Meine Filiale

TR

Tengis Sade zu Romkerhall

Aufgewachsen in Baku, Jurist, 20 Jahre im Bereich Rechtswissenschaft und nebenberuflich im Bereich Sprachwissenschaft tätig, Mitglied im Bundesverband Freier Sachverständiger (BVFS). Seit 1992 persönliche Berater die Prinzessin Erina von Sachsen, Herzogin zu Sachsen in allen Fragen im Bereich Aserbaidschan und GUS-Staaten. Seit 1995 Präsident des Help Unions „SOS-International“. Seit 2007 Vorsitzender des Zentralrates der Aserbaidschanischen Diaspora in Deutschland. Friedenspreisträger "Goldene Taube 2011". Auszeichnung für Engagement im Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit und Gewährleistung der Menschenrechte.

Buchprojekte:

1. Aserbaidschanisches Fremdwörterbuch. Sie finden hier ca. 10.000 der am häufigsten verwendeten Fremdwörter im Aserbaidschanischen, darunter Fachbegriffe aus Medizin, Technik, Wirtschaft, Recht und Politik. Das große Aserbaidschanisches Fremdwörterbuch (2010) 10.000 Stichwörter. Azərbaycan dilində işlənən alınma sözlərin izahlı lüğəti. Azärbaycan dilindä ishlänän alinma sözlärin izahli lügäti. Азербайджанский словарь иностранных слов. Azerbaijani dictionary of foreign words. Dictionnaire des mots étrangers azerbaïdjanais. Diccionario de lengua extranjera azerbaidzhano
2. Heydar Aliyev - der nationale Leader des Aserbaidschanischen Volkes. Biographie. Heydər Əliyev - Azərbaycan xalqının ümummilli Lideri. Гейдар Алиев - общенациональный Лидер Азербайджанского народа
3. Juristisches Fremdwörterbuch - Russisch. Юридический словарь иностранных слов. Hüquq terminlərində alınma sözlərin izahlı lüğəti (rus dilində)
4. Aserbaidschan - ein Märchenland, das es wirklich gibt. Azərbaycan-həqiqətdə olan nağıllar aləmi.
5. Terminologisches Wörterbuch - Umweltschutz. Terminoloji lüğət-ətraf mühitin mühafiyəsi
6. Ich möchte in Deutschland wohnen und arbeiten. Хочу жить и работать в Германии
7. Traktat zwischen dem Karabakh-Khan und dem russischen Staat über den Übergang des Khanats unter die Macht Russlands vom 14. Mai 1805

Traktat zwischen dem Karabach-Khan und dem russischen Reich über den Übergang des Khanats unter die Macht Russlands von Tengis Sade zu Romkerhall

Neuerscheinung

Traktat zwischen dem Karabach-Khan und dem russischen Reich über den Übergang des Khanats unter die Macht Russlands
  • Traktat zwischen dem Karabach-Khan und dem russischen Reich über den Übergang des Khanats unter die Macht Russlands
  • (0)

Das Nagorno-Karabach Gebiet der Republik Aserbaidschan ist ein Teil des geografischen Gebiets, genannt „Garabagh“ (Qarabağ). Der Name dieses Teils des Landes besteht aus zwei aserbaidschanischen Wörtern: „qara“ (schwarz) und „bağ“ (Garten).

Das Gebiet erstreckt sich vom Aras-Fluss im Süden zum Kura-Fluss im Norden und vom Verbindungspunkt des Kura- und des Aras-Flusses im Osten zu den Ostreihen des Kleineren Kaukasus im Westen.

Vom Altertum bis zum Annexion durch die Russen Anfang des 19. Jahrhunderts war dieses Gebiet ein Teil verschiedener aserbaidschanischer Staaten.

Am 14. Mai 1805 wurde der Traktat von Kuraktschaj zwischen Ibrahim Khan, Khan von Karabach, und Tsitsianow, Vertreter des russischen Kaisers, unterzeichnet.

Die Aktualität und der sachliche Wert des Traktats vom 14. Mai 1805 liegen in der klaren Bestätigung auf ihre althergebrachten Länder.

Ich veröffentliche dieses Manuskript und die Druckvariante vom 1868, die im historischen Hauptarchiv der Republik Aserbaidschan aufbewahrt wird.

Ich denke, dass die Veröffentlichung dieses Dokuments einige Fehlbehauptungen entkräftet und Falschinterpretationen der Geschichte in Zukunft verhindert.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Tengis Sade zu Romkerhall