Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

12 Schlüssel zur Gelassenheit

So stoppen Sie den Stress

(1)
Gelassenheit ist nicht nur etwas für Romantiker. Gelassenheit ist ein Lebensgefühl, das uns auch in schwierigen Zeiten einen ruhigen Kopf bewahren lässt, inmitten von Hektik und Unsicherheit, von Krise und Euphorie. Auch wenn die Zeiten stürmisch sind, müssen wir auf Lebensfreude nicht verzichten. Vor allem dürfen wir nicht glauben, das Rezept hiesse immer schneller, immer atemloser durchs Leben zu rennen. Im Gegenteil: Lebensfreude kann sich erst dann breit machen, wenn wir wieder einmal innehalten und uns umschauen: Wo bin ich, wo sind die anderen? Stimmt der Weg noch, auf dem ich mich befinde? Lohnt der Preis noch, den ich für meine Ziele zu zahlen habe?
Die zwölf Schlüssel für ein gelasseneres Leben:
• Achtsamkeit
• Balance
• Dankbarkeit
• Ehrlichkeit
• Einfachheit
• Geduld
• Grosszügigkeit
• Hingabe
• Humor
• Klugheit
• Mut
• Vertrauen

Portrait
Sabine Asgodom gehört zu den Top-Coaches in Deutschland und kann auf über 20 Jahre Coaching-Erfahrung zurückblicken. Sie arbeitet als Trainerin und Vortragsrednerin, ist Bestsellerautorin und zählt laut Financial Times zu den 101 wichtigsten Frauen der deutschen Wirtschaft. Die Inhaberin der Asgodom Coach Akademie coacht Führungskräfte, Selbstständige und andere TrainerInnen und Coaches. 2010 wurde sie für ihr soziales Engagement mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.
Zitat
"Jeder kennt es: Wenn wir gestresst sind. lassen wir uns in schwierigen Situationen allzu oft zu Äusserungen oder Taten hinreissen, die uns später unangenehm sind. Oft werden wir ungehalten und richtig aggressiv - da können schon mal Teller und Tassen fliegen. "Warum schaffe ich es nicht einfach gelassen zu bleiben?", fragt sich jeder des Öfteren. Was ist das Geheimnis? Wie schafft man es, die Dinge zu nehmen wie sie nun mal sind und mit Ruhe und Gelassenheit an schwierige Situationen heranzugehen?

Sabine Asgodom zeigt in diesem Buch, wie das Leben einfacher und angenehmer wird. Mit ihren 12 Werten lernen wir, dass Gelassenheit eine Lebenseinstellung ist. Achtsamkeit und Geduld, Grosszügigkeit und Humor - das sind nur vier der 12 Schlüssel, die zu einem gelassenen, entspannten Leben führen sollen. Es ist die Verinnerlichung dieser Schlüssel, die eine Lösung bringt. So lernt der Leser, versperrte Tore zu öffnen, um sich gelassen in jede Situation zu begeben. Denn: Schwierigen Vorgesetzten, pubertierenden Kindern und nervenden Eltern kann nun mit Gelassenheit begegnet werden."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641022884
Verlag Kösel
Dateigröße 403 KB
Illustrator Heinz Pfister
eBook
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

... Stress - nein danke!
von "Ihr Bioladen im Ammerland" aus Wiefelstede am 29.10.2011
Bewertet: Taschenbuch

... Sabine Asgodom gelingt es auf unvergleichliche Art und Weise Ihnen, dem Leser, die wichtigen Schlüssel für die Fähigkeit der Gelassenheit mit auf den Weg zu geben. Denn wer gelassen lebt, hat mehr vom Leben. Hierzu können wir selber vieles beitragen. Ich habe dieses Buch bereits vor einiger Zeit... ... Sabine Asgodom gelingt es auf unvergleichliche Art und Weise Ihnen, dem Leser, die wichtigen Schlüssel für die Fähigkeit der Gelassenheit mit auf den Weg zu geben. Denn wer gelassen lebt, hat mehr vom Leben. Hierzu können wir selber vieles beitragen. Ich habe dieses Buch bereits vor einiger Zeit gelesen und die Gelegenheit genutzt, die hier gegebenen HInweise auszuprobieren. Für mich hat es sich gelohnt. Danke Frau Asgodom.