Die Aufhebung von Verwaltungsakten unter dem Einfluß des Europarechts.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht: Einleitung - 1. Die Aufhebung von Verwaltungsakten im Deutschen Recht:
1 Aufhebungsvorschriften des Verwaltungsverfahrensgesetzes: Der Verwaltungsakt als administrative Handlungsform - Die Subsidiarität der

48ff. VwVfG - Die Struktur der

48 ff. VwVfG -
2 Verfassungsrechtlicher Grundsatz des Vertrauensschutzes: Das Vertrauen - Die Abwägung der widerstreitenden Interessen - Die Ausgestaltung durch den Gesetzgeber -
3 Sachbereichsspezifische Aufhebungsfragen: Die Rückforderung landwirtschaftlicher Subventionen - Die Rücknahme bei Verletzung eines formellen Beteiligungsrechts - 2. Die Aufhebung von Entscheidungen im Recht der Europäischen Gemeinschaften:
1 Gemeinschaftseigene Verwaltung: Die rechtliche Inexistenz von Entscheidungen - Die Aufhebbarkeit von Entscheidungen -
2 Unmittelbare mitgliedstaatliche Verwaltung: Die rechtliche Inexistenz von Entscheidungen - Die Aufhebbarkeit von Entscheidungen -
3 Vergleich mit dem deutschen Recht: Die Funktion der Aufhebung von Entscheidungen und Verwaltungsakten - Der Vertrauensschutz - 3. Die Aufhebung von Verwaltungsakten bei gemeinschaftsrelevantem Verwaltungshandeln deutscher Behörden:
1 Gemeinschaftsrecht und innerstaatliches Recht: Die Geltungswirkungen des Gemeinschaftsrechts - Die Typisierung des gemeinschaftsrelevanten Verwaltungshandelns - Die Konflikte zwischen Gemeinschaftsrecht und deutschem Recht -
2 Aufhebung von Verwaltungsakten beim unmittelbaren mitgliedstaatlichen Verwaltungsvollzug: Das Urteil Deutsche Milchkontor - Die Reaktion des Bundesverwaltungsgerichts - Die Reaktion des Gesetzgebers -
3 Rückforderung staatlicher Beihilfen: Das Beihilfenrégime des EG-Vertrages - Die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts - Die systematische Einordnung -
4 Rezeptionsfähigkeit des deutschen Rechts: Die Schranken für die Anwendbarkeit des nationalen Verwaltungsverfahrensrechts - Der verfassungsrechtliche Grundsatz des Vertrauensschutzes - Fazit - Literatur- und Stichwortverzeichnis
Band 65
Schriften zum Europäischen Recht Band 65

Die Aufhebung von Verwaltungsakten unter dem Einfluß des Europarechts.

Dissertationsschrift

Buch (Taschenbuch)

Fr.99.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.05.2000

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

23.3/15.7/1.8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.05.2000

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

23.3/15.7/1.8 cm

Gewicht

489 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-09873-6

Weitere Bände von Schriften zum Europäischen Recht

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Aufhebung von Verwaltungsakten unter dem Einfluß des Europarechts.
  • Inhaltsübersicht: Einleitung - 1. Die Aufhebung von Verwaltungsakten im Deutschen Recht:
    1 Aufhebungsvorschriften des Verