Es steht geschrieben / Der Blinde

Frühe Stücke

detebe Band 23041

Friedrich Dürrenmatt

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Es steht geschrieben / Der Blinde

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Beschreibung

»›Der Blinde‹ stellt den Glauben an sich als eine elementare Kraft dar, unabhängig von seinem ›Inhalt‹. Die Handlung spielt im Dreissigjährigen Krieg und ist erfunden – wenn auch beeinflusst vom biblischen Hiob. In der Ruine seines Palastes wird ein blinder Herzog im Glauben gelassen, er besitze noch die Macht, die er verloren hat, und sein Land sei verschont geblieben. Der Herzog wagt den Glauben in der Erkenntnis, dass es für einen Blinden keine andere Möglichkeit gibt, als blind zu glauben. An seiner Blindheit zerbricht schliesslich die Realität der Sehenden, und die geglaubte ›Realität‹ des Blinden wird wirklich.«

"Wie die Räuber in der Sturm- und Drangperiode des jungen Schiller ist im Juni 1945 bis März 1946 die 24bildrige Tragikomödie Es steht geschrieben herausgeschleudert worden. Feurige, rücksichtslos die Wahrheit in die Welt schreiende Jugend braust durch dieses Stück... Vereinzelter Widerspruch wurde vom begeisterten Beifall jener übertönt, die sich freuen, dass hier ein unverkennbarer Dichter zu Wort gekommen ist, ein Wort- und Geistbesessener, wie er in der Schweizer Literatur der Gegenwart zu den singulären Erscheinungen gehört."(National-Zeitung, Basel)

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und ›Das Versprechen‹, weltberühmt mit den Komödien ›Der Besuch der alten Dame‹ und ›Die Physiker‹. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den ›Stoffen‹, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 30.09.1998
Verlag Diogenes
Seitenzahl 336
Maße 18.2/11.4/2.2 cm
Gewicht 278 g
Auflage 4. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23041-3

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0