Warenkorb
 
alle Hilfe-Themen zeigen

Datenschutzerklärung eReader-Shop, Stand: Mai 2018

Wir nehmen Datenschutz ernst

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmässig die IP-Adresse Ihres Endgerätes, welche Sie von Ihrem Internet Service Provider erhalten haben, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Webseiten und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

Sofern Sie uns Daten per Kontakt-Formular senden, werden diese Daten im Zuge der Datensicherung auf unseren Servern gespeichert. Ihre Daten werden von uns ausschliesslich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


Allgemeine Bestimmungen


Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über Ihre Person. Diese beinhalten Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse. Sie müssen keine personenbezogenen Daten preisgeben um unsere Internetseite besuchen zu können. In einigen Fällen benötigen wir Ihren Namen und Adresse, sowie weitere Informationen, um Ihnen die gewünschte Dienstleistung anbieten zu können.

Das Gleiche gilt für den Fall, dass wir Sie auf Wunsch mit Informationsmaterial beliefern bzw. wenn wir Ihre Anfragen beantworten. In diesen Fällen werden wir Sie immer darauf hinweisen. Ausserdem speichern wir nur die Daten, die Sie uns automatisch oder freiwillig übermittelt haben.

Wenn Sie einen unserer Services nutzen, sammeln wir in der Regel nur die Daten die notwendig sind um Ihnen unseren Service bieten zu können. Möglicherweise fragen wir Sie nach weiteren Informationen, die aber freiwilliger Natur sind. Wann immer wir personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies um Ihnen unseren Service anbieten zu können oder um unsere kommerziellen Ziele zu verfolgen.


Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten

Ihre online oder in einer Orell Füssli-Filiale hinterlegten Daten werden von der Orell Füssli Thalia AG ausschliesslich zu folgenden Zwecken verwendet und ausgetauscht:

  • Zur Abwicklung Ihrer Bestellungen (Ihren Namen nebst Anrede, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Wohnadresse, Ihre Lieferadresse, Ihre Zahlungsdaten, Ihre Kundenummer von Bonusprogrammen, z.B. Premium Card);

  • Zur Beantwortung Ihrer Fragen (Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Wohnadresse, ggf. Ihre Telefon- oder Faxnummer, Ihre Auftragshistorie);

  • Zur zweifelsfreien Identifikation (Geburtsdatum);

  • Zur Erstellung Ihres Kundenkontos als persönliches Profil, so dass Sie sich z.B. bei zukünftigen Besuchen der Website bequem mit Ihrer E-Mail-Adresse und Passwort anmelden können;

  • Bei Teilnahme an Gewinnspielen;

  • Zur Werbung für Produkte, die Sie interessieren könnten. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie sich zum Newsletter anmelden. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit unter datenschutz@orellfuessli.ch widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

  • Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Wir informieren Sie über Themen rund um Orell Füssli, z.B. Produkte, (Filial-)Aktionen, Gewinnspiele sowie sortimentsnahe Angebote von unseren Partnern. Ihre Daten werden nicht an diese Partner weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit möglich unter https://www.orellfuessli.ch/shop/home/newsletter/abmelden.html. Für den Widerruf entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.


Automatische Datenerfassung durch Cookies, Sessions und Logfiles

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert wird und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite ermöglicht. Hierdurch ist es uns zum Beispiel möglich, Sie bei Ihrem nächsten Besuch persönlich zu begrüssen oder Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen anzuzeigen. Ferner werden durch unsere Vertragspartner Cookies zwecks Auswertung des Nutzerverhaltens zur Werbeoptimierung gesetzt (sog. "SocialTargeting"). Eine Session ist eine einzelne Sitzung, die für einen kurzen Zeitraum auf unserem Server gespeichert wird. Logfiles werden vom Server erstellt und bei uns gespeichert. Sie enthalten automatisch geführte Protokolle aller oder bestimmter Aktionen von Prozessen auf einem Computersystem.

In den Cookies, Sessions und Logfiles werden keine sicherheitsrelevanten oder - mit Ausnahme Ihrer IP-Adresse - personenbezogenen Daten gespeichert. Ferner können diese Dateien keine Viren übertragen, Daten auf Ihrem Rechner ausspionieren oder unbemerkt E-Mails versenden. Auch kann jeder Webserver nur die Cookies auslesen, die er selbst gesetzt hat.

Folgende Daten werden bei Aufruf unserer Webseiten mittels Cookies, Sessions oder Logfiles durch unser Computersystem automatisch erfasst: + Ihre Internetadresse (IP-Adresse)/Hostname + User-Agent/Browsertyp und -version + Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL) + Verwendetes Betriebssystem + Webseite, von der aus Sie auf andere Webseiten weitergeleitet werden + Seitenaufrufe auf unserer Webseite + Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs + Ihre Kundennummer + Ihr Name (verschlüsselt) + Ihr Layout im Shop + Session + Session-ID + Kampagnenbanner

Diese Daten werden getrennt von den Daten, die Sie im Rahmen eines Kundenkontos bei uns angegeben haben, gespeichert. Es erfolgt keine Verknüpfung dieser Daten. Die automatisch erfassten Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Webseiten und unsere Angebote optimieren zu können.

Sollten Sie eine Verwendung von Cookies und Logfiles nicht wünschen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

a) Sie verwenden den Browser auf Ihrem eReader überhaupt nicht und geben Ihren Auftrag alternativ über unseren Kundenservice auf (telefonisch, postalisch, E-Mail, Fax) oder nutzen für Ihre Bestellung ein anderes Endgerät, z.B. Ihren PC oder mobil über unsere App.

b) Alternativ können Sie Ihren eReader jederzeit auf Werkseinstellung zurücksetzen. In diesem Fall werden jedoch alle Inhalte auf dem eReader entfernt, insbesondere auch Ihre eBooks.


