Warenkorb
 

Nichts weniger als ein Wunder

Roman


Von Millionen Lesern sehnsüchtig erwartet – der neue grosse Roman vom preisgekrönten Autor des Weltbestsellers »Die Bücherdiebin«.

Dies ist die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder. Nach dem Tod der geliebten Mutter und dem Weggang ihres Vaters leben sie nach ihren ganz eigenen Regeln. Sie trauern, sie lieben, sie hassen, sie hoffen und sie suchen. Nach einem Weg, mit ihrer Vergangenheit klarzukommen, nach der Wahrheit und nach Vergebung. Schliesslich ist es Clay – angetrieben von den Erinnerungen an ihren tragischen Verlust –, der beschliesst, eine Brücke zu bauen. Eine Brücke, die Vergangenheit zu überwinden und so sich selbst und seine Familie zu retten. Dafür verlangt er sich alles ab, was er geben kann, und mehr: nichts weniger als ein Wunder.

Portrait
Zusak, Markus
Der Bestsellerautor Markus Zusak hat sechs Romane geschrieben, darunter »Die Bücherdiebin« und »Der Joker«. Seine von Publikum und Presse gleichermassen gefeierten Bücher sind in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Sydney.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 04.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8090-2706-5
Verlag Limes Verlag
Maße (L/B/H) 22.1/14.1/5.3 cm
Gewicht 853 g
Originaltitel Bridge of Clay
Übersetzer Alexandra Ernst
Verkaufsrang 53637
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
9
8
2
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2019
Bewertet: anderes Format

Die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder und ihrer Eltern. Eine Geschichte von Liebe und Finsternis - stellenweise etwas langatmig.

Nichts weniger als ein Wunder
von einer Kundin/einem Kunden aus Arnoldstein am 25.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend geschrieben, gute Geschichte, stilmässig überflüssige Redewendungen, wirken an den Haaren herbeigezogen, reisserisch.

von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2019
Bewertet: anderes Format

Man muss erstmal in den Rhythmus von Matthews Erzählung kommen, dann ist das Buch wunderbar! Die Geschichte der fünf Dunbar-Jungs bringt uns zum Lachen und zum Weinen. Grandios!