Warenkorb
 

Am Ende des Schweigens

Kriminalroman. Nominiert für den Deutschen Bücherpreis, Kategorie Belletristik 2004

Stanbury – ein kleines Dorf im Westen Yorkshires. Eine eigenwillige, aber romantische Landschaft, die einst die Heimat der Brontë-Schwestern war. Und der Ort, an dem drei eng befreundete deutsche Ehepaare seit Jahren ihre Ferien verbringen. Doch die Harmonie trügt. Eines Tages wird das idyllische Anwesen Stanbury House zum Schauplatz eines furchtbaren Verbrechens. Ein Verbrechen, das ein jahrelanges Schweigen beendet. Und das die Überlebenden mit ihrer ganz persönlichen Wahrheit konfrontiert …

Portrait
Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre psychologischen Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch Im Tal des Fuchses eroberte wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 24 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Verfilmungen, zuletzt Das andere Kind, werden im Fernsehen mit enorm hohen Einschaltquoten ausgestrahlt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 620
Erscheinungsdatum 14.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-37640-7
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18.8/12.1/5.1 cm
Gewicht 518 g
Verkaufsrang 2271
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
18
4
3
1
0

Wenig spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Geestland am 01.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Leider war es nicht so spannend wie gewohnt. Bis etwas Spannung aufkommt, dauert es etwas. Wenn dann die Spannung da war wurde diese durch Beschreibung bzw. Erklärungen unterbrochen. Habe sehr viel quer gelesen.

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Affoltern am Albis am 17.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

So ein spannendes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen! Spannend von Anfang bis am Schluss.

Spannung und Überraschung garantiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Pulheim am 01.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Charlotte Link hat es mit diesem Kriminalroman wieder geschafft den Spannungsbogen dezent aufzubauen und hinter die gesellschaftlichen Fassaden zu blicken und mit überraschenden Wendungen den Leser zu fesseln . Aus der vermeintlichen Ferien Idylle ,die in einer typisch englischen Grafschaft gelegen ist , werden im geliebten Fre... Charlotte Link hat es mit diesem Kriminalroman wieder geschafft den Spannungsbogen dezent aufzubauen und hinter die gesellschaftlichen Fassaden zu blicken und mit überraschenden Wendungen den Leser zu fesseln . Aus der vermeintlichen Ferien Idylle ,die in einer typisch englischen Grafschaft gelegen ist , werden im geliebten Freundeskreis jährlich gemeinsame Urlaube inszeniert , die sich allmählich zum Albtraum entwickeln. Das gesponnene Netz wird löchrig , dennoch kommt die „Spinne“ zu Ihrer Beute. Es war eine Freude die Spannung zu erlesen.