Massnahmen zur Missbrauchsverhinderung und -erkennung

Ihre Daten (bspw. Kaufgegenstand, Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Lieferanschrift, Bezahlweise und Bankdaten) werden zur Vertragsabwicklung und die Nutzungsdaten Ihrer Webseitenbesuche über den Online-Shop des eReaders (bspw. Angaben über Beginn, Ende und Umfang der besuchten Webseiten sowie Klickpfade) werden zusammen mit einem Cookie (d.h. einer kleinen Textdatei, die lokal im Zwischenspeicher des Webbrowsers gespeichert wird) und/oder einer Besucher-ID, die jeweils anonyme Daten meiner beim Besuch der Webseiten benutzten Endgeräte enthalten können (bspw. meine Bildschirmauflösung oder meine Betriebssystemversion) und über die meine verwendeten Endgeräte mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit bei weiteren Besuchen wiedererkannt werden können, von dem Online-Shop des eReaders mit dem Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt, automatisiert zu prüfen, ob Anhaltspunkte für einen Missbrauch des Online-Shops bestehen.

Sie sowie Dritte, denen Sie Ihren eReader überlassen, sind über die vorgenannte Vorgehensweise informiert bzw. werden andernfalls den Online-Shop über den eReader nicht besuchen. Die Nutzungsdaten Ihrer Webseitenbesuche werden einer Datenbank entnommen, in der sie unter einem Pseudonym gespeichert sind. Details dazu können dem Abschnitt "Webtracking" dieser Datenschutzerklärung entnommen werden.

Der Online-Shop hat zur Durchführung der Missbrauchsverhinderung und -erkennung die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstrasse 99, DE-76532 Baden-Baden als Auftragsdatenverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO beauftragt. Besteht ein Missbrauchsverdacht, überprüft ein Mitarbeiter des Online-Shops die Bewertung und die zugrunde liegenden Anhaltspunkte. Wird ein Vertragsabschluss abgelehnt, wird Ihnen dies mitgeteilt und es werden Ihnen auf Verlangen die wesentlichen Gründe der Entscheidung genannt. Sie haben dann Gelegenheit, Ihren Standpunkt geltend zu machen, worauf die Entscheidung nochmals von einem Mitarbeiter überprüft wird.


Webtracking


Einsatz von Webtrekk

Mit dem "Webtrekk Report Tool" der Webtrekk GmbH, Boxhagener Str. 76-78, DE-10245 Berlin (nachfolgend: Webtrekk) werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Die Webtrekk GmbH wurde im Bereich Datenschutz, für die von Orell Füssli genutzte Web Controlling Software, vom TÜV Saarland zertifiziert. Aus diesen Daten können mithilfe von Cookies unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die auf diese Weise erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit den personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Cookies von Webtrekk werden nach 180 Tagen gelöscht. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widersprochen werden:

Widerspruch - Webtrekk Opt-Out Cookie setzen

Übermittlung personenbezogener Daten

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen weitergeben, so übergeben wir diese ausschliesslich an:

a) Verschiedene Dienstleister oder Partnerunternehmen, die uns bei der Bestellabwicklung, bei der Versorgung der Kunden mit Informationen und bei der Bereitstellung von Dienstleistungen unterstützen (Auftragsdatenverarbeitung gemäss Art. 28 DSGVO). Diese Unternehmen sind ihrerseits verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Für die Auftragsdatenverarbeitung gelten besonders strenge datenschutzrechtliche Vorgaben, insbesondere dürfen diese Unternehmen die Daten ausschliesslich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen. Für die Einhaltung der Vorschriften des Datenschutzgesetzes durch diese Unternehmen ist Orell Füssli Thalia AG verantwortlich und hat entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge mit den Dienstleistern geschlossen.

b) Um Ihnen möglichst gute Optionen für die Wahl der Zahlungsart anbieten zu können und Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr auszuschliessen, schützen wir Sie und uns vor Missbrauch. Wir übermitteln Ihre Daten (Name, Adressdaten, Geburtsdatum und ggf. die auf vier Stellen gekürzte Kreditkartennummer) zum Zwecke der Bonitätsprüfung, dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten sowie zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, DE-76532 Baden-Baden. Im Rahmen der Antragsentscheidung nutzen wir Wahrscheinlichkeitswerte, in welche unter anderem Anschriftendaten einfliessen.

Das Scoring berechnet - basierend auf mathematisch-statistischen Verfahren - Wahrscheinlichkeitswerte für ein bestimmtes zukünftiges Verhalten und nutzt hierfür die entsprechenden Daten. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseren Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Personen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zur ICD i.S.d. Art. 14 Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO), d.h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung und Berichtigung etc. finden Sie in der Anlage beziehungsweise unter folgendem Link: https://finance.arvato.com/icdinfoblatt

c) Mitunter können wir aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen oder Rechtsvorgängen gezwungen sein, Ihre Daten offen zu legen. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen oder Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender gesetzlicher Vorschriften.


Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten werden diese verschlüsselt bevor sie übertragen werden. Das heisst, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen dabei einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt.


Betroffenenrechte

Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern bzw. wenn Sie diese berichtigen oder löschen lassen wollen. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), ein Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). In diesen Fällen wenden Sie sich bitte direkt an datenschutz@orellfuessli.ch.


Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern, falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese auf unserer Website bekannt.

Alle Interessenten und Besucher unserer Internetseite erreichen uns in Datenschutzfragen unter:

Orell Füssli Thalia AG, Datenschutz, Dietzingerstrasse 3, Postfach, 8036 Zürich

Telefon: +41 (0) 848 849 848, E-Mail: datenschutz@orellfuessli.ch