Warenkorb
 

Hope Again

Roman

Again-Reihe Band 4

Weitere Formate

Paperback
Sie wollte sich niemals verlieben - doch seine Worte verändern alles

Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen - und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat ...

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN

Band 4 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 28.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0834-3
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21.6/13.4/3.8 cm
Gewicht 564 g
Auflage 5. Auflage 2019
Verkaufsrang 1734
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Again-Reihe

  • Band 1

    44993749
    Begin Again / Again Bd.1
    von Mona Kasten
    (208)
    Buch
    Fr.17.90
  • Band 2

    44993657
    Trust Again / Again Bd.2
    von Mona Kasten
    (130)
    Buch
    Fr.17.90
  • Band 3

    47749850
    Feel Again / Again Bd.3
    von Mona Kasten
    (114)
    Buch
    Fr.17.90
  • Band 4

    135603219
    Hope Again
    von Mona Kasten
    (67)
    Buch
    Fr.17.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    143568579
    Dream Again
    von Mona Kasten
    Buch
    Fr.17.90

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Leider eher schwach

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Persönliche Meinung Wenn New Adult Queen Mona Kasten ein neues Buch schreibt, dann muss man es natürlich lesen. Leider war es von Anfang an eine Enttäuschung. Zumindest für mich. Den Everly ist einfach nur unsympathisch, undankbar, egoistisch und naiv und leider gar nicht so liebenswert wie ich mir das gewünscht hatte. Sie ist eine extrem schlechte Freundin, interessiert sich null die Bohne für andere und als ihre Mutter endlich einmal glücklich ist, trotz sie wie ein Kleinkind. Unglaublich! Leider reißt auch der Hottie des Buches, Nolan, das Ruder nicht herum, denn aus dem verrückten und witzigen und meeega originellen Nolan, denn wir schon kannten ist in diesem Buch ein dauerlächelndes, farbloses Etwas geworden. Verschwunden waren seine Sprüche und seine sympathische Art. Nicht das er hier unsympathisch war, er war einfach langweilig und farblos. Genau so wie die Geschichte. Zwischendurch wurde Fanservice eingebaut und die alten Figuren sind aufgetreten, aber diese Szenen hatten so null Substanz. Die Lovestory, welche ja das Hauptthema im Buch sein sollte, lies mich leider auch total kalt. Davon abgesehen, dass es kaum wirklich Szenen zwischen Nolan und Everly gab, in denen sie tatsächlich miteinander agiert haben, waren leider auch die „erotischen“ Szenen eher unerotisch, plump und nicht gerade originell. Ein zwei Küsschen, dann ein paar Stößchen und dann die Sternchen und schnell wieder anziehen. Von prickelnder Erotik keine Spur. Schade. Ich fand es leider wirklich eher langweilig zum Lesen. Selbst die Dramatik wirkte gekünstelt, sodass man einfach null mitfühlen konnte. Besonders gegen Ende hin, hätte ich Everly Entwicklung gerne mehr ausgebaut gehabt und nicht zwischen zwei Seiten eine komplette Kehrtwendung. Der einzige Lichtblick war Blake welcher als einziger Charakter sowohl sympathisch, wie auch authentisch war und Charakter hatte. Hoffen wir mal, dass Mona ihn in Band fünf nicht auch wieder so anders darstellt. 2,5 Fazit: Leider eher schwach

