orellfuessli.ch

Die Rivalin

Thriller

(9)
Agatha, Ende dreissig, Aushilfskraft in einem Supermarkt und aus ärmlichen Verhältnissen, weiss genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um ihre zwei Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grusslos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts spürt von ihren begehrlichen Blicken. Dabei verbindet die beiden Frauen mehr, als sie ahnen. Denn sie beide haben dunkle Geheimnisse, in beider Leben lauern Neid und Gewalt. Und als Agatha nicht mehr nur zuschauen will, gerät alles völlig ausser Kontrolle ...




Portrait
Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. Er war lange als Journalist tätig, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete. Mit seinen Romanen stürmt er regelmässig die Bestsellerlisten und wurde bereits mit mehreren Preisen geehrt, unter anderem mit dem renommierten Gold Dagger. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 27.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31409-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 216/135/43 mm
Gewicht 610
Originaltitel The Secrets She Keeps -
Abbildungen farbige Abbildungen
Verkaufsrang 87
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 71560253
    Die Rivalin
    von Michael Robotham
    eBook
    Fr. 12.90
  • 72652702
    Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie
    von Rachel Joyce
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 81347628
    Mein Lotta-Leben (13). Wenn die Frösche zweimal quaken
    von Alice Pantermüller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 72340713
    Die Rivalin
    von Michael Robotham
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 23.90
  • 56051358
    The Woman in Cabin 10
    von Ruth Ware
    (84)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 47877894
    Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (31)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 64110126
    Die perfekte Gefährtin
    von Helen Fields
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 48975174
    The Walking Dead 27: Der Krieg der Flüsterer
    von Robert Kirkman
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 26.90
  • 28852176
    Adrenalin / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.1
    von Michael Robotham
    (17)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 63890743
    Ostfriesenfluch / Ann Kathrin Klaasen Bd.12
    von Klaus-Peter Wolf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 15442694
    Sie sehen dich
    von Harlan Coben
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 57343985
    Game of Hearts
    von Geneva Lee
    (18)
    Buch (Paperback)
    Fr. 13.90
  • 64190225
    Ein irischer Dorfpolizist
    von Graham Norton
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 62294874
    Dunkelschwester
    von Michelle Adams
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43972255
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (123)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 43549816
    Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (31)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 63890788
    Im Kopf des Mörders - Kalte Angst
    von Arno Strobel
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 78095612
    Die Jesus-Verschwörung
    von Matilde Asensi
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 47693316
    Unsere Seelen bei Nacht
    von Kent Haruf
    (101)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 62182858
    Ein passender Mieter
    von Lukas Hartmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

Die Rivalin
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2018

Zwei Frauen, beide schwanger. So weit so normal. Doch bereits auf den ersten Seiten spürt man, dass diese Geschichte nicht gut enden wird. Nach und nach lernt man die Abgründe im Leben der beiden Frauen kennen und bald schon ist nichts mehr so normal, wie es am Anfang scheint. Ein... Zwei Frauen, beide schwanger. So weit so normal. Doch bereits auf den ersten Seiten spürt man, dass diese Geschichte nicht gut enden wird. Nach und nach lernt man die Abgründe im Leben der beiden Frauen kennen und bald schon ist nichts mehr so normal, wie es am Anfang scheint. Ein Buch über Freundschaft, das Muttersein, Verlust und bitteren Neid. Michael Robotham versteht es mal wieder unglaublich gut seine Charaktere langsam und konsequent aufzubauen und die Handlung schleichend aber unausweichlich eskalieren zu lassen. Unbedingt lesen!

