// objekt für GTM window.object = { mandantId: 37, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 37; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXizh3csH1zfIDVvtrx3tQQAAAKM"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } Das Gutshaus - Zeit des Aufbruchs von Anne Jacobs. Bücher | Orell Füssli
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

20% Rabatt auf (fast) alles* - Gutscheincode: SL26UAW3J

Das Gutshaus - Zeit des Aufbruchs

Roman

Die Gutshaus-Saga Band 3



Der mitreissende Abschluss der Gutshaus-Saga ist da! Das lange Lese-Wochenende kann beginnen.


So langsam scheint Ruhe im Gutshaus eingekehrt zu sein. Franziska hat ihre alte Heimat wiedergefunden und in Walter ihre grosse Liebe. Ihre Enkelin Jenny tut alles, um sich mit dem alten Anwesen eine Zukunft aufzubauen, und ist glücklich mit Uli, der neuen Schwung in seinen Bootsverleih gebracht hat. Aber so rosig ist leider nicht alles: Das neu eröffnete Restaurant läuft nicht richtig, und bei Bauarbeiten im Keller tritt ein Fund zutage, der längst Vergangenes wieder lebendig werden lässt. Franziska befürchtet, dass er etwas mit ihrer Schwester zu tun haben könnte. Und sie fragt sich: Wird ihre Vergangenheit sie niemals loslassen?

Portrait
Anne Jacobs begeisterte bereits mit ihrer Trilogie um »Die Tuchvilla« die Leser und stürmte die Bestsellerlisten. Mit »Das Gutshaus« knüpft sie an ihre Erfolgstrilogie an und erzählt von einem alten herrschaftlichen Gutshof in Mecklenburg-Vorpommern und vom Schicksal seiner Bewohner in bewegten Zeiten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 16.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0489-3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 19.1/11.8/6 cm
Gewicht 465 g
Verkaufsrang 181
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Gutshaus-Saga

  • Band 1

    57343978
    Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    (39)
    Buch
    Fr.16.90
  • Band 2

    105819188
    Das Gutshaus - Stürmische Zeiten
    von Anne Jacobs
    (4)
    Buch
    Fr.16.90
  • Band 3

    142469722
    Das Gutshaus - Zeit des Aufbruchs
    von Anne Jacobs
    (2)
    Buch
    Fr.17.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Stimmiger Teil 3 - wobei man alle Teile lesen sollte ;)
von einer Kundin/einem Kunden aus Herzogenrath am 20.01.2020

Anne Jacobs steht für mich für lesenswerte Familienreihen (u.a. „Die Tuchvilla“) und daher war ich äußerst gespannt auf den dritten Teil von „Das Gutshaus“, der erneut eine spannende Familiengeschichte verspricht. Ich habe mir aber zuvor noch die beiden ersten Teile besorgt und alle drei Bücher in den Weihnachtsferien durchgeles... Anne Jacobs steht für mich für lesenswerte Familienreihen (u.a. „Die Tuchvilla“) und daher war ich äußerst gespannt auf den dritten Teil von „Das Gutshaus“, der erneut eine spannende Familiengeschichte verspricht. Ich habe mir aber zuvor noch die beiden ersten Teile besorgt und alle drei Bücher in den Weihnachtsferien durchgelesen – und das war gut so! Denn gleich vorneweg: es macht meiner Meinung nach Sinn, die Entwicklung in Band 1 + 2 zu kennen, damit man sich in Band 3 besser zurecht findet. (Achtung, Spoileralarm) Franziska und Walter haben sich nun also wiedergefunden und leben neben dem großen Gutsgebäude in einem der beiden „Kavaliershäusschen“, welche nach vollständiger Zerstörung wieder aufgebaut wurden. In dem zweiten ist Enkelin Jenny mit ihrer kleinen Tochter eingezogen. Auch Jenny findet ihr Glück – beruflich wie privat und bringt das Ausbauprojekt „Wellnesshotel“ voran... bis der Familie das Geld ausgeht. Parallel dazu erfahren wir eine weitere historische Geschichte rund um das Gutshaus, welche auf den ersten Blick nichts mit der heutigen zu tun hat... außer daß sie zur Beschäftigung von Walter dient ;) Wir lernen mehr über Sonja, die Tierärztin und Walters Tochter, und ihre Kindheit. Dieser Erzählstrang macht die junge Frau und ihre „Macken“ verständlicher und sympatischer. Außerdem bindet es ein wenig die Geschichte der ehemaligen DDR mit ein, denn dort steht ja das Gutshaus. Auch über Ulli erfahren wir mehr – er findet seine berufliche Bestimmung und folgt seinem Herzen... in mehrerlei Hinsicht, denn sowohl Max als auch Kacpar begleiten ihn in unterschiedlichster Weise hierbei. Natürlich dürfen auch Mine und ihr Karl-Erich nicht fehlen! Ich bin ehrlich, mehrfach dachte ich: jetzt ist es aus... aber „Nichts ging zu Ende. Alles begann immer wieder von Neuem. Das Neue trug ein anderes Kleid, aber es sang das gleiche Lied“ (S. 573) Viel, sehr viel passiert im dritten (und wirklich letzten?) Band und wie schon gesagt, die einzelnen Erzählstränge lassen sich besser verstehen, wenn man die vorherigen Bände kennt. Es machte mir unheimlich viel Spaß, in die einzelnen Zeitepochen und Erfahrungen der Protagonistinnen einzutauchen. Die lockere, stimmungsangepaßte Sprache von Anne Jacobs ließ vor meinem inneren Auge immer wieder Filme ablaufen und ich konnte den Roman kaum aus der Hand legen. Ja, eines hat mich beeindruckt: die Autorin passt scheinbar ihre Sprachgestaltung der jeweiligen Zeit an... und somit ist der dritte Teil wirklich modern und locker, was vielleicht nicht unbedingt bei jedem so gut ankommt. Ich mag alle drei Teile gleich und kann auch wirklich empfehlen, sie hintereinander weg zu lesen ;) denn so gleitet man quasi inhaltlich und sprachlich durch die verschiedenen Epochen. Ein Wort noch zum Cover: es hat einen hohen Wiedererkennungswert, allerdings empfinde ich es als wenig passend zum Inhalt. Es ist wirklich hübsch gestaltet, aber es fehlt mir der Bezug zur modernen Zeit, sei es durch die Kleidung oder einfach vielleicht durch ein kleines Mädchen an der Hand der jungen Frau oder am Rande ein paar Tiere oderoderoder... nun gut, der Inhalt zählt ;) und hier kann ich „Zeit des Aufbruchs“ sehr empfehlen.

