Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Der Kastanienmann

Thriller

Der Nr.1-Bestseller aus Dänemark - vom Macher der Erfolgsserie THE KILLING (Kommissarin Lund).

Es ist ein stürmischer Tag in Kopenhagen, als die Polizei an einen grauenvollen Tatort gerufen wird. Auf einem Spielplatz liegt die entstellte Leiche einer jungen Frau. Und der Täter hat eine unheimliche Botschaft hinterlassen: Über dem leblosen Körper schwingt eine kleine Puppe aus Kastanien im Wind. Kommissarin Naia Thulin und ihr Partner Mark Hess stehen vor einem Rätsel. Denn die Figur trägt den Fingerabdruck eines Mädchens, das ein Jahr zuvor ermordet wurde - die Tochter der Politikerin Rosa Hartung. Und dann taucht ein zweites Kastanienmännchen auf ...
Portrait
Søren Sveistrup ist ein dänischer Drehbuchautor. Bekannt wurde er durch die Serie ›Nikolaj und Julie‹ und den mehrteiligen TV-Thriller ›Kommissarin Lund: Das Verbrechen‹, der unter dem Namen ›The Killing‹ für den US-Markt adaptiert wurde und zahlreiche Preise gewann.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 608 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.08.2019
Sprache Deutsch, Dänisch
EAN 9783641240516
Verlag Random House ebook
Originaltitel Kastanjemanden
Dateigröße 2870 KB
Übersetzer Susanne Dahmann
Verkaufsrang 12
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Macht Adler-Olsen ordentlich Konkurrenz :)

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Ein neuer Stern am dänischen Thrillerhimmel :) Thulin und Hess, ein Team wider Willen, muss sich nicht nur mit dem Fall des Kastanienmannes beschäftigen, sondern auch mit dem Verschwinden von Kristine Hartung vor einem Jahr. Haben diese beiden Vorfälle eine Gemeinsamkeit? Und wenn ja, welche? Und was bedeuten die seltsamen Kastanienmännchen, die man an den Tatorten findet? Ein richtig gut gelungener Auftakt zu einer neuen dänischen Reihe um Kommissarin Thulin, die Jussi Adler-Olsen ordentlich Konkurrenz machen könnte ;) Mir hat der Thriller richtig gut gefallen, obwohl er in einem gewohnten Muster mit nicht unbekannten Wendungen funktioniert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
156 Bewertungen
Übersicht
109
41
6
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.12.2019
Bewertet: anderes Format

Mords-Spannung in Dänemark: ein raffinierter Serienkiller, der den Ermittlern immer eine Spur voraus ist, ermordet Frauen und hinterlässt immer ein Kastanienmännchen...Spannung pur, mitreißend erzählt und mit einem überraschenden Ende – ich bin sehr, sehr begeistert!

von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2019
Bewertet: anderes Format

Wenn Sie gerne etwas blutigeres lesen, sind Sie hier genau richtig. Søren Sveistrup ist mit „Der Kastanienmann“ ein herausragender und gleichermaßen vielversprechender Thriller gelungen. Auch durch den sehr flüssigen Schreibstil wird der Leser schnell in den Bann gezogen.

Der perfekte Thriller für den Herbst
von Fraukes Bücherwelt am 24.11.2019
Bewertet: Einband: Paperback

In Kopenhagen wird auf einem Spielplatz die entstellte Leiche einer Frau gefunden. Über ihrem leblosen Körper hängt eine kleine Figur aus Kastanien. Darauf finden die Ermittler Naia Thulin und Mark Hess den Fingerabdruck eines Mädchens, das vor einem Jahr verschwand - die Tochter von Politikerin Rosa Hartung. Kurz darauf taucht ... In Kopenhagen wird auf einem Spielplatz die entstellte Leiche einer Frau gefunden. Über ihrem leblosen Körper hängt eine kleine Figur aus Kastanien. Darauf finden die Ermittler Naia Thulin und Mark Hess den Fingerabdruck eines Mädchens, das vor einem Jahr verschwand - die Tochter von Politikerin Rosa Hartung. Kurz darauf taucht ein zweites Kastanienmännchen auf.... Der Start des 600 Seiten umfassenden Thrillers ist unheimlich packend. Bereits nach dem Lesen des ersten Kapitels war ich geschockt und ziemlich sicher, dass dies ein gutes Buch sein wird. Der Autor schafft es von Anfang an, eine düstere Stimmung aufzubauen, die dem Leser das Gefühl vermittelt, ständig auf der Hut sein zu müssen. Die Handlung erstreckt sich insgesamt auf einen recht kurzen Zeitraum von 4 Wochen. Folglich sind die Ermittlungen sehr rasant, neue Erkenntnisse werden schnell gewonnen und es entsteht ein Wettlauf gegen die Zeit, bevor eine neue Leiche auftaucht. Als Ermittler hat der Autor zwei starke Charaktere gewählt, die mir beide auf ihre Art sympathisch waren. Der Schreibstil von Søren Sveistrup ist sehr flüssig, angenehm zu lesen und an den entscheidenen Stellen bildlich, sodass die Atmosphäre des Buches auf den Leser übergeht. Die ständigen Perspektivwechsel tragen dazu bei, einen allumfassenden Blick auf die Geschehnisse zu haben. Die konstruierte Geschichte ist komplex aber sehr stimmig und erschließt sich am Ende, ohne dass sie übertrieben oder gar absurd ist. Der Thriller passt perfekt in den Herbst, kann aber natürlich auch zu jeder anderen Jahreszeit gelesen werden. Eine ganz klare Empfehlung für alle Thriller-Fans und solche, die es noch werden wollen.