Spannend und gut recherchiert
von Krimisofa[dot]com am 15.01.2018

Michael Robotham zählt zu meinen Lieblingsautoren. „Dein Wille geschehe“ war sein erstes Buch, das ich gelesen habe, und obwohl ich anfangs dachte, dass der Titel auf christlichen Fundamentalismus schließen lässt (tut er nicht), war ich danach Feuer und Flamme für Robotham; weil sein Schreibstil schnörkellos und seine Bildsprache unübertroffen... Michael Robotham zählt zu meinen Lieblingsautoren. „Dein Wille geschehe“ war sein erstes Buch, das ich gelesen habe, und obwohl ich anfangs dachte, dass der Titel auf christlichen Fundamentalismus schließen lässt (tut er nicht), war ich danach Feuer und Flamme für Robotham; weil sein Schreibstil schnörkellos und seine Bildsprache unübertroffen ist – ganz zu schweigen von seinem Humor, der der britischen Schule folgt. Aber ich finde auch nicht alles von ihm unumwunden gut; ich mag die Romane rund um Victor Ruiz weit weniger als die, in denen Joe O‘Laughlin im Mittelpunkt steht. „Der Informant“ fand ich großteils einfach nur langweilig, obwohl er angeblich auf wahre Begebenheiten fundiert – Fanboy bin ich also eher keiner. Erst in den letzten Jahren hat sich Robotham aus seinem Ruiz-/O‘Laughlin-Universum heraus getraut, und das war auch für den Leser eine ganz neue Erfahrung; „Um Leben und Tod“ hat mich mehr ergriffen, als seine anderen Bücher – und sein aktuelles Werk ließ mich zeitweise fassungslos zurück. Agatha ist Regalauffüllerin in einem Supermarkt, ihr Chef mag sie nicht, aber das beruht auf Gegenseitigkeit. Die Kasse darf sie nicht bedienen und den Job wird sie in absehbarer Zeit verlieren, denn sie ist Schwanger und ihr Chef hat ihr bereits gesagt, dass das der Fall sein wird. In ihrer Freizeit beobachtet sie gerne andere Menschen, zum Beispiel Meghan, die ebenfalls Schwanger ist. Agatha weiß einiges über sie; was sie gerne isst, was ihr Mann arbeitet, wie ihre Kinder heißen, wo sie wohnt, wie der Grundriss des Hauses aussieht. Das klingt, als wäre sie eine Stalkerin und genau genommen ist sie das auch – aber das ist nur die Spitze des Eisberges. Meghans Erzählstrang, der sich mit dem Agathas abwechselt, erzählt die Geschichte der zweiten Schwangeren in „Die Rivalin". Meghan wird bald entbinden, und auch, wenn ihr Mann, der Sportjournalist Jack, sich anfangs nicht auf das „Uups-Kind“ gefreut hat, weil die beiden schon zwei Kinder haben und kein Drittes mehr wollten, freut er sich jetzt kurz vor der Niederkunft doch. Meghan betreibt einen Mama-Blog über ihr Leben, ihre zwei Kinder und ihre Schwangerschaft. Beide Stränge, sowohl der von Agatha, als auch der von Meghan, berichten aus der ersten Person in der Gegenwart, wobei man als Leser schnell merkt, dass Agathas wesentlich wichtiger und – aus meiner subjektiven Wahrnehmung – auch interessanter ist. Meghans wirkt eher als Mittel zum Zweck und man findet darin Vorkommnisse, die man – überspitzt formuliert – in jedem dritten Buch findet. Agatha hat hingegen eine bewegende Geschichte, die nach und nach erzählt wird und man bekommt als Leser Mitgefühl mit ihr und kann ihr Handeln bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen – irgendwann beginnt man sie allerdings zu hassen. Die Geschichte besteht aus zwei Teilen, wobei der erste, der westlichen flotter und spannender erzählt wird, nur als Einleitung zur eigentlichen Geschichte dient, aber enorm wichtig ist, damit man das Buch in seiner Gesamtheit versteht. Immer wieder streut Robotham, vor allem im ersten Teil der Geschichte, One-Liner ein, die mich mitten in einem ernsten Kontext laut auflachen ließen. Der zweite Teil der Geschichte ist wesentlich ernsthafter gehalten und lebt von der Spannung und der Atmosphäre. Beide Teile sind von Verzweiflung geprägt. Das einzige, was man der Geschichte vorwerfen kann, ist, dass sie grob vorhersehbar ist – meiner Meinung nach ist das bei dieser Art von Geschichte aber sekundär, denn sie ist so gut konstruiert und recherchiert, dass man dieses Buch nicht nur gerne liest, sondern auch gar nicht mehr aus der Hand legen will – das kling abgedroschen und ist es auch, war bei mir aber tatsächlich so. Tl;dr: „Die Rivalin“ von Michael Robotham ist ein irrsinnig packender und spannungsgeladener Thriller, der zwei Geschichten von zwei schwangeren Frauen erzählt, gut recherchiert und noch besser konstruiert ist. Dass das Buch grob vorhersehbar ist, macht den Lesespaß nicht ärmer.

rasant und bösartig, Spitzenthriller!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2018

Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Die gut situierte Meg lebt auf der Sonnenseite, Agatha auf der Schattenseite des Lebens. Langsam, berechnend und äußerst raffiniert schleicht sich Agatha in Meg’s Leben, treibt ein schmutziges Spiel und es kommt zum Fiasko. Der neue Thriller von Michael Robotham... Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Die gut situierte Meg lebt auf der Sonnenseite, Agatha auf der Schattenseite des Lebens. Langsam, berechnend und äußerst raffiniert schleicht sich Agatha in Meg’s Leben, treibt ein schmutziges Spiel und es kommt zum Fiasko. Der neue Thriller von Michael Robotham ist gewaltig. Rasant, bösartig und unglaublich unterhaltsam.


Wird oft zusammen gekauft

Die Rivalin - Michael Robotham

Die Rivalin

von Michael Robotham

(9)
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
+
=
Die schwarze Dame - Andreas Gruber

Die schwarze Dame

von Andreas Gruber

(10)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale