Warenkorb
 

Die Lieferung

Weitere Formate

Taschenbuch
Der neue Thriller von Bestsellerautor Andreas Winkelmann: Seit Wochen hat Viola das Gefühl, verfolgt zu werden. Es ist, als klebe ein Schatten an ihr - immer, wenn sie sich umdreht, ist er verschwunden. Bildet sie sich das nur ein?
Ihre Freundin ist die einzige, die ihr glaubt. Doch dann meldet sie sich plötzlich nicht mehr.
Viola bleibt jetzt abends lieber zu Hause. Zum Glück gibt es ja Netflix und den Lieferdienst.
Die Pizza, die er bringt, wird für immer unangetastet bleiben...
Der Hamburger Polizeikommissar Jens Kerner hat einen merkwürdigen Fall auf dem Tisch: Eine bleiche, verstörte und vollkommen unterernährte Frau wurde in den Harburger Bergen aufgegriffen. Als er sie verhören will, stirbt sie. Gemeinsam mit seiner Kollegin Rebecca kommt er einem Täter auf die Spur, der so perfide ist, dass es alle Vorstellungen übersteigt. Als die beiden begreifen, mit wem sie es da zu tun haben, ist es schon fast zu spät...
Rezension
Von Seite eins an spannend geschrieben, perfekte Grusel-Schauder-Unterhaltung.
Portrait
Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuss die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783644404823
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 901 KB
Verkaufsrang 4
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Für Fans von Andreas Gruber!

Daniela Schwarz, Buchhandlung St. Gallen (Rösslitor)

Dies war mein erster Versuch mit Herrn Winkelmann und er hat gleich perfekt "geliefert"! Das "dynamische Duo" aus Kommissar Jens Kerner und seiner lebenslustigen Kollegin Rebecca Oswald erinnert nicht selten an Andreas Gruber's Sabine Nemez und Maarten S. Snejder! Dies ist der zweite Fall dieser beiden Ermittler nach "Das Haus der Mädchen" und ich hoffe, es folgen noch viele!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
37
14
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2019
Bewertet: anderes Format

Andreas Winkelmann hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil. Mit der Lieferung toppt er noch einmal seine vorherigen Werke.

...Spannung von der ersten Seite weg...
von Lesebegeisterte am 19.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein arglistiger Mörder fängt seine Opfer und hält diese jahrelang gefangen. Dann wir plötzlich eine völlig verstörte Frau in einem Wald gefunden. Ist sie dem Täter entkommen? Der Polizeikommissar Jens hat alle Hände voll zu tun, denn es ist bereits wieder eine junge Frau verschwunden. Der Thriller ist sehr dramatisch und in ei... Ein arglistiger Mörder fängt seine Opfer und hält diese jahrelang gefangen. Dann wir plötzlich eine völlig verstörte Frau in einem Wald gefunden. Ist sie dem Täter entkommen? Der Polizeikommissar Jens hat alle Hände voll zu tun, denn es ist bereits wieder eine junge Frau verschwunden. Der Thriller ist sehr dramatisch und in einem rasanten Schreibstil. Ich konnte es nur schwer zu Seite legen und das Buch garantiert für schlaflose Nächte. Sehr spannend fand ich auch, dass die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Für Fans von Fitzek oder Wulf Dorn.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2019
Bewertet: anderes Format

Spannender, solider Thriller mit überraschenden Wendungen und verschiedenen Perspektiven. Kurzweilige Unterhaltung!