Kundenbewertungen

Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
34
22
4
5
2

Hope Again
von Zeilenmeer am 16.10.2019

Wie habe ich dieses Buch nur entgegengefiebert? Und dann kam auch noch eine so wundervolle Box mit Merch passend zum Buch an. Da konnte ich ja nur noch mit einem super Gefühl in das Buch starten. Wie schon bei den Vorgängern war der Schreibstil einfach perfekt. Fesselnd, humorvoll, so wie leicht und locker. Binnen Sekunden wa... Wie habe ich dieses Buch nur entgegengefiebert? Und dann kam auch noch eine so wundervolle Box mit Merch passend zum Buch an. Da konnte ich ja nur noch mit einem super Gefühl in das Buch starten. Wie schon bei den Vorgängern war der Schreibstil einfach perfekt. Fesselnd, humorvoll, so wie leicht und locker. Binnen Sekunden war ich zurück katapultiert nach Woodshill. Was mich etwas störte war der etwas schleppende Anfang. Dafür aber fand ich klasse bekannte Gesichter aus den vorherigen Teilen wieder zu sehen. Das hatte echt einen richtig tollen Flair. Die Charaktere waren super gezeichnet und Bildgewaltig in Szene gesetzt, auch wenn die Hauptcharaktere sehr verschlossen waren. Aber sie haben ja schließlich auch einiges an Ballast aus der Vergangenheit mit sich herum zu schleppen. Vor allem Everly hat es mir angetan. Sie ist total unscheinbar, aber wächst während der Geschichte total über sich hinaus. Nolan wirkt sehr erwachsen und emphatisch in meinen Augen und trotzdem handelt er in gewissen Momenten total Widersprüchlich indem er total kopflos handelt. Von ihm hätte ich gerne mehr erfahren, da ich mir leider auch jetzt noch kein komplettes Bild über ihn machen kann. Die Story wird aus der Sicht von Everly erzählt. Irgendwie finde ich das aber auch etwas schade, da ich gerne Einblicke von Nolan gehabt hätte. Auch wenn ich das Buch und das Wiedersehen sehr mag, finde ich Nolan und Everly im Vergleich zu den Vorgängern eher ein schwaches Pärchen bei dem mir irgendwie das gewisse etwas gefehlt hat. Das letzte Drittel des Buches fand ich dafür aber genial und auch der Schluss war für mich total unerwartet. Ich bin auf jeden Fall schon auf Jude und Blake nächstes Jahr gespannt und hoffe das Pärchen wird wieder etwas stärker in Szene gesetzt. "Der Moment, den wir jetzt haben, und alle, die noch kommen werden - das zählt. Nicht das, was geschehen ist." Fazit: Ein tolles Wiedersehen, auch wenn ich mir ein stärkeres Paar gewünscht hätte.

Leider gar nicht mein Fall..
von Zenzi am 11.10.2019

In Mona Kastens "Hope Again" geht es um Everly Penn und Nolan Gates, welche in einer Studentin - Dozent Situation sind und sich langsam immer weiter annähern. Ich bin noch nie ein Fan von solchen Lehrer - Schüler Dramen gewesen, da ich mich in die Charaktere einfach nicht hineinfühlen kann. Mir ist es vollkommen fremd wie man s... In Mona Kastens "Hope Again" geht es um Everly Penn und Nolan Gates, welche in einer Studentin - Dozent Situation sind und sich langsam immer weiter annähern. Ich bin noch nie ein Fan von solchen Lehrer - Schüler Dramen gewesen, da ich mich in die Charaktere einfach nicht hineinfühlen kann. Mir ist es vollkommen fremd wie man sich in seinen Lehrer verlieben kann, was wahrscheinlich auch der Grund ist wieso ich mich immer unbehaglich fühle wenn ich solche Bücher doch mal lesen sollte. Leider konnte mich auch Mona Kasten nicht von dieser Art der Beziehungsentwicklung überzeugen, weil ich die Storyline zu lang gezogen und langweilig fande und mich nach mehr als zwei Drittel der Geschichte dazu durchgerungen habe es abzubrechen. Ich wollte nicht wissen wies weiter geht, da ich dem Genre geschuldet ja weiß wie es ausgehen wird. Ich wurde auch mit Nolan und Everly nicht warm, wobei Everly der größte Problempunkt war. Meiner Meinung nach war sie von ihrem Verhalten her erst 12 und auf keinen Fall erwachsen. Aber nicht nur ihr Verhalten auch ihre gegensätzlichen Handlungen haben mich genervt Sie sagt sie öffnet sich keinem aber erzählt es irgendwie trotzdem vielen. Das konnte ich leider alles nicht nachvollziehen und auch Monas schöner Schreibstil konnte mich nicht dazu bringen es zu Ende zu lesen, so wie sie es bei Save Us geschafft hatte. Im großen und Ganzen bin ich enttäuscht aber wer auf eine solche Thematik steht dem wird es bestimmt auch besser gefallen als mir.

Anfangs langweilig, danach super spannend !
von einer Kundin/einem Kunden aus Weilburg am 07.10.2019

Das Buch war bis knapp zur Hälfte etwas langweilig und hat sich sehr in die Länge gezogen, dann jedoch wurde es fesselnd und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Fazit: Wenn man durchhält ist es ein super spannendes und prickelndes Buch.