orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

111 Gründe, Bier zu lieben

Das Buch gegen den Durst

Jahrtausendealtes Kulturgetränk und Proletenbrause, Erfrischung für Könige und Arbeiter: Kaum ein Getränk auf dieser Welt hat so ein widersprüchliches Image und muss seit jeher so um sein Bild in der Öffentlichkeit kämpfen wie das Bier.
Bereits die Ägypter entwickelten eine Art Vorläufer des heutigen Bieres – der goldene Gerstensaft galt damals vor allem als Krafttrunk, der Arbeiter noch produktiver machen sollte. Doch auch die Pharaonen kippten sich gerne mal den einen oder anderen Becher hinter die göttliche Binde. Dass es in puncto Genuss und Qualität aber nicht immer feuchtfröhlich, sondern durchaus auch ernst zugehen konnte (und kann), bewiesen dann wohl zuerst die Sumerer: Wer minderwertiges Bier ausschenkte, wurde ertränkt, Bierpanscher so lange mit ihrem Gesöff übergossen, bis sie erstickten.
Im Mittelalter setzte sich das Bier dann auch hierzulande endgültig durch. Mehr noch, der Gerstentrunk gehörte plötzlich zu Deutschland wie die Elbe und der Rhein – und das hat sich, bekanntermassen, bis heute nicht geändert.
EINIGE GRÜNDE Weil es den Verein gegen betrügerisches Einschenken gibt. Weil Kriek nichts mit Krieg zu tun hat. Weil nicht nur adelige Häupter eine Krone tragen. Weil es in Deutschland trotz Promillegrenzen Bierstrassen gibt. Weil Biersommelier ein echter Beruf ist. Weil Gambrinus das König der Biere ist. Weil es Bierkeller und Kellerbiere gibt. Weil Charlie Harper ein Radeberger ist. Weil die Liste der Trinktraditionen unendlich lang ist. Weil jeder wissen sollte, was Kröse ist. Weil Root Beer nur in wenigen Landstrichen als Spezialität gilt. Weil es Wellness-Biere gibt, die von innen pflegen. Weil schon die Guldenburgs zum »Jever« griffen. Weil Glühbier eine Frechheit ist. Weil Heimbrauen der neue Trend ist. Weil es die Biermösl Blosn gab. Weil es nicht nur Braunbären und Rotwild gibt, sondern auch gleichnamiges Bier. Weil Dosenbier schlau macht. Weil Bier im Essen eine gute Figur macht. Weil es in der Geschichte von Gilgamesch und Enkidu auch um Bier geht. Weil manche Menschen Brauereibesichtigungen zu ihrem Hobby gemacht haben. Weil viele Bier-Etiketten ihre ganz eigene Geschichte haben. Weil man sich vortrefflich über die Marke Budweiser streiten kann. Weil man auch mal ein Malzbier trinken kann. Weil es den Tag des Bieres gibt.
Portrait
MARC HALUPCZOK wurde 1975 im Spannungsfeld von Brauereien wie Wittinger, Wolters, Härke und Feldschlösschen geboren und musste sich allein deshalb mit dem goldgelben Gebräu auseinandersetzen. Nach zahllosen Selbstversuchen stellte er fest, dass Bier sein Bier ist, und vertiefte seine Studien, die bis heute intensiv fortgeführt werden.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-399-7
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 190/126/22 mm
Gewicht 235
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 2. aktualisierte Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 57992280
    Der kleine Bierführer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 9.40
  • 44066624
    Ein Bier. Ein Buch.
    von Andreas Hock
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 29004860
    Das Bierkochbuch
    von Barbara Dicker
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 19388225
    Generation für Generation
    von Christine Rädlinger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 44381570
    Schweizer Biere 2016/2017
    von Gabriela Gerber
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 30578697
    Die Bier-Diät
    von Jens Bujar
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 42546424
    Alles beginnt mit dem Essen
    von Dallas Hartwig
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 27.90
  • 40980177
    So einfach ist Fermentieren
    von Sandor Ellix Katz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 27318620
    Geschenkbuch - Genießer-Grüße: Schokolade - (11 x 11,5)
    von Josef Zotter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 27007023
    Bier und wir
    von Matthias Wiesmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 62.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

111 Gründe, Bier zu lieben - Marc Halupczok

111 Gründe, Bier zu lieben

von Marc Halupczok

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Atlantikfieber - Joe Jackson

Atlantikfieber

von Joe Jackson

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 38.90
+
=

für

Fr. 53.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale