Warenkorb
 
Start: alle Kategorien zeigen

Fred Vargas

Die Autorin im Portrait

… weiterlesen

Der Zorn der Einsiedlerin

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb
eBook
Fr. 23.90  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel eBook kaufen
Hörbuch (CD)
Fr. 35.90  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb

Inhalt


„Vargas schreibt die schönsten und spannendsten Krimis in Europa.“ Tobias Gohlis, DIE ZEIT

Im Süden Frankreichs sterben mehrere Männer – angeblich sind sie dem Biss der Einsiedlerspinne zum Opfer…

„Vargas schreibt die schönsten und spannendsten Krimis in Europa.“ Tobias Gohlis, DIE ZEIT

Im Süden Frankreichs sterben mehrere Männer – angeblich sind sie dem Biss der Einsiedlerspinne zum Opfer gefallen. Allerdings reicht das Gift einer einzigen Spinne nicht aus, um einen Menschen zu töten. Adamsberg und sein Team von der Brigade Criminelle des 13. Pariser Arrondissements ermitteln. Seine Nachforschungen führen den eigenwilligen Kommissar zu einem Waisenhaus bei Nîmes und zu einer Gruppe von Jungen, die dort in den 1940er-Jahren lebte. Und plötzlich erscheinen die Todesfälle, die bislang nicht als Morde betrachtet wurden, in einem anderen Licht …

Das barmherzige Fallbeil

Buch (Klappenbroschur)
Fr. 16.90  
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Details zum Artikel In den Warenkorb
eBook
Fr. 12.90  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel eBook kaufen
Hörbuch (CD)
Fr. 17.90  
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Details zum Artikel In den Warenkorb

Inhalt

Adamsberg ist zurück, und seine Ermittlungen führen ihn in die blutige Zeit der Französischen Revolution und in die tödliche Kälte Islands... Innerhalb weniger Tage werden zwei Leichen in Paris entdeckt. Die beiden Fälle scheinen nichts… Adamsberg ist zurück, und seine Ermittlungen führen ihn in die blutige Zeit der Französischen Revolution und in die tödliche Kälte Islands... Innerhalb weniger Tage werden zwei Leichen in Paris entdeckt. Die beiden Fälle scheinen nichts miteinander zu tun zu haben. Bis Adamsberg auf unauffällige Zeichnungen an den Tatorten aufmerksam wird und ein Brief auftaucht, der auf die Verbindung zwischen den beiden Opfern hinweist. Der Brief führt Adamsberg auf die Spuren einer verhängnisvollen Reise nach Island - sowie in die Untiefen einer Geheimgesellschaft, die sich Robespierre und der Französischen Revolution verschrieben hat. Weitere Menschen sterben, und für Adamsberg beginnt ein Wettrennen gegen einen ebenso wandelbaren wie unbarmherzigen Mörder