Der Auftrag
Band 21662

Der Auftrag

oder Vom Beobachten des Beobachters der Beobachter. Novelle in vierundzwanzig Sätzen

Buch (Taschenbuch)

Fr. 14.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 14.90

Der Auftrag

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 24.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26633

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.09.1988

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

144

Beschreibung

Rezension

»Der Dialog mit Friedrich Dürrenmatt ist nicht zu Ende - er beginnt erst, und wir werden Mühe haben, in Friedrich Dürrenmatts mächtigem Schatten, ihn zu bestehen.«
»Ein Klassiker zu Lebzeiten.«
»Friedrich Dürrenmatt ist ein Monument. Ein Koloss. Sein Ruhm ragt in die Welt hinaus. Einer der faszinierendsten Denker seiner Zeit. Und unserer Zeit. Ein zeitloses Genie.«

Details

Verkaufsrang

26633

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.09.1988

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

17.9/11.4/1.5 cm

Gewicht

151 g

Auflage

13

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-21662-2

Weitere Bände von detebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein unterschätztes Meisterwerk

Bewertung am 26.10.2023

Bewertungsnummer: 2053169

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ungewöhnliche Form in nur 24 langen Sätzen ist anfangs gewöhnungsbedürftig, entfaltet aber später ein starkes Momentum, das einen nur so durch das letzte Drittel fliegen lässt. Zum Inhalt: Die Geschichte ist komplex, sehr kreativ und weist zahlreiche plötzliche und alles-verändernde Wendungen auf. Das herrlich Groteske scheint, wie so oft bei Dürrenmatt, an jeder Ecke durch, wenn man die Augen dafür offen hält. Darüber hinaus ist die Novelle gespickt mit Symbolik und philosophischen Abhandlungen, die einen sprachlos hinterlassen. Dieses Werk ist so reich an Subtext, dass die eigentliche Handlung, die am Anfang aufgemacht wird und sich am Ende in eine völlig andere verwandelt haben wird, zeitweise in den Hintergrund rückt und das ist gut, denn so schafft Dürrenmatt Platz für die vielen unterschiedlichen Botschaften, die er vermitteln will. Es werden viele Themen behandelt und die Interpretationsmöglichkeiten sind mannigfaltig. Eine klare Empfehlung an jeden, auch wenn es sicher nicht die einfachste Lektüre ist. Wenn man sich aber darauf einlässt und ab und zu innehält, um darüber nachzudenken, was man gerade gelesen hat, wird man hier eine exzellente Lese-Erfahrung haben.

Ein unterschätztes Meisterwerk

Bewertung am 26.10.2023
Bewertungsnummer: 2053169
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die ungewöhnliche Form in nur 24 langen Sätzen ist anfangs gewöhnungsbedürftig, entfaltet aber später ein starkes Momentum, das einen nur so durch das letzte Drittel fliegen lässt. Zum Inhalt: Die Geschichte ist komplex, sehr kreativ und weist zahlreiche plötzliche und alles-verändernde Wendungen auf. Das herrlich Groteske scheint, wie so oft bei Dürrenmatt, an jeder Ecke durch, wenn man die Augen dafür offen hält. Darüber hinaus ist die Novelle gespickt mit Symbolik und philosophischen Abhandlungen, die einen sprachlos hinterlassen. Dieses Werk ist so reich an Subtext, dass die eigentliche Handlung, die am Anfang aufgemacht wird und sich am Ende in eine völlig andere verwandelt haben wird, zeitweise in den Hintergrund rückt und das ist gut, denn so schafft Dürrenmatt Platz für die vielen unterschiedlichen Botschaften, die er vermitteln will. Es werden viele Themen behandelt und die Interpretationsmöglichkeiten sind mannigfaltig. Eine klare Empfehlung an jeden, auch wenn es sicher nicht die einfachste Lektüre ist. Wenn man sich aber darauf einlässt und ab und zu innehält, um darüber nachzudenken, was man gerade gelesen hat, wird man hier eine exzellente Lese-Erfahrung haben.

Dürrenmatt, Der Auftrag

Bewertung aus Herrliberg am 18.02.2021

Bewertungsnummer: 1438497

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr gut und spannend geschrieben von der ersten bis zur letzten Seite. Sehr empfehlenswert!

Dürrenmatt, Der Auftrag

Bewertung aus Herrliberg am 18.02.2021
Bewertungsnummer: 1438497
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr gut und spannend geschrieben von der ersten bis zur letzten Seite. Sehr empfehlenswert!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Auftrag

von Friedrich Dürrenmatt

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Auftrag