Warenkorb
 

Das Kind in dir muss Heimat finden

Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme


Glückliche Beziehungen durch Urvertrauen

Jeder Mensch sehnt sich danach, angenommen und geliebt zu werden. Im Idealfall entwickeln wir während unserer Kindheit das nötige Selbst- und Urvertrauen, das uns als Erwachsene durchs Leben trägt. Doch auch die erfahrenen Kränkungen prägen sich ein und bestimmen unbewusst unser gesamtes Beziehungsleben. Erfolgsautorin Stefanie Stahl hat einen neuen, wirksamen Ansatz zur Arbeit mit dem »inneren Kind« entwickelt: Wenn wir Freundschaft mit ihm schliessen, bieten sich erstaunliche Möglichkeiten, Konflikte zu lösen, Beziehungen glücklicher zu gestalten und auf (fast) jedes Problem eine Antwort zu finden.

Rezension
"Ein Buch, das man nicht nur einmal lesen, sondern zum Begleiter durchs ganze Lebens machen sollte." Psychologie bringt dich weiter
Portrait
Stefanie Stahl ist Diplom-Psychologin und arbeitet in freier Praxis in Trier. Im deutschsprachigen Raum hält sie regelmässig Seminare zu Bindungsangst, Liebe und Selbstwertgefühl. Mit ihren Büchern wie „Das Kind in dir muss Heimat finden“ oder „Jeder ist beziehungsfähig“ erreicht sie eine riesige Leserschaft. Die Autorin ist eine häufig angefragte Expertin in Presse und Medien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 16.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-424-63107-4
Verlag Kailash
Maße (L/B/H) 21.6/13.7/2.7 cm
Gewicht 408 g
Verkaufsrang 207
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
34
13
1
0
0

das Kind in Dir muss Heimat finden
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2019

„Das Kind in dir muss Heimat finden“ ist ein wunderschönes Buch. Jeder Mensch hat ein Schatten- und ein Sonnenkind, welches durch die Kindheit geprägt wurde. Nicht jede Kindheit war schön und dieses Buch hilft einem sich damit auseinander zu setzen. Man lernt viel über die verschiedenen Arten von Menschen und wieso sie manchmal ... „Das Kind in dir muss Heimat finden“ ist ein wunderschönes Buch. Jeder Mensch hat ein Schatten- und ein Sonnenkind, welches durch die Kindheit geprägt wurde. Nicht jede Kindheit war schön und dieses Buch hilft einem sich damit auseinander zu setzen. Man lernt viel über die verschiedenen Arten von Menschen und wieso sie manchmal wie reagieren. Und dadurch natürlich auch etwas über sich selbst. Ich persönlich hatte eine normale Kindheit. Es gibt nichts wo ich explizit sagen könnte, dass meine Eltern etwas falsch gemacht hätten oder ich mich nicht geliebt gefühlt habe. Dennoch wollte ich dieses Buch unbedingt lesen um auch meine Mitmenschen besser zu verstehen. Manche Erlebnisse sind auch im Unterbewusstsein abgespeichert und man denkt zunächst nicht an sie, handelt aber trotzdem entsprechend dieser Erlebnisse. Dieses Buch ist für alle etwas, die sich selbst (oder eben seine Mitmenschen) besser kennenlernen wollen. Es ist ein kleiner Leitfaden um sich selbst besser kennenzulernen.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2019
Bewertet: anderes Format

Gute Tipps, um sich mit sich und seiner Kindheit auseinanderzusetzen und somit die eigenen Verhaltensmuster zu verstehen und auch zu verändern. Sehr anschaulich und verständlich.

Krisenhelfer
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauta am 13.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch wurde mir von meiner Therapeutin empfohlen. Ich habe dadurch viele neue Denkanstöße bekommen. Es ist halt kein Roman zum Entspannen, man muss sich schon beim Lesen konzentrieren. Ich habe für mich neue Strategien entdeckt, um mit meinen Problemen anders umzugehen.