Warenkorb
 

Englische Grammatik. Regeln, Beispiele, Übungen für ein fehlerfreies Englisch

Regeln, Beispiele, Übungen für ein fehlerfreies Englisch

Dieses Buch kommt direkt aus der Praxis und ist für die Praxis gedacht. Seit über 10 Jahren arbeitet Birgit Kasimirski als Trainerin, Coach und Privatlehrerin mit Erwachsenen und Schülern und hilft ihnen, ihr Englisch für Schule, Beruf oder Alltag zu verbessern. Ihr Fokus liegt dabei stets auf der Anwendbarkeit und der Frage: Was braucht mein Schüler wirklich? Die Grundidee auch dieses Buches ist die Vermittlung klarer, übersichtlicher Anwendungen für jede Zeit und leicht lernbarer, sich wiederholender Strukturen. Dazu gibt es für das Selbststudium jede Menge Lerntipps, Beispiele und Übungen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 31.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0317-8
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 21.3/15.7/2.2 cm
Gewicht 541 g
Unterrichtsfächer Deutsch, Englisch
Schulbuch (gebundene Ausgabe)
Schulbuch (gebundene Ausgabe)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

Schluss mit Englisch-Phobie und Englisch-Sprechhemmung!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2019

Zugegeben: „My english is not the yellow from the egg.“ Und wie steht es mit Ihrem Englisch? Diese Erkenntnis ist Ihnen vielleicht auch schon bekannt und ziemlich vertraut. Während der Schulzeit, auf Urlaubsreisen, bei Begegnungen mit englischsprachigen Touristen, auf der Universität, in der Arbeit,... Die Englisch-Phobie un... Zugegeben: „My english is not the yellow from the egg.“ Und wie steht es mit Ihrem Englisch? Diese Erkenntnis ist Ihnen vielleicht auch schon bekannt und ziemlich vertraut. Während der Schulzeit, auf Urlaubsreisen, bei Begegnungen mit englischsprachigen Touristen, auf der Universität, in der Arbeit,... Die Englisch-Phobie und Englisch-Sprechhemmung hat viele von uns fest im Griff. Wie man sich davon befreit, zeigt uns Birgit Kasimirski eindrücklich erklärt und logisch nachvollziehbar in ihrem Werk „Englische Grammatik. Regeln, Beispiele, Übungen für ein fehlerfreies Englisch.“ Das Wunderbare daran: Dieses Buch garantiert ein erfolgreiches Lernen gepaart mit Motivation und Lernfreude. Vorsatz gefasst? Die Selbsteinschätzung ehrlich und ernüchternd ausgefallen? Bevor Sie jetzt aufgeben oder wieder darauf warten, dass sich Ihr Englisch von selbst verbessert, gehen Sie es an. Denn nur die Übung macht Sie zum zukünftigen Englisch-Profi. In drei praxisnahen, übersichtlich dargestellten Teilen bietet dieses Nachschlagewerk nicht nur ein Sammelsurium an Vokabeln, sondern auch eine klare, verständliche Erklärung der Zeiten. Komplettiert wird es mit der Anwendung von Adjektiven, Pronomen, usw. Neben vielen Übungsaufgaben, deren Lösungen man im Anhang nachschlagen kann, bietet dieses Buch konkrete Hilfestellungen, die Sie sich mit Sicherheit schon zu Schulzeiten gewünscht hätten. Birgit Kasimirski fokussiert sich beim Lernen der englischen Sprache auf eine praxisnahe, erprobte und nutzbare Herangehensweise, die keinen starren Regeln folgt. Stattdessen wendet sie klare Prinzipien an, die die Grammatik auf einprägsame Weise verdeutlicht. Besonders punktet das Grammatik-Buch mit einem strukturierten Aufbau, der sich in jedem Kapitel wiederholt und sich somit wie ein roter Faden durchzieht. Am Ende eines Kapitels wartet ein einprägsames Kästchen auf einen, das die englische Nuss zum Knacken bringt. Lobenswert sind auch die vielfältigen Übungen sowie die Hinweise, wo die Fehlerquellen sprudeln und wie diese zukünftig verhindert werden können. Übt man konsequent Kapitel für Kapitel und nimmt sich auch noch die praktischen Tipps zum Weiterlernen zu Herzen, steht einem erfolgreichen Auffrischen der englischen Sprache nichts mehr im Wege. Fazit: Birgit Kasimirski`s „Englische Grammatik. Regeln, Beispiele, Übungen für ein fehlerfreies Englisch“ verströmt Freude beim Lernen der englischen Sprache. Nicht belehrend, sondern lernfreudig, begeistert sie mit einfach anwendbaren Prinzipien all jene, die ihr Englisch endlich richtig anwenden und nie wieder verlernen wollen.

Englische Grammatik endlich mal verstanden
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 27.01.2019

„Put the verbs in brackets into the correct form. Use the simple present, the simple past, will or would.“ Kommt euch das bekannt vor? Seid ihr auch jedes Mal verzweifelt, weil ihr nicht den Hauch einer Ahnung habt, welche Zeit wie gebildet und verwendet wird und wie dann die Lösungen aussehen? Willkommen im Club! Mir ging es au... „Put the verbs in brackets into the correct form. Use the simple present, the simple past, will or would.“ Kommt euch das bekannt vor? Seid ihr auch jedes Mal verzweifelt, weil ihr nicht den Hauch einer Ahnung habt, welche Zeit wie gebildet und verwendet wird und wie dann die Lösungen aussehen? Willkommen im Club! Mir ging es auch so bis ich dieses Buch im Rahmen einer Leserunde erhalten habe. Es erklärt in leicht verständlicher Art und Weise welche Zeiten es gibt, wie sie gebildet und angewandt werden. Da man dazu auch wissen muss, was z.B. ein Gerundium ist, wird auch dies erklärt. Für mich optimal - von deutscher Grammatik habe ich ebenso wenig Ahnung. Durch ihren praxisnahen Bezug hat Birgit Kasimirski nicht nur die Zeiten, sondern auch die häufigsten Fehlerquellen mit aufgenommen. So werden auch häufig auftauchende Fragen wie z. B. much oder many, Präpositionen, used to,...etc. verständlich erklärt. Abgerundet wird das Ganze durch ein paar Übungen am Ende jedes Abschnitts inklusive der Lösungen. Tipps, wie ihr am besten selbst Englisch üben könnt gibt es oben drauf. Fazit: Das Buch meines Erachtens nicht unbedingt für reine Anfänger geeignet. Einen Kurs solltet ihr schon (mal) belegt haben. Aber als Ergänzung oder zur Auffrischung ist dieses kleine Schätzchen hervorragend geeignet. Von mir Grammatik-Legastheniker gibt es 5 aus voller Überzeugung gegebene Sterne! (Nur üben müsst ihr selbst...)

Einfach nur hervorragend!
von Blubb0butterfly am 12.11.2018

Eckdaten Regeln, Beispiele, Übungen für ein fehlerfreies Englisch ISBN: 978-3-7306-0317 2017 Anaconda Verlag 254 Seiten Cover Es ist sehr eindeutig, um welche Sprache es sich hierbei handelt. Zusammen mit dem Titel ist auf dem ersten Blick klar, um welche Buchsorte es sich dreht. Ich finde es sehr ansprechend, denn die ... Eckdaten Regeln, Beispiele, Übungen für ein fehlerfreies Englisch ISBN: 978-3-7306-0317 2017 Anaconda Verlag 254 Seiten Cover Es ist sehr eindeutig, um welche Sprache es sich hierbei handelt. Zusammen mit dem Titel ist auf dem ersten Blick klar, um welche Buchsorte es sich dreht. Ich finde es sehr ansprechend, denn die Farbwahl spiegelt die britische Fahne wider. Inhalt Dieses Buch kommt direkt aus der Praxis und ist für die Praxis gedacht. Seit über 10 Jahren arbeitet Birgit Kasimirski als Trainerin, Coach und Privatlehrerin mit Erwachsenen und Schülern und hilft ihnen, ihr Englisch für Schule, Beruf oder Alltag zu verbessern. Ihr Fokus liegt dabei stets auf der Anwendbarkeit und der Frage: Was braucht mein Schüler wirklich (und was ist verzichtbar)? Das Grundgerüst bilden die Zeiten und die Grundidee ist die Vermittlung klarer, übersichtlicher Anwendungen für jedes Tempus und leicht lernbarer, sich wiederholender Strukturen. Dazu gibt es für das Selbststudium jede Menge Lerntipps, Beispiele und Übungen. Meinung Ich bin mehr als gespannt auf dieses Buch, denn ich will mein Englisch auf jeden Fall auffrischen, vor allem mein Wissen über die Grammatik. ^^ Das geht bei mir leider oftmals flöten, weil ich es nicht mehr regelmäßig verwenden muss. Vor allem die englischen Zeiten haben mir schon während der Schulzeit Kopfschmerzen bereitet. Hoffentlich kann ich das mit Hilfe des Buches ändern. ^^ Es gibt auf dem Markt bereits unzählige mehr oder weniger hilfreiche Bücher zur englischen Grammatik. Weshalb also sollte dieses Buch besser oder anders sein als sie? Tja, zuerst einmal kommt die Autorin direkt aus der Praxis und das Wissen, das sie hier mit Hilfe unterschiedlicher Methoden vermittelt, ist demnach bereits erprobt und hilft wirklich. Sie kann dem Leser viel gute und alltagstaugliche Tipps und Ratschläge geben, was schon einmal ein großer Pluspunkt ist. Das Buch fängt von klein auf an, d.h. erstmal wird man vorbereitet und danach steigt das Buch mit der einfachsten Zeit ein. Es ist sehr verständlich geschrieben und alles wird gut nachvollziehbar erklärt. Sein Wissen kann man mit Hilfe der Übungen und Lösungen praktisch anwenden und vergleichen. Dabei sind noch überall in den Kapiteln Plätze für eigene Fragen, Notizen etc. Alles in allem überzeugt das Buch mit einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis, das einen schnellen Zugriff auf bestimmt Themen ermöglicht, einer verständlichen Sprache und der Fülle an Information über das grammatische Wissen. Und vor allem macht es Spaß, mit dem Buch zu arbeiten, was ich nicht von jedem Grammatikbuch behaupten kann. ^^ ❤❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