Abschied von Dranitz
von hasirasi2 aus Dresden am 08.01.2020

Fünf Jahre sind vergangen, seit Franziska das Gutshaus zurückbekommen hat und sie und ihre Enkelin Jenny mit der Sanierung begonnen haben. Eigentlich sollte der Umbau in ein Hotel inkl. Gaststätte und Wellnessbereich längst fertig sein, doch immer wieder kommt etwas dazwischen. Als sie bei Ausschachtungsarbeiten im Keller ein Ge... Fünf Jahre sind vergangen, seit Franziska das Gutshaus zurückbekommen hat und sie und ihre Enkelin Jenny mit der Sanierung begonnen haben. Eigentlich sollte der Umbau in ein Hotel inkl. Gaststätte und Wellnessbereich längst fertig sein, doch immer wieder kommt etwas dazwischen. Als sie bei Ausschachtungsarbeiten im Keller ein Gerippe finden, werden Franziskas Erinnerungen an den Krieg und die Zeit danach sofort wieder wach. Zudem wird das Geld langsam knapp, der Gerichtsvollzieher geht regelmäßig durchs Dorf und klopft auch bei von Franziska und Jenny an. Architekt Kacpar, der ihnen von Beginn an hilft, will ihnen jetzt mit Geld unter die Arme greifen und dafür Teilhaber werden, aber das wollen Franziska und Jenny nicht: „… Dranitz sollte in Familienbesitz bleiben, und zwar für immer …“ (S. 31) „Zeit des Aufbruchs“ ist der Abschluss der Saga rund um das Gutshaus Dranitz und seine Besitzerinnen. Anne Jacobs lässt noch einmal alle Figuren der Vorgängerbände lebendig werden und erzählt ihre Geschichte weiter. Jenny und Ulli sind glücklich, ihre Tochter Julchen hat ihn als Ersatz-Papa akzeptiert. Sein Bootsverleih läuft toll und sein Partner Max schmiedet Pläne für den Ausbau des Campingplatzes. Franziskas Tochter Cornelia, Jennys Mutter, nähert sich den beiden immer mehr an und will ihnen auch beim Betreiben des Gutshauses helfen – schließlich ist sie Unternehmensberaterin. Auch wie es Tierärztin Sonja, Öko-Bauer Bernd und viele anderen Bewohner von Dranitz und Umgebung geht, berichtet die Autorin. Das war mir an einigen Stellen dann aber doch etwas zu ausführlich und weitschweifig. Die Handlung verzettelt sich, gerade den Strang um die Herkunft des gefundenen Gerippes hätte ich nicht gebraucht, und das offene Ende um Kacpar hat mich irritiert. Ich hätte mir dafür mehr vom Gutshaus gewünscht. Das Geschehen wird abwechselnd aus der Sicht der verschiedenen Protagonisten geschildert, dadurch ist es sehr vielfältig und erlaubt unterschiedliche Sichten aufs Geschehen, macht es lebendig. Besonders mochte ich übrigens Julchen, die sehr viel von ihrer durchsetzungsstarken Urgroßmutter hat und gern alle herumkommandiert. Ich kann mich an die Zeit nach der Wende noch gut erinnern, als der erste Rausch vorbei war und die Realität viele überrollte. Gerade in Mecklenburg haben die blühenden Landschaften lange auf sich warten lassen und ein Großteil der Bevölkerung ist abgewandert. Um so schöner finde ich, wie hier die Hoffnung und der wirtschaftliche Überlebenskampf der Gebliebenen geschildert wird, der Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft. Mein Fazit: Ein schöner Schmöker für ein gemütliches Wochenende und gelungener Abschluss der Gutshaus-Saga, auch wenn er mir an manchen Stellen etwas zu weitschweifig war.