Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Alles Begehren

Roman

(39)
Die Nummer 1 aus England

»Ruth Jones ist eine hervorragende Menschenkennerin, die weiss, warum wir die Fehler begehen, die wir begehen. Ich habe mit jedem einzelnen Charakter mitgefühlt. Man kann diesen Roman nicht aus der Hand legen.« Jojo Moyes

Jeder kennt diesen einen Moment, der die Weichen neu stellt und alles verändert. Und wenn man das Leben zurückspulen könnte wie eine VHS-Kassette, dann würde man auf diesen Moment spulen - um sich anders zu entscheiden.
1985: Callum ist ein glücklich verheirateter Familienvater. Die Studentin Kate ist bildschön und gewohnt, sich das zu nehmen, was sie braucht. Sie begegnen sich - und begehren einander mit solch einer Macht, dass es ihrer beider Leben beinahe zerstört. Aber nur beinahe.
Siebzehn Jahre später treffen sie sich wieder. Das Leben hat auf den Moment der Entscheidung zurückgespult. Sie können noch einmal wählen. Doch das Leben verfolgt einen eigenen Plan.
Portrait
Ruth Jones, geboren 1966 in Bridgend, Südwales, ist eine walisische Schauspielerin und Drehbuchautorin. Sie lebt mit ihrem Ehemann in Cardiff. »Alles Begehren« ist ihr Debütroman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783959677653
Verlag HarperCollins
Dateigröße 2263 KB
Übersetzer Julia Walther
Verkaufsrang 114
eBook
Fr. 19.14
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 83725731
    Ich beobachte dich - Chevy Stevens
    Ich beobachte dich
    von Chevy Stevens
    (19)
    eBook
    Fr. 16.00
  • 87299361
    Forderung - John Grisham
    Forderung
    von John Grisham
    (14)
    eBook
    Fr. 19.12 bisher Fr. 23.90
  • 87299478
    Hinter den Türen - Hera Lind
    Hinter den Türen
    von Hera Lind
    (7)
    eBook
    Fr. 20.90
  • 87412612
    Sommernachtstod - Anders de la Motte
    Sommernachtstod
    von Anders de la Motte
    (47)
    eBook
    Fr. 15.00
  • 62294885
    Die Insel der Zitronenblüten - Cristina Campos
    Die Insel der Zitronenblüten
    von Cristina Campos
    eBook
    Fr. 11.90
  • 78341846
    tolino epos
    tolino epos
    (32)
    eReader & Zubehör
    Fr. 289.00
  • 34984244
    Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2 - Jean-Luc Bannalec
    Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2
    von Jean-Luc Bannalec
    (49)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 87971395
    Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman - Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel
    (69)
    eBook
    Fr. 20.00
  • 71560253
    Die Rivalin - Michael Robotham
    Die Rivalin
    von Michael Robotham
    (43)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 87499456
    Revanche - Martin Walker
    Revanche
    von Martin Walker
    eBook
    Fr. 27.00
  • 81990758
    Alles Begehren - Ruth Jones
    Alles Begehren
    von Ruth Jones
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 64999551
    Save Me / Maxton Hall Bd. 1 - Mona Kasten
    Save Me / Maxton Hall Bd. 1
    von Mona Kasten
    (173)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 87186769
    Der Letzte von uns - Adélaïde de Clermont-Tonnerre
    Der Letzte von uns
    von Adélaïde de Clermont-Tonnerre
    eBook
    Fr. 16.00
  • 43972255
    Flugangst 7A - Sebastian Fitzek
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (147)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 83725703
    Der Zopf - Laetitia Colombani
    Der Zopf
    von Laetitia Colombani
    (148)
    eBook
    Fr. 20.00
  • 87933595
    Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman - Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90 bisher Fr. 33.90
  • 87299865
    Summ, wenn du das Lied nicht kennst - Bianca Marais
    Summ, wenn du das Lied nicht kennst
    von Bianca Marais
    (41)
    eBook
    Fr. 20.90
  • 87187477
    Wellenbrecher - Gisa Pauly
    Wellenbrecher
    von Gisa Pauly
    (2)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 47872220
    AchtNacht - Sebastian Fitzek
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (189)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 61461204
    Wovon wir nicht sprechen - Joanne Fedler
    Wovon wir nicht sprechen
    von Joanne Fedler
    eBook
    Fr. 21.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
39 Bewertungen
Übersicht
23
15
1
0
0

