Stefan Loose Reiseführer Vietnam

mit Reiseatlas

Der Loose ist seit Jahren die Nummer eins in Sachen Reiseführer Vietnam. Die aktuellste Auflage der orangefarbenen Reisefibel enthält wie immer gut recherchierte Reiseinfos und fundierte Tipps. Doch es werden auch neue Schwerpunkte gesetzt, und das Buch führt z. T. in Regionen, die selbst erfahrene Vietnamreisende vielleicht noch nicht kennen – das perfekte Buch für Einsteiger und Fortgeschrittene!
Andrea und Mark Markand reisten für die aktuelle Auflage wieder monatelang durch das Land, kreuz und quer, allein und zusammen, mit und ohne Kinder. Sie erkundeten Städte und Strände genauso wie die Nationalparks des Landes. Das Buch bietet auf 728 Seiten unzählige wertvolle Hinweise, die man braucht, um erfolgreich auf eigene Faust durchs Land zu reisen: Unterkünfte und Restaurants – von günstig bis gediegen –, ausführliche Verkehrsinfos für die Planung der Reise, umfangreiche Hintergrundinfos zu Land und Leuten und vieles mehr.
Und dieser Loose ist sogar vernetzt: Nahezu alle Hotels sind über ein eXTra (=Zahlencodes/Links zur Stefan-Loose-Website) mit Fotos, aktuellen Bewertungen und Infos online verlinkt. In ungeschönten Bildern zeigen die Autoren hier alle Orte, die meisten Strände und Sehenswürdigkeiten und laden den Leser ein, mitzumachen.

Unter Mitarbeit von Nhu Quynh Nguyen Thi

Portrait

Mit dem Loose Südostasien reisten die Markands 1994 zum ersten Mal nach Asien – und seitdem immer wieder. 2002 ging es dann beruflich los mit dem Reisen als Autoren in der Mission Orange: Nach Myanmar folgten Vietnam und etwas später Thailand, Kambodscha und Island. Ausserdem sind Andrea und Mark für die Entwicklung und Betreuung der Webseite www.stefan-loose.de und die sozialen Medien verantwortlich.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Routenplaner, Travelinfos von A bis Z, Land und Leute, Ha Noi und Umgebung, Nördliches Bergland, Ha Long-Bucht und nördliche Küste, Von Ha Noi nach Süden, Am Wolkenpass: von Hue bis Hoi An, Küste und Hochland südlich von Hoi An, Nha Trang, Mui Ne und die Südküste, Da Lat und das südliche Hochland, Ho-Chi-Minh-Stadt und Umgebung, Das Mekong-Delta, Phu Quoc und die Inseln des Südens, Anhang, Reiseatlas

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 728
Erscheinungsdatum 02.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7701-7885-8
Reihe Stefan Loose Travel Handbücher
Verlag Dumont Reise Verlag
Maße (L/B/H) 18.5/13.1/3 cm
Gewicht 612 g
Abbildungen farbige Fotos, Abbildungen, Kartenausschnitte
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 6310
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

tolles Buch für Reise- und Asienunerfahrene
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2019

Dieser Vietnam Reiseführer (6., vollständig überarbeitete Auflage 2019) war für mich mein allererster Stefan Loose. Ich muss ehrlich gestehen, dass mich die detailgetreue Schreibweise anfangs etwas zum Schnauben gebracht hat. Dabei ist jedoch hinzuzufügen, dass ich sehr reiseerfahren bin und häufig für mehrere Monate auf anderen... Dieser Vietnam Reiseführer (6., vollständig überarbeitete Auflage 2019) war für mich mein allererster Stefan Loose. Ich muss ehrlich gestehen, dass mich die detailgetreue Schreibweise anfangs etwas zum Schnauben gebracht hat. Dabei ist jedoch hinzuzufügen, dass ich sehr reiseerfahren bin und häufig für mehrere Monate auf anderen Kontinenten unterwegs bin. Dass ein Taschenmesser im Flugzeug nicht ins Handgepäck darf oder es ratsam ist, eine Taschenlampe im Falle eines Stromausfalls mit einzupacken sind für mich Selbstverständlichkeiten, sodass ich viele Seiten dieses Buchs lediglich überflogen habe und es nach kurzer Zeit fast wieder weggelegt hätte. Wie gut, dass ich der Sache eine Chance gegeben habe, denn es folgten noch jede Menge sehr hilfreiche Tipps! Die Autoren sind in ihrem Gebiet absolute Vollprofis und ihr Wissen ist bemerkenswert; was wohl auch der Grund für die vielen Details ist. Wer so viel weiß, will das mit der Welt teilen. Für Reiseanfänger ist dieses Buch auf jeden Fall sehr lehrreich und noch vor 10 Jahren wäre ich über so viele Infos wahrscheinlich ebenfalls unheimlich dankbar gewesen. Ich kann den Reiseführer also speziell all jenen empfehlen, die zum ersten Mal eine große Reise in Angriff nehmen, aber auch den Menschen, die bereits einige Ecken dieser Welt gesehen haben. Meine Vietnam-Liste ist durch dieses Buch jedenfalls noch sehr viel länger geworden. Was mir besonders gut gefallen hat, ist der Appell an einen schonenden Umgang mit der Umwelt. Auch, dass der Vegetarismus als so positiv hervorgehoben wird, ist äußerst lobenswert. Würden sich um das Wohl von Tieren mehr Menschen bemühen, gäbe es nicht so viel Leid. Das spricht definitiv dafür, dass die Autoren weltgewandt sind und sich Gedanken über unser Dasein machen.

Klasse!
von Costa Banana am 31.12.2018

Der Stefan Loose Vietnam ist genau das richtige, für alle Individualreisenden, die sich auch mal abseits ausgelatschter Touristenpfade herumtreiben wollen. Der Vietnam-Reiseführer ist besonders gelungen, sehr gut recherchiert und einfach klasse in Wort und Bild! Karten sind eher für die konkrete Orientierung vor Ort geeignet. We... Der Stefan Loose Vietnam ist genau das richtige, für alle Individualreisenden, die sich auch mal abseits ausgelatschter Touristenpfade herumtreiben wollen. Der Vietnam-Reiseführer ist besonders gelungen, sehr gut recherchiert und einfach klasse in Wort und Bild! Karten sind eher für die konkrete Orientierung vor Ort geeignet. Wer selbst motorisiert unterwegs sein will, der braucht auf jeden Fall noch detaillierte Karten. Ansonsten erfährt man viele interessante Details über ein Land, das sehr gastfreundlich ist, das aber auch ein paar Fettnäpfchen bereithalten kann (dafür hat man ja dann diesen Reiseführer und ist super vorbereitet!) und natürlich eine anspruchsvolle Geschichte. Cool finde ich, dass hier auch viele Tipps enthalten sind, wie man sich nachhaltig/ umweltschonend verhalten kann. Geeignet ist das Buch für alle kulturell Interessierten und Leute, die individuell unterwegs sind, vielleicht sogar zu Fuß und mit Rucksack. Meine Empfehlung!

Reiseführer mit vielen Informationen
von Karlheinz aus Frankfurt am 06.01.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Wer eine Reise tut, kann viel erleben“, so lautet ein Spruch, allerdings ist wirklich ausgiebiges Erleben nur möglich, sofern man auch weiß wo es etwas zu erleben gibt. Hier ist selbst für den Urlaub ein wenig Vorbereitung notwendig, sollte es sich nicht um einen reinen Erholungsurlaub handeln, sondern ebenso Land und Leute ken... „Wer eine Reise tut, kann viel erleben“, so lautet ein Spruch, allerdings ist wirklich ausgiebiges Erleben nur möglich, sofern man auch weiß wo es etwas zu erleben gibt. Hier ist selbst für den Urlaub ein wenig Vorbereitung notwendig, sollte es sich nicht um einen reinen Erholungsurlaub handeln, sondern ebenso Land und Leute kennen gelernt werden. Ich habe hierbei immer einen guten Reiseführer bevorzugt, der eine angemessene Größe hat, damit ich ihn nach der Vorbereitung dann auf die Reise mitnehmen kann. Das geht bei der Größe des Travel Handbuchs von Stefan Loose gerade noch. Der Aufbau beginnt mit allgemeinen Informationen („Routenplaner“, „Travelinfos“ und „Land und Leute“) bevor es in die einzelnen Abschnitte Vietnams geht. Zum Abschluss gibt es noch den Anhang mit Sprachführer, Glossar und Reisemedizin zum Nachschlagen. Die Texte sind informativ und behandeln alle Themen rund um die Reise. Selbst die Kosten werden recht genau geschildert, so dass vorab nicht nur das Land betrachtet werden kann, sondern ebenfalls die voraussichtlichen Kosten abgeschätzt werden können. Beeindruckend sind die Bilder die immer wieder vorhanden sind und das Buch zu einem Blickfang machen. Weiterhin gibt es noch einige Karten, welche die einzelnen Abschnitte des wunderbaren Landes näher betrachten. Sogar Städtekarten sind vorhanden. Fazit: Umfangreicher Reiseführer der alles von A bis Z bietet und keinen Wunsch übrig lässt, daher fünf Sterne ohne Wenn und Aber.