Warenkorb
 

Der Paleo Code

Das Steinzeit-Programm von Romy Dollé

Die Steinzeit-Diät.

Schlüssel zur mentalen und körperlichen Fitness.

Der Paleo-Code ist viel mehr als nur der Einstieg in eine der beliebtesten und vielbeachtetsten Ernährungsformen unserer Zeit - der Paleo-Code führt Sie Schritt für Schritt in den Paleo-Lifestyle ein. Dieses Lebenskonzept basiert auf vier tragenden Säulen: Ernährung, Bewegung, Erholung und soziales Umfeld. Der Paleo-Lifestyle kombiniert also die ausgewogene, hochwertige und 'menschengerechte' Ernährungsweise der 'Steinzeit-Diät' mit einem speziell abgestimmten, abwechslungsreichen Fitnessprogramm sowie einem ausgefeilten System für Erholung und Interaktion im Alltag. Der Paleo-Code ist ein Ratgeber, wie er in dieser umfassenden Form im deutschen Sprachraum bisher seinesgleichen sucht.

- 12 Workouts und 30 wunderbare Rezepte von Frühstück bis Dessert
- Gesund, sexy, stark und zufrieden – mit den vier Säulen des Paleo-Lifestyles
- Mit umfangreichem Theorieteil zur Paleo-Ernährung
- Trainingspläne für ein ernährungsbegleitendes Fitnessprogramm
- Viele Tipps für mehr Lebensqualität, Gesundheit und Glück
Portrait
Romy Dollé, Jahrgang 1970, lebt mit ihrem Mann Dave Dollé und Sohn Ray in Zumikon bei Zürich. Gemeinsam betreiben sie zwei Fitnessstudios, in denen ein Team von 15 Fitnesstrainern Functional Fitness Training und HIIT Training anbietet. Romy Dollé ist eine leidenschaftliche Verfechterin der mentalen und körperlichen Fitness. Mit ihrem Ratgeber will sie ihre Erfahrungen und ihren grossen Wissensschatz einem breiten Publikum auf unterhaltsame und attraktive Weise vermitteln.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 15.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-927372-86-3
Verlag Systemed Verlag
Maße (L/B/H) 21,7/15,6/2,9 cm
Gewicht 783 g
Abbildungen mit farbigen Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 41.805
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Saisonal, Regional und biologisch LECKER
von Anja Birkholz-Krämer aus Siegen am 25.11.2014

Pure Food Essen wie in der Steinzeit! Es gibt schon einige Bücher zu der „ Steinzeit“ –Ernährung, doch ist dieses Buch ist in meinen Augen eines der attraktivsten und besten. Die Autorin Romy Dolle beschreibt in der Einleitung warum Sie auf den Gedanken gekommen ist, sich anders zu ernähren.... Pure Food Essen wie in der Steinzeit! Es gibt schon einige Bücher zu der „ Steinzeit“ –Ernährung, doch ist dieses Buch ist in meinen Augen eines der attraktivsten und besten. Die Autorin Romy Dolle beschreibt in der Einleitung warum Sie auf den Gedanken gekommen ist, sich anders zu ernähren. Sie besitzt mit Ihrem Mann zwei Fitness Studios und ist leidenschaftliche Verfechterin der mentalen und körperlichen Fitness. Mit diesem Ratgeber möchte sie ihren großen Wissensschatz und ihre Erfahrungen einem breiten Publikum auf amüsante Weise vermitteln. Romy Dolle schafft es wirklich auf unterhaltsame und attraktive Weise uns Lesern, ihren breiten Wissensschatz zu vermitteln, von dem wir alle nur profitieren können. Pure food ist keine Diät! Es ist ein Lebensstil, der auf der Idee basiert, dass wir bevorzugt die Lebensmittel essen sollten, für welche unser Körper geschaffen wurde. Lebensmittel also, die schon unseren Vorfahren, den Jägern und Sammlern in der Altsteinzeit, zur Verfügung standen. Doch was haben diese gegessen? Es gab damals also (vor rund 20000 Jahren) kein verarbeitetes Getreide und keine Getreideprodukte wie Brot, Pasta und keine Milchprodukte. Außerdem waren unsere typischen Fertiggerichte noch nicht einmal in Gedanken geboren. Der Mensch hat sich genetisch höchstwahrscheinlich bis heute nicht an diese neuzeitlichen Lebensmittel anpassen können, woraus unsere Zivilkrankheiten (Diabetes, Krebs..) geboren wurden. Die Autorin zeigt in Ihrem Buch, wie man schon mit wenigen Veränderungen an seinem Lebensstil signifikante positive körperliche Veränderungen erreichen kann. Das Wohlgefühl steigert sich und man wird zufriedener. Eine erste kleine Regel vorweg: Man darfst nicht hungern, im Gegenteil! Die Autorin erklärt genau wie und warum man Pure Food isst und weist auf die Vorteile dieser Ernährung hin. Der 21 Tage pure Food Plan lässt uns Leser Ideal in das neue Konzept einsteigen und zeigt uns, ob es funktioniert und wie es funktioniert. Außerdem haben wir hierbei die Chance Nahrungsmittelunverträglichkeiten festzustellen und diese besser zu erkennen. Es gibt keine Mengenbeschränkung bei den pure food-Nahrungsmitteln in der folgenden Tabelle (außer bei Kaffee, Kakao und Nüssen). Bei jeder Hauptmahlzeit sollten mindestens 300 g Gemüse und 100–150 g Fleisch / Fisch (mind. 20 g reines Protein) gegessen werden. Ein Snack sollte immer Proteine enthalten (Frucht alleine ist nicht ideal). Mit pure food kann man sich somit wunderbar umweltfreundlich ernähren. Dazu braucht man drei Schlüsselwörter: saisonal, regional und biologisch. Im Grunde so, wie schon unsere Vorfahren gegessen haben. Sie konnten nur das essen, was bei ihnen um diese Jahreszeit gewachsen ist. Hier gab es keine Flugzeuge/Schiffe, die die Nahrung aus anderen Ländern auf ihren Teller brachte. Ideal finde ich ebenfalls, dass Kapitel über Bewegung & Workouts. Als Fitness Trainerin liegt mir eine gesunde abwechslungsreiche Bewegung genauso am Herzen wie die Ernährung. Viele Menschen erwarten immer nur von einem Aspekt in Ihrem Leben große Veränderungen aber das alles miteinander verbunden ist, wird oft ignoriert. Die Übungen sind hier mit und ohne Hilfsmittel vorgestellt und sogar für allein Trainierende oder Familien gibt es Tipps und Anregungen. Das gesamte Buch ist untermalt mit wundervollen Bildern, die viele einzelne Schritte erklären und diese vom Sport bis zum Kochen.

Saisonal, Regional und biologisch LECKER
von Anja Birkholz-Krämer aus Siegen am 25.11.2014

Pure Food Essen wie in der Steinzeit! Es gibt schon einige Bücher zu der „ Steinzeit“ –Ernährung, doch ist dieses Buch ist in meinen Augen eines der attraktivsten und besten. Die Autorin Romy Dolle beschreibt in der Einleitung warum Sie auf den Gedanken gekommen ist, sich anders zu ernähren... Pure Food Essen wie in der Steinzeit! Es gibt schon einige Bücher zu der „ Steinzeit“ –Ernährung, doch ist dieses Buch ist in meinen Augen eines der attraktivsten und besten. Die Autorin Romy Dolle beschreibt in der Einleitung warum Sie auf den Gedanken gekommen ist, sich anders zu ernähren und was die neue Ernährung mit Ihr gemacht hat. Romy Dolle besitzt mit Ihrem Mann zwei Fitness Studios in Zürich und ist leidenschaftliche Verfechterin der mentalen und körperlichen Fitness. Mit diesem Ratgeber möchte sie ihren großen Wissensschatz und ihre Erfahrungen einem breiten Publikum auf amüsante Weise vermitteln. Viele Autoren stellen an sich die gleichen Herausforderungen und scheitern nur leider schnell an der Umsetzung und verfallen in eine langweilige und zähe Schreibweise. Romy Dolle schafft es jedoch wirklich auf unterhaltsame und attraktive Weise uns Lesern, ihren breiten Wissensschatz zu vermitteln, von dem wir alle nur profitieren können. Pure food ist keine Diät! Es ist ein Lebensstil, der auf der Idee basiert, dass wir bevorzugt die Lebensmittel essen sollten, für welche unser Körper geschaffen wurde. Lebensmittel also, die schon unseren Vorfahren, den Jägern und Sammlern in der Altsteinzeit, zur Verfügung standen. Doch was haben diese gegessen? Es gab damals also (vor rund 20000 Jahren) kein verarbeitetes Getreide und keine Getreideprodukte wie Brot und Pasta und keine Milchprodukte. Außerdem waren unsere typischen Fertiggerichte noch nicht einmal in Gedanken geboren. Der Mensch hat sich genetisch höchstwahrscheinlich bis heute nicht an diese neuzeitlichen Lebensmittel anpassen können, woraus unsere Zivilkrankheiten (Diabetes, Krebs..) geboren wurden. Die Autorin zeigt in Ihrem Buch, wie man schon mit wenigen Veränderungen an seinem Lebensstil signifikante positive körperliche Veränderungen erreichen kann. Das Wohlgefühl steigert sich und man wird zufriedener. Eine erste kleine Regel vorweg: Man darfst nicht hungern, im Gegenteil! Die Autorin erklärt genau wie und warum man Pure Food isst und weist auf die Vorteile dieser Ernährung hin. Der 21 Tage pure Food Plan lässt uns Leser Ideal in das neue Konzept einsteigen und zeigt uns, ob es funktioniert und wie es funktioniert. Außerdem haben wir hierbei die Chance Nahrungsmittelunverträglichkeiten festzustellen und diese besser zu erkennen. Es gibt keine Mengenbeschränkung bei den pure food-Nahrungsmitteln in der folgenden Tabelle (außer bei Kaffee, Kakao und Nüssen). Bei jeder Hauptmahlzeit sollten mindestens 300 g Gemüse und 100–150 g Fleisch / Fisch (mind. 20 g reines Protein) gegessen werden. Ein Snack sollte immer Proteine enthalten (Frucht alleine ist nicht ideal). Mit pure food kann man sich somit wunderbar umweltfreundlich ernähren. Dazu braucht man drei Schlüsselwörter: saisonal, regional und biologisch. Im Grunde so, wie schon unsere Vorfahren gegessen haben. Sie konnten nur das essen, was bei ihnen um diese Jahreszeit gewachsen ist. Hier gab es keine Flugzeuge/Schiffe, die die Nahrung aus anderen Ländern auf ihren Teller brachte. Ideal finde ich ebenfalls, dass Kapitel über Bewegung & Workouts. Als Fitness Trainerin liegt mir eine gesunde abwechslungsreiche Bewegung genauso am Herzen wie die Ernährung. Viele Menschen erwarten immer nur von einem Aspekt in Ihrem Leben große Veränderungen aber das alles miteinander verbunden ist, wird oft ignoriert. Die Übungen sind hier mit und ohne Hilfsmittel vorgestellt und sogar für allein Trainierende oder Familien gibt es Tipps und Anregungen. Das gesamte Buch ist untermalt mit wundervollen Bildern, die viele einzelne Schritte erklären und diese vom Sport bis zum Kochen.