die große Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 23.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Kate und Callum, ein Liebespaar, welches sich kennenlernt, als Callum gerade zum dritten Mal Vater wird und somit für eine neue Beziehung überhaupt nicht zu haben ist. Dennoch lässt er sich auf ein kurzes aber heftiges Abenteuer mit der viel jüngeren Kate ein. Er fühlt sich wie magisch zu... Kate und Callum, ein Liebespaar, welches sich kennenlernt, als Callum gerade zum dritten Mal Vater wird und somit für eine neue Beziehung überhaupt nicht zu haben ist. Dennoch lässt er sich auf ein kurzes aber heftiges Abenteuer mit der viel jüngeren Kate ein. Er fühlt sich wie magisch zu ihr hingezogen und obwohl er es bei einem Seitensprung belässt, kann er sie nie vergessen. 17 Jahre später treffen die beiden sich wieder. Auch Kate ist inzwischen in einem eigenen scheinbar glücklichen Leben angekommen. Und auch sie wird erneut aus der Bahn geworfen, als sie Callum wiedersieht. Die alten verdrängten Gefühle brechen wieder auf und beide müssen ihr Leben überdenken und sich klar werden, was diese intensive Zuneigung wirklich bedeutet und ob man sie vielleicht jetzt leben sollte oder ob es eine Liebe gibt, die man nie leben wird. Das Buch war für mich ein Rundum-wohlfühl-Buch. Angefangen bei dem sehr schlichten aber schönen Cover über den bildhaften, emotionalen Schreibstil bis hin zu den Charakteren, die auf vielfältige und glaubhafte Weise geschildert werden. Man spürt sowohl die starken Gefühle als auch die innere Zerissenheit in ihnen. Wie Kate und Callum um eine Entscheidung ringen ist intensiv zu lesen und obwohl ja nicht wirklich viel passiert, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich wissen wollte, was in der Vergangenheit geschehen ist und wie sie sich für die Zukunft entscheiden werden. Das Ende will ich nicht verraten aber mir hat die Geschichte ausnehmend gut gefallen. Ich kann das Buch nur empfehlen. Die Autorin werde ich mir merken.

Starke Charaktere und eine faszinierende Geschichte, die einen die ganze Zeit triggert!
von Gina1627 am 22.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Manchmal will man das, was man nicht haben kann, am allermeisten. Soll man es Schicksal und Fügung nennen, dass Callum und Kate sich in der Bar von seinem Bruder Fergus kennenlernen, sofort die Funken zwischen ihnen sprühen und sie schon am ersten Abend zusammen im Bett landen? Die zerstörerische... Manchmal will man das, was man nicht haben kann, am allermeisten. Soll man es Schicksal und Fügung nennen, dass Callum und Kate sich in der Bar von seinem Bruder Fergus kennenlernen, sofort die Funken zwischen ihnen sprühen und sie schon am ersten Abend zusammen im Bett landen? Die zerstörerische Leidenschaft beider kennt keine Grenzen, das bisherige glückliche Leben wird ausgeschaltet, liebe Menschen verletzt und dann kommt ein Ultimatum. Callums Vernunft siegt und er verzichtet, wegen seiner immer noch währenden Liebe zu seiner Ehefrau Belinda, auf eine weitere Affäre mit Kate. Unter Druck und großer Verletzlichkeit gehen sie getrennte Wege, doch die Gedanken und die brennende Sehnsucht nach dem anderen bleibt immer in ihrem Herzen. Ihr Leben verläuft wieder in geregelten Bahnen bis zu dem Tag, an dem sie sich ungewollt wieder sehen, alles auf Anfang gesetzt wird und eine katastrophale Lawine auslöst. Ruth Jones hat es geschafft, dass ich sofort von der ersten Seite an voller Faszination in die Geschichte von ?Alles Begehren? hineingezogen wurde. Ihre Erzählweise ist unglaublich fesselnd und man kommt sich wie ein Voyeur vor, der das Geschehen von außen beobachtet und gefühlsmäßig hin und hergerissen ist und abgeschreckt wird. Wie kann ein treusorgender Vater, dessen Frau kurz vor der bevorstehenden Geburt ihres dritten Kindes ist, sich mit einer über zwanzig Jahre jüngeren Frau einlassen, sein bisheriges Leben über den Haufen werfen und ein Gespinst aus Lügen aufbauen. Man steht innerlich so unter Spannung vor lauter Entrüstung, Faszination über diese Leidenschaft und der Ungewissheit über den Ausgang der verfahrenen Situation. Die Geschichte steckt voller unterdrückter Gefühle, Misstrauen, Hoffnung und einer alles verzehrenden Liebe. Durch ihre unglaublich charismatischen Charaktere erzeugt die Autorin noch eine besondere Dynamik des Geschehens. Callum ist ein sehr geschätzter Lehrer bei seinen Schülern und Kollegen, die er durch seinen Charme und seine Lockerheit beeindruckt. Sein Familienleben ist erfüllt und könnte nicht besser laufen. Doch mit der Begegnung von Kate vollzieht sich ein innerlicher Wandel. Man spürt seine Zerrissenheit, seine Schuldgefühle aber auch die Machtlosigkeit, sich gegen seine eigenen Wünsche wehren zu können. Eine Hörigkeit gegenüber der um viele Jahre jüngeren Kate liegt in der Luft und diese weiß ihre Mittel und Wege ein zu setzten. Ihre Aura und ihr makelloses Aussehen machen es ihr einfach und die berufliche Laufbahn als erfolgreiche Schauspielerin hat bestimmt auch einen gewissen Anteil an dem Wunsch nach Aufmerksamkeit, Anerkennung und der Gier, alles haben zu können was sie sich wünscht. Ihre Persönlichkeit triggert einem am meisten und man weiß nicht ob man Mitleid oder Verachtung für sie empfinden soll. Auch sie steckt in einer Ehe mit Matt und hat ein kleines Kind. Die ganze Zeit macht man mit beiden zusammen eine Berg- und Talfahrt ihrer Gefühle mit und sorgt sich um die Menschen, die sie durch ihr Handeln tief verletzten und zur Verzweiflung bringen. Der letztlich fast erwartete Schluss des Romans rundet dieses außergewöhnliche Buch sehr gut ab. Mein Fazit: Ruth Jones hat mich mit ihrem gesellschaftskritischen Roman voll begeistern können. Ich war gefangen in der unglaublich mitreißenden Geschichte ihrer Protagonisten und konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Ich habe durch ?Alles Begehren?? eine neue Autorin für mich entdeckt, von der ich sehr gerne noch mehr Bücher lesen möchte. Verdient vergebe ich 5 Sterne.

Leseempfehlung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 20.05.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Was passiert, wenn wir uns von unseren Gefühlen, unseren Emotionen, unseren Empfindungen, unserem BEGEHREN leiten lassen? Welche Auswirkungen haben (falsche?) Entscheidungen auf unser Leben und das der Menschen, die uns sehr nahe stehen? Das und noch viel mehr macht dieser wunderbar turbulente Roman zum Thema... // Inhalt: Man könnte meinen, Callum... Was passiert, wenn wir uns von unseren Gefühlen, unseren Emotionen, unseren Empfindungen, unserem BEGEHREN leiten lassen? Welche Auswirkungen haben (falsche?) Entscheidungen auf unser Leben und das der Menschen, die uns sehr nahe stehen? Das und noch viel mehr macht dieser wunderbar turbulente Roman zum Thema... // Inhalt: Man könnte meinen, Callum müsste überglücklich und mehr als zufrieden mit seinem Leben sein...Aber dann trifft er Kate, gegen die er sich vor 17 Jahren entschieden hat, wieder. Trotz quälender Schuldgefühle lässt sich der Vater und Ehemann auf eine Affäre ein. Ihre Beziehung sollte noch schwerwiegende Nachfolgen haben...Wie wird sich Callum jetzt entscheiden? Wird er seinem Verlangen nachgeben, seiner Familie den Rücken zukehren? Oder wird er Kate letztendlich doch abschreiben? Was wird seine schwangere Frau, Belinda, tun? Liebe, Schuld, Verrat, Lust und, eine Menge Probleme, die damit einhergehen, halten sich hier die Waage... // Meine Meinung: Eine (weitestgehend) realitätsnahe bzw. authentische und unterhaltsame Erzählung hat mich hier erreichen dürfen. Obwohl das Buch so einige kleine Schwierigkeiten aufzuweisen hat, konnte die "Massage" dieses Romans ganz klar vermittelt werden. Auf die tiefere Gefühlswelt der Protagonisten wurde leider nicht wirklich eingegangen - und trotzdem konnte ich mich gut in unsere Charaktere einfühlen. Obgleich dessen gab es aber auch Handlungen - vor allem in Bezug auf Callum -, die ich leider gar nicht nachvollziehen bzw. begrüßen konnte. Das Thema ist schon im Titel verankert - das Begehren - und trotzdem wurde es meines Erachtens ein wenig zu stark und so leider auch (an manch einer Stelle) relativ unrealistisch veranschaulicht. Ich hätte den lieben, aber häufig so naiven? dummen? vor (vermeintlicher) "Liebe" blinden?, Callum am liebsten bei den Schultern gepackt und geschüttelt! Es kann doch nicht sein, dass ein erwachsener Mann, wie er es ist, nicht versteht, dass man nun mal nicht alles im Leben haben kann! Teilweise war es echt zum Haare zerraufen. Auch was Kate anbelangt, bin ich eine lange Zeit nicht mit ihrer egoistischen Art zurecht gekommen. Aber was soll ich sagen, nichtsdestotrotz hat diese Geschichte einen Nerv treffen können, wodurch mir ersichtlich wurde, für was uns die liebe Ruth Jones zu sensibilisieren versucht und weshalb ihre Charaktere so sind, wie sie sind. Das ganze Drama lässt einen nämlich auch nach zuklappen des Buches nicht los. Wir Menschen wollen immer mehr als möglich ist und letztendlich leiden wir unter den daraus entstehenden Konsequenzen... Vor allem letztere Ereignisse haben mich zum Entschluss gebracht, dass ich dieses Buch für gut befinden kann. Ansonsten hätte es mich nicht dermaßen beschäftigt. Der Schreibstil hat mich leicht und flüssig durchs Buch geführt und auch den Perspektivwechsel (unter fünf unserer Protagonisten) angenehm gestaltet. //All in all, it can be said that... Ein Roman, der uns vor Augen hält, wie das "Begehren" mit uns durch gehen kann... Ich kann lediglich eine klare Lese-Empfehlung aussprechen!


Wird oft zusammen gekauft

Alles Begehren - Ruth Jones

Alles Begehren

von Ruth Jones

(39)
eBook
Fr. 19.14
+
=
Zwischen dir und mir das Meer - Katharina Herzog

Zwischen dir und mir das Meer

von Katharina Herzog

(20)
eBook
Fr. 6.00
+
=

für

Fr. 25.15

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen