Warenkorb
 

Die junge Frau und die Nacht

Roman

Nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime kehrt der erfolgreiche Schriftsteller Thomas anlässlich einer Jubiläumsfeier ihrer alten Schule aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück - an den Ort, an dem vor fünfundzwanzig Jahren Vinca, seine grosse Liebe, spurlos verschwand. Damals beging Thomas mit Maximes Hilfe aus Liebe und Verzweiflung ein grausames Verbrechen. Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nur eines: Rache. Um sich und ihre Familien zu schützen, müssen Thomas und Maxime herausfinden, warum Vinca damals das Internatsgelände verliess. Doch je näher sie der Wahrheit kommen, desto grösser wird die Gefahr …

Rezension
»Ein Mix aus Thriller und Liebesgeschichte.«, Ruhr Nachrichten, 06.06.2019
Portrait
Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit grosser Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung – und wird über Nacht zum Bestsellerautor. Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht. Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.06.2019
Sprache Deutsch, Französisch
EAN 9783492993289
Verlag Piper
Originaltitel La jeune fille et la nuit
Dateigröße 1742 KB
Übersetzer Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Verkaufsrang 4
eBook
eBook
Fr. 14.00
Fr. 14.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
13
4
0
1
0

GENIAL. GENIALER. MUSSO.
von Buchwinter am 15.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Ein Klassentreffen befördert Wahrheiten an die Oberfläche, die lieber verborgen geblieben wären… Alle, die mir schon länger folgen, wissen, dass ich Musso als Autor begnadet finde. Ich liebe seine Geschichten und wie die einzelnen Handelsstränge am Ende ein großes Ganzes ergeben. Auf den neuen Roman hab ich mich so sehr gefre... Ein Klassentreffen befördert Wahrheiten an die Oberfläche, die lieber verborgen geblieben wären… Alle, die mir schon länger folgen, wissen, dass ich Musso als Autor begnadet finde. Ich liebe seine Geschichten und wie die einzelnen Handelsstränge am Ende ein großes Ganzes ergeben. Auf den neuen Roman hab ich mich so sehr gefreut und es innerhalb von einem Tag verschlungen. Der Hauptprotagonist Thomas kehrt aufgrund eines Klassentreffens zurück in seine Heimat, aus der er damals regelrecht geflohen ist. Thomas war damals in ein wunderschönes Mädchen namens Vinca verliebt – die aber vor fünfundzwanzig Jahren verschwunden ist. Niemand hat je erfahren, was mit ihr passiert ist. Diese Tatsache hat er bis heute nicht verwunden. Auf Drängen seines besten Kumpels Maxime lässt er sich aber zu der Rückkehr überreden. Leider verbindet die beiden mehr als nur alte Freundschaft. Ebenfalls vor fünfundzwanzig Jahren haben die Beiden ein Verbrechen begangen, dass bis heute drohend über ihnen schwebt. Bis jetzt war ihr Geheimnis sicher, aber nach seiner Rückkehr ist klar: jemand hat es rausgefunden und will Rache. Dieser jemand schreckt vor nichts zurück – nicht mal vor Mord. Thomas glaubt, dass der Fall Vinca und dieser Rachezug irgendwie zusammenhängen. Die Beiden beginnen auf eigene Faust zu ermitteln, da keiner ihrer Familien in ihr schreckliches Geheimnis eingeweiht ist. Die Wahrheit über Vinca ist in so viele kleine Puzzleteile versteckt, dass ein Wettlauf gegen die Zeit entsteht. Denn der Rächer ist ihnen immer einen Schritt voraus. Bald wird klar: es hängt viel mehr an dieser Rache, als die Geschehnisse vor fünfundzwanzig Jahren… Im Laufe der Zeit kommen immer mehr Protagonisten dazu, was ich klasse fand. Jede Rolle hatte seinen eigenen Charme und mit jeder weiteren Figur wird es in sich verstrickter. Für mich war jeder Charakter interessant und vom Autor gut durchdacht. Meine Meinung? WOW! Einfach wow. Ich habe dieses Buch verschlungen und auch dieses Mal hat Musso es geschafft mich immer wieder in die Irre zu führen. Zwischendurch war es kurz mal etwas langwierig, aber das ging schnell vorbei und die Spannungsbögen haben gar kein Ende mehr gefunden. Musso ist wirklich ein Meister der Worte und er weiß es, die Stränge der einzelnen Personen zu verweben. Die Auflösung ist grandios. Als Leser hat man diese Art der Verstrickung meiner Meinung nach nicht ahnen können und sowas liebe ich. Wenn ich am Ende eines Buches dasitze und mir denke „oh wow, damit habe ich absolut nicht gerechnet“ finde ich das immer toll. FAZIT. Wieder ein durchweg gelungener Musso. Von mir gibt es seine fette Leseempfehlung. Bisher habe ich kein Musso Buch gelesen, was von mir weniger als 4 Lesezeichen erhalten hat. Bewertung: 5 von 5 Lesezeichen.

Wenn die Vergangenheit dich einholt!
von Petti am 14.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Wegen der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50. Bestehen seiner Schule, kehrt Thomas, nach 25 Jahren wieder zurück in seine Heimat. Dort ist auch nach so langer Zeit noch, dass damalige Verschwinden von Thomas großer Liebe Vinca Rockwell und ihres Lehrers Alexis Clement allgegenwertig und ein lang gehütetes Geheimnis droht aufged... Wegen der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50. Bestehen seiner Schule, kehrt Thomas, nach 25 Jahren wieder zurück in seine Heimat. Dort ist auch nach so langer Zeit noch, dass damalige Verschwinden von Thomas großer Liebe Vinca Rockwell und ihres Lehrers Alexis Clement allgegenwertig und ein lang gehütetes Geheimnis droht aufgedeckt zu werden. So beginnt der neue Roman von Guillaume Musso. Dieser konnte mich sofort für die Geschichte begeistern und ich war schnell tief im Geschehen versunken. Teilweise hatte dieses Buch sogar Züge eines Krimis. Das heißt, ich würde ihn sowieso als Solches bezeichnen. Wie Thomas nach und nach hinter die Umstände von dem Verschwinden Vinca´s stößt hat mich absolut gefesselt. Die einzelnen Personen und ihr miteinander beschreibt Musso sehr spannend. Er hat die Grundverschiedenen Charaktere sehr gut hervorgehoben. Wie es ja auch im wirklichen Leben so ist, haben sich die einstigen Schüler ganz unterschiedlich entwickelt und doch verbindet sie eins, die Geschehnisse von damals. Das Ende ist dann auch noch mal äußerst überraschend. Mir war schon sehr früh klar, dass an den verschiedenen Theorien irgendwas nicht passt, aber mit diesem Ausgang hätte ich keines Falls gerechnet. Fazit: Für mich eines der besten Musso Romane. Ich habe dieses Buch genossen. Wer nicht nur Liebe und Schicksal möchte sondern auch etwas Crime, ist mit diesem Werk sehr gut bedient.

Musso schafft es immer wieder..
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

...mich völlig in seinen Bann zu ziehen. Man folgt ihm und denkt, jetzt weiß ichs, aber dann kommt doch alles anders! Eine Spurensuche die nach 25 Jahren beginnt, ein Mord an einem Elite-Internat und jemand der auf Rache aus ist....Dies alles wird zu einem dichtgewobenem Netz voller Spannung.