Warenkorb
 

Muttertag

(gekürzte Lesung)

Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi Band 9

Sie hatten ein Geheimnis. Sie mussten sterben. An einem Sonntag.
Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. In einem Hundezwinger machen sie und ihr Chef Oliver von Bodenstein eine grausige Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut und die Spurensicherung fördert immer mehr schreckliche Details zutage. Reifenrath lebte sehr zurückgezogen, seit sich zwanzig Jahre zuvor seine Frau Rita das Leben nahm. Im Dorf will niemand glauben, dass er ein Serienmörder war.
Rechtsmediziner Henning Kirchhoff kann einige der Opfer identifizieren, die schon vor Jahren ermordet wurden. Alle waren Frauen. Alle verschwanden an einem Sonntag im Mai. Pia ist überzeugt: Der Mörder läuft noch frei herum. Er sucht sein nächstes Opfer. Und bald ist Anfang Mai.
Portrait
Nele Neuhaus, geboren 1967 in Münster/ Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Sie arbeitete in einer Werbeagentur und studierte Jura, Geschichte und Germanistik. Heute lebt die begeisterte Pferdenärrin mit Mann und Hund im Vordertaunus. Mit ihren Krimis um das Ermittlerduo Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff hat sich Nele Neuhaus eine begeisterte Fangemeinde geschaffen. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman "Schneewittchen muss sterben" brachte ihr den großen Durchbruch, seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands. Ihre Romane wurden bisher in 17 Ländern verkauft.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Muttertag

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Muttertag
    1. Muttertag
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Julia Nachtmann
Erscheinungsdatum 19.11.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783844918779
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 736 Minuten
Format & Qualität MP3, 736 Minuten, 530.69 MB
Verkaufsrang 203
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 25.90
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi

  • Band 1

    40666326
    Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (86)
    Hörbuch-Download
    Fr.16.90
  • Band 2

    106987539
    Mordsfreunde
    von Nele Neuhaus
    Hörbuch-Download
    Fr.37.90
  • Band 3

    47171225
    Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3
    von Nele Neuhaus
    Hörbuch-Download
    Fr.44.90
  • Band 8

    80250567
    Im Wald (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 8)
    von Nele Neuhaus
    Hörbuch-Download
    Fr.44.90
  • Band 9

    140597380
    Muttertag
    von Nele Neuhaus
    Hörbuch-Download
    Fr.25.90
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Pia Sanders persöhnlichster Fall

Nina Gräub, Buchhandlung Schaffhausen

Ein sehr persönlicher Fall für Pia Sander. Das Buch ist einmal mehr meisterhaft geschrieben. Der Leser ist von den ersten Seiten mitten drin. Während der Geschichte kommen immer mehr Fäden zusammen und am Schluss ergibt sich ein Ende, wo man am Anfang nicht gedacht hätte. Unbedingt lesen!! Und für die Verpackung, bzw eben bewusst auf Plastikverpackung verzichtet, finde ich super!! Ein grosses Dankeschön an den Verlag, für den grünen Gedanken.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
224 Bewertungen
Übersicht
174
41
7
1
1

Gute, spannende Unterhaltung
von Snarky am 13.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Muttertag von Nele Neuhaus erschien bereits im November 2018 im Ullstein Verlag und fast genauso lange wollte ich das Buch lesen. Wie gut, dass meine Verwandten auch gerne lesen und so konnte ich es mir ausleihen. Eigentlich sah es wie ein einfacher Fall aus: ein alter Mann, der in der Küche gestürzt ist und so ums Leben geko... Muttertag von Nele Neuhaus erschien bereits im November 2018 im Ullstein Verlag und fast genauso lange wollte ich das Buch lesen. Wie gut, dass meine Verwandten auch gerne lesen und so konnte ich es mir ausleihen. Eigentlich sah es wie ein einfacher Fall aus: ein alter Mann, der in der Küche gestürzt ist und so ums Leben gekommen ist, wurde erst Tage später gefunden. Doch dann werden auf dem Grundstück die Leichen von drei Frauen gefunden, die seit Jahren vermisst wurden. Durch die kriminaltechnischen Untersuchungen kommen immer schrecklichere Details zu tage. Im Ort konnte keiner glauben, dass der alte, zurückgezogen lebende Mann ein Serienkiller ist. Dann verschwindet eine weitere Frau und ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Muttertag ist das erste Buch von Nele Neuhaus, das ich gelesen habe. Es ist aber bereits der neunte Teil der Bodenstein & Kirchoff Reihe, man kam dennoch gut ins Buch und die Handlung rein. Nur an vereinzelten Stellen machte es sich bemerkbar, wenn die Vergangenheit einzelner Charaktere angesprochen wurde. Die Handlung war sehr detailliert beschrieben, wodurch man sich alles sehr gut vorstellen konnte. Manchmal hatte man aber auch das Gefühl, dass die Story nicht voran kam und auf der Stelle tritt. Die Spannung wurde nach und nach aufgebaut, man fiebert förmlich mit und versucht den Mörder zu erraten. Doch leicht wird es einen nicht gemacht. Durch mehrere Wendungen wird man in die Irre geleitet. Die Beziehung bzw. Interaktionen von Bodenstein und Sanders (ehemals Kirchoff) waren gut. Das es nicht ihr erster gemeinsamer Fall ist, bei dem die Beiden zusammenarbeiten war deutlich, und dass sie sich gegenseitig respektieren. Die Chefin war zeitweise etwas nervig, aber solche Charaktere soll es auch geben. Mit der Zeit kristallisierte sich heraus, war sie so war. Muttertag von Nele Neuhaus bietet gute, spannende Unterhaltung, die einen bis zum Schluss an die Seiten fesselt.

von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2019
Bewertet: anderes Format

Ein typischer Nele Neuhaus Krimi. Gut zu lesen, spannende Unterhaltung und flüssiger Schreibstil.

Muttertag
von Timo Funken am 28.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Faszinierend spannend und fast schon ein Must-read für alle Thriller-Fans. Ein Buch, dass ich sogar mehrmals lesen könnte und ich es nicht weniger spannend fände. Liebe Grüße Timo Funken