Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Messer (Ein Harry-Hole-Krimi 12)

2 CDs, Lesung. MP3 Format. Gekürzte Ausgabe

Harry Hole Band 12


Der 12. Fall für Harry Hole – aufreibender und abgründiger als je zu vor!

Messerscharf gelesen von Uve Teschner

Harry Holes Albtraum ist wahr geworden. Seine Liebe zu seiner Frau Rakel war nicht gross genug. Sie hat ihn verlassen. Dass er seitdem wieder trinkt, dass er seinen Job an der Polizeihochschule verloren hat: Nebensache. Nichts zählt ausser diesem Verlust, diesem unendlichen Schmerz.

Um halbwegs durch den Tag zu kommen, arbeitet Harry wieder bei der Polizei, als einfacher Ermittler. Als er auf die Spur eines Mannes stösst, den er nach wie vor für einen brutalen Vergewaltiger hält, folgt er dieser Fährte. Doch eines Morgens wacht Harry auf, ohne jede Erinnerung an die Nacht. Seine Kleidung ist voller Blut. Und nun beginnt für den ehemaligen Star des Osloer Polizeipräsidiums der wahre Albtraum. Harry Hole steht vor seiner härtesten Prüfung.

Portrait
Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Sein Roman Schneemann wurde unter der Regie von Tomas Alfredson verfilmt, Blood on Snow. Der Auftrag wird von Tobey Maguire produziert. Jo Nesbø lebt in Oslo. Uve Teschner, geboren 1973, studierte in Potsdam Musik mit den Schwerpunkten Gesang und Gitarre. Seit 2007 arbeitet er als freiberuflicher Sprecher und hat sich vor allem mit Lesungen von Thrillern und Krimis einen Namen gemacht. Für Hörbuch Hamburg liest er Bestsellerautoren wie Chris Carter und Jo Nesbø. Aber er fühlt sich in allen Genres zu Hause und interpretiert Werke der zeitgenössischen Literatur, Fantasy oder Science Fiction.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Messer (Ein Harry-Hole-Krimi 12)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Messer (Ein Harry-Hole-Krimi 12)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Uve Teschner
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 27.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783957131720
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 2. Auflage, Gekürzte Ausgabe
Spieldauer 700 Minuten
Übersetzer Günther Frauenlob
Verkaufsrang 409
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 36.90
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Harry Hole mehr

  • Band 5

    14611452
    Das fünfte Zeichen. Sonderausgabe. Harry Hole Nr. 5
    von Jo Nesbo
    (6)
    Hörbuch
    Fr.23.90
  • Band 6

    16425070
    Der Erlöser
    von Jo Nesbo
    Hörbuch
    Fr.23.90
  • Band 7

    17575108
    Schneemann
    von Jo Nesbo
    Hörbuch
    Fr.23.90
  • Band 8

    26003092
    Leopard
    von Jo Nesbo
    Hörbuch
    Fr.23.90
  • Band 9

    33801480
    Die Larve
    von Jo Nesbo
    (46)
    Hörbuch
    Fr.23.90
  • Band 10

    39200937
    Koma
    von Jo Nesbo
    Hörbuch
    Fr.24.90
  • Band 12

    143200563
    Messer (Ein Harry-Hole-Krimi 12)
    von Jo Nesbo
    (120)
    Hörbuch
    Fr.36.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
120 Bewertungen
Übersicht
78
23
13
5
1

Messer - schnell und tödlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 19.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Messer können Leben schenken. Sie helfen uns, Nahrung zuzubereiten und andere Werkzeuge herzustellen. Messer können aber auch Leben nehmen. So ähnlich beschreibt es Harry Holes alter Feind Svein Finne. In Jo Nesbøs neuem Harry-Hole-Thriller spielen sie eine entscheidende Rolle und das nicht im guten Sinne. Nicht ohne Grund sind ... Messer können Leben schenken. Sie helfen uns, Nahrung zuzubereiten und andere Werkzeuge herzustellen. Messer können aber auch Leben nehmen. So ähnlich beschreibt es Harry Holes alter Feind Svein Finne. In Jo Nesbøs neuem Harry-Hole-Thriller spielen sie eine entscheidende Rolle und das nicht im guten Sinne. Nicht ohne Grund sind sie Namensgeber dieses nicht ganz 600 Seiten starken Buches. In seinem 12. Fall ist Harry Hole zu Beginn des Buches von seiner Frau Rakel getrennt, verfällt zusehends wieder dem Alkohol und ermittelt in einem Mordfall, der für andere wohl schon eine Herausforderung wäre, für ihn aber ein leichtes ist. Er wünscht sich eine anspruchsvollere Aufgabe. Die wird er auch kurz darauf bekommen, vielleicht die größte seines Lebens. "Messer" ist gewohnt spannend entlang des gesamten Buches. Längere Ruhepausen oder langweilige Stellen sind mir nicht untergekommen. Bereits das erste Kapitel hat mir als Einstieg sehr gut gefallen - ein Ausblick, dessen Bedeutung sich erst später zeigen wird. Und auch bis zum Schluss bleibt es aufregend, Harry Hole zu verfolgen. Aufgelöst wird alles sehr nachvollziehbar, so dass man am Ende zumindest nicht mit vielen Fragen allein gelassen wird. Meine Kritikpunkte des letzten Thrillers um Harry Hole kann ich bei diesem Buch erneuern. Zum einen führt Nesbø seine Leser immer wieder auf falsche Spuren. Das geschieht aber nicht subtil, sondern so auffällig, dass man sich irgendwann zu fragen beginnt, wieso man sich immer wieder vom Autoren so an der Nase herumführen lässt. Sicherlich wird dies aber auch ein Grund sein, wieso man das Buch kaum weglegen kann, meint man doch so oft, der Lösung nah zu sein. Auf der anderen Seite ist der Fall an sich zwar nicht unglaubwürdig spektakulär, aber manche Teile der Handlung dann doch. Kleine Brötchen backt Nesbø auf jeden Fall nicht. Insgesamt hat mir "Messer" durchaus wieder hervorragend gefallen. Man sollte nur keine intellektuelle Herausforderung erwarten, sondern solide Thriller-Unterhaltung. Daher vergebe ich 4 von 5 Sternen.

"Weil ich in einer Welt von Blinden der Sehende bin." (230)
von Miri am 18.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

ich werde dieses Buch nicht mit den früheren Fällen vergleichen, da ich mittlerweile die Serie um Harry Hole als ein Ganzes betrachte. Wer nicht mit Harry in Nesbos früheren Büchern warm wurde, wird es wahrscheinlich auch hier nicht mehr. Ja, er trinkt, er ist Frauenheld und verfällt immer wieder in seine alte Muster. Von Mensch... ich werde dieses Buch nicht mit den früheren Fällen vergleichen, da ich mittlerweile die Serie um Harry Hole als ein Ganzes betrachte. Wer nicht mit Harry in Nesbos früheren Büchern warm wurde, wird es wahrscheinlich auch hier nicht mehr. Ja, er trinkt, er ist Frauenheld und verfällt immer wieder in seine alte Muster. Von Menschen und auch von sich selbst hält er nicht besonders viel: "Wir sind alle notorische Schürzenjäger, Diebe, Säufer, Mörder. Wir wiederholen unsere Sünden und hoffen auf Vergebung. Von Gott, von anderen und auf jeden Fall von uns selbst" (374). Ob es Harry gelingt nachdem er alles verlor ins Leben zurückzukehren? Man kann dieses Buch auch ohne die vorherigen zu lesen, allerdings im Detail steckt das Geniale. Wir treffen alte Bekannte und obwohl das Buch am Anfang sehr langsam losgeht, macht am Ende jede Szene doch einen Sinn. Für mich tolle Unterhaltung.

Ach Harry...
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Harry is back - und ich kann gar nicht begreifen, dass das Buch so lange auf meinem SUB ausharren musste. Schon noch wenigen Seiten war ich wieder "drin". Es war ja fast absehbar, dass Harry Hole nicht lange im Glücksmodus verbleiben kann. Aber gleich so ein Absturz? Sein Frau trennt sich von ihm und er darf sich glücklich s... Harry is back - und ich kann gar nicht begreifen, dass das Buch so lange auf meinem SUB ausharren musste. Schon noch wenigen Seiten war ich wieder "drin". Es war ja fast absehbar, dass Harry Hole nicht lange im Glücksmodus verbleiben kann. Aber gleich so ein Absturz? Sein Frau trennt sich von ihm und er darf sich glücklich schätzen, dass er überhaupt noch einen Job hat, auch wenn er nur noch Akten abstauben darf (naja, etwas mehr schon, aber viel wirklich nicht). Dieser elfte Band widmet sich Harry - wir können tief in seine Abgründe blicken, Alkohlmissbrauch, Verlust der Liebe des Lebens, Schürzenjäger, große Verletzlichkeit. Viele Seiten geht es nur darum - und obwohl das Buch mit fast 600 Seiten wahrlich ein Wälzer ist, habe ich mich keine Minute gelangweilt. Jo Nesbo führt uns Leser*innen immer wieder in die Irre und hält den Spannungsbogen hoch. Allerdings nicht so hoch, dass ich nächtelang durchlesen musste, inzwischen ist das für mich eher ein Vor- als ein Nachteil. Sozusagen ein spannender Thriller für alle, die früh aufstehen müssen - also ein Gütesiegel. Durch die Fokusierung auf die Figur Harrys konnte ich mich richtig in Harry Hole hineinversetzen, obwohl er kein sympathischer Sunnyboy-Held ist. Lediglich die Auflösung des Mordfalls fand ich dann doch etwas konstruiert, von den vorhergehenden Beschreibungen des Täters bzw. der Täterin ist es nicht wirklich plausibel. Aber auch nicht völlig ausgeschlossen, so dass der Punkt mir keinen Stern Abzug wert ist, da es ein Thriller völlig nach meinem Geschmack war. Ich bin schon gespannt, wohin es Harry im nächsten Band verschlägt, die Schlusssätze sind schon mal vielversprechend.