Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Der dunkle Bote

Ein Fall für August Emmerich - Kriminalroman. Nominiert für den Crime Cologne Award 2019 (Shortlist)

August Emmerich Band 3


Grausam zugerichtete Leichen, ein Mörder, der alte Verbrechen sühnt und ein Kommissar, für den es um alles geht …

Wien im November 1920: Ein unerwarteter Kälteeinbruch hat die Ernten vernichtet, jeder dritte Mann ist arbeitslos, und das organisierte Verbrechen hat Hochkonjunktur. Doch der Mordfall, der jetzt die Stadt erschüttert, übertrifft alles bislang Dagewesene: Ein Toter wird bizarr zugerichtet und von einer Eisschicht bedeckt aufgefunden. Kurz darauf taucht ein Bekennerschreiben auf. Kriminalinspektor August Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter ermitteln – und das ist nicht das einzige Rätsel, das sie zu lösen haben, denn noch haben sie Xaver Koch nicht aufgespürt, den Mann, der Emmerichs Lebensgefährtin entführt hat und der sich als gefährlicher Gegner entpuppt ...

Portrait
Alex Beer, geboren in Bregenz, hat Archäologie studiert und lebt in Wien. Nach »Der zweite Reiter«, ausgezeichnet mit dem Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteraur, und »Die rote Frau«, nominiert für den Friedrich Glauser Preis 2019, erscheint mit »Der dunkle Bote« der dritte, von den Fans lang erwartete Roman um Kriminalinspektor August Emmerich. Um es mit den Worten der Jury des Leo-Perutz-Preises zu sagen: »Was Alex Beer erzählt, betrifft auch die heutige Zeit, aber wie sie erzählt, lässt die ferne Vergangenheit lebendig werden.«
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 27.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8090-2703-4
Verlag Limes Verlag
Maße (L/B/H) 22.3/14.3/4.3 cm
Gewicht 636 g
Verkaufsrang 2022
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von August Emmerich

  • Band 1

    87483436
    Der zweite Reiter
    von Alex Beer
    (50)
    Buch
    Fr.15.90
  • Band 2

    87299406
    Die rote Frau
    von Alex Beer
    (23)
    Buch
    Fr.29.90
  • Band 3

    140474829
    Der dunkle Bote
    von Alex Beer
    (18)
    Buch
    Fr.31.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    145919741
    Das schwarze Band
    von Alex Beer
    Buch
    Fr.21.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
14
3
1
0
0

Spannend und interessant!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Österreich hat viele hervorragende Krimischriftsteller und eine von den mittlerweile ganz Großen ist Alex Beer. Für ihre Serie um den Ermittler August Emmerich erhielt sie sehr zu Recht den österreichischen Krimipreis 2019. Was mich an dieser Reihe besonders fasziniert ist, wie Beer es schafft viele interessante Fakten über das ... Österreich hat viele hervorragende Krimischriftsteller und eine von den mittlerweile ganz Großen ist Alex Beer. Für ihre Serie um den Ermittler August Emmerich erhielt sie sehr zu Recht den österreichischen Krimipreis 2019. Was mich an dieser Reihe besonders fasziniert ist, wie Beer es schafft viele interessante Fakten über das ungeheure Elend und die politische und soziale Stimmung nach dem 1. Weltkrieg in ihre spannenden Krimis einzuflechten. Ich freue mich auf mehr!

von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2019
Bewertet: anderes Format

Die Fälle von Kommissar Emmerich fangen die Stimmung im Wien nach dem 1. Weltkrieg überzeugend ein! Auch das persönliche Schicksal des Ermittlers steht wieder im Mittelpunkt und ist mindestens so spannend wie die Suche nach dem Mörder!

Zeitreise in ein gefährliches Wien
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der 3. Fall von August Emmerich und Ferdinand Winter hat mir sehr gut gefallen. Die Ermittler lösen ihre Fälle auf eine ganz besondere und etwas eigene Art. Die Handlung ist spannenden und man fiebert mit den Ermittlern mit, ob sie den "Teufel" zur Strecke bringen können. Eine krminalistische Zeiteise in die Nachkriegszeit Wiens.