Warenkorb
 

Green Book - Eine besondere Freundschaft

Tony Lip (Viggo Mortensen), ein Italo-Amerikaner aus der Bronx, der sein Geld hauptberuflich als Türsteher verdient, wird von dem kultivierten und begnadeten, afroamerikanischen Pianisten Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) als Fahrer engagiert. Die beiden Männer, die gegensätzlicher nicht sein könnten, begeben sich 1962 auf eine Konzert-Tournee durch die Südstaaten. Doch tief im Süden der USA weht ein anderer Wind – und so müssen Tony und Dr. Shirley ihre Reise in Zeiten der Rassentrennung nach dem sogenannten „Green Book“ planen, einem Reiseführer für schwarze Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 19.06.2019
Regisseur Peter Farrelly
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 5053083195175
Genre Drama
Studio Eone
Spieldauer 129 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,00:1)
Tonformat Englisch: Dolby Atmos, Deutsch: DTS HD Master Audio 5.1
Verkaufsrang 82
Verpackung Softbox in O-Card
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Welten prallen aufeinander :)
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2019
Bewertet: Medium: DVD

New York, Anfang der Sechzigerjahre. Der begnadete und gebildete afroamerikanische Pianist Dr. Don Shirley sucht für seine zweimonatige Konzert-Tournee durch die amerikanischen Südstaaten einen Fahrer. Mit Tony aus der Bronx, einem rustikalen, großherzigen, hilfsbereiten, hungrigen und humorvollen Familienvater, der leicht rassi... New York, Anfang der Sechzigerjahre. Der begnadete und gebildete afroamerikanische Pianist Dr. Don Shirley sucht für seine zweimonatige Konzert-Tournee durch die amerikanischen Südstaaten einen Fahrer. Mit Tony aus der Bronx, einem rustikalen, großherzigen, hilfsbereiten, hungrigen und humorvollen Familienvater, der leicht rassistische Tendenzen zeigt, kann die ereignisreiche Reise starten. Einige unerfreuliche Situationen und verbales Scharmützel später, (zwei Monate können lang sein) ist der Grundstein für eine bereichernde Freundschaft gelegt. Tragisch, komisch, berührend und sehr sehenswert. Überzeugende Darsteller, bester Film!

Green Book
von Timo Funken am 19.07.2019
Bewertet: Medium: DVD

Green Book hat mich vollständig gepackt. Ein berührender emotionaler Film über eine Freundschaft, welcher von großartigen Schauspielern besetzt ist. Auch an Tiefgang fehlt es diesem Film nicht! Empfehlenswert! Liebe Grüße Timo Funken

Sehr guter Film, aber kein "Bester Film"
von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2019

2018 war ein komisches Jahr, was die Auszeichnungen im Bereich Film angeht. Während fest damit gerechnet wurde, dass "Roma" den höchsten Preis abräumt, sorgte "Green Book" wohl für die größte Überraschung des Abends, vergleichbar mit dem Jahre 1990, als "Miss Daisy und ihr Chauffeur", der eine ähnliche Thematik besitzt, ebenfall... 2018 war ein komisches Jahr, was die Auszeichnungen im Bereich Film angeht. Während fest damit gerechnet wurde, dass "Roma" den höchsten Preis abräumt, sorgte "Green Book" wohl für die größte Überraschung des Abends, vergleichbar mit dem Jahre 1990, als "Miss Daisy und ihr Chauffeur", der eine ähnliche Thematik besitzt, ebenfalls zum Besten Film gekürt wurde. Erzählt wird die wahre Geschichte eines Jazzpianisten und seines leicht rassistisch angehauchten italienisch-amerikanischen Fahrers, der ihn und seine Band auf Tour durch die Südstaaten begleitet. "Green Book" ist weniger ein Drama, als ein tragikomisch angehauchtes Road-Movie mit ganz viel Gefühl und tollen Darstellern. Viggo Mortensen und Mahershala Ali in den Hauptrollen spielen sich in ihren Dialogen herrlich die Matchbälle zu und der Zuschauer hat Spaß, ihnen dabei zuzusehen. Wenn sich dann stellenweise etwas Drama entwickelt, ist es nicht so drastisch, dass man aus dem Flow des Films herausgerissen wird. Ich würde sogar so weit gehen, den Film als "Feel-Good-Movie" zu bezeichnen, trotz des doch ernsten Rassismusthemas. Unterm Strich ist "Green Book" ein sehr guter Film, der Spaß macht, aber kein "Bester Film", was ihn aber auch nicht schlechter macht!