Macht und Sendung

Macht und Sendung

Byzantinische Weltpolitik

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.31.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Obwohl die schriftlichen Quellen, die diese Politik belegen, inzwischen weitgehend erschlossen sind und die byzantinische Welt als »Schwesterkultur« unseres eigenen Mittelalters bereits unter zahlreichen Aspekten dargestellt wurde, fehlt der speziell politische Aspekt fast ganz.

Ekkehard Eickhoff, geboren 1927 in Berlin, habilitierte sich 1973 für mittelalterliche und neuere Geschichte an der Universität Stuttgart. Seit 1953 gehörte er dem Auswärtigen Dienst an, arbeitete an den Botschaften in Kairo, Bern und Ankara sowie in der Ostabteilung des Auswärtigen Amtes. Er war Botschafter in Südafrika, Irland und in der Türkei und leitete die KSZE-Delegation der Bundesrepublik Deutschland in Wien.
In seinen Büchern und Aufsätzen behandelt er Themen der mittelmeerischen und südosteuropäischen Geschichte und deren Bedeutung für die Geschichte Deutschlands und Mitteleuropas.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.11.1981

Verlag

Klett Cotta

Seitenzahl

179

Maße (L/B/H)

22.5/14.2/1.7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.11.1981

Verlag

Klett Cotta

Seitenzahl

179

Maße (L/B/H)

22.5/14.2/1.7 cm

Gewicht

364 g

Auflage

1.Auflage 1981

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-12-932130-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Macht und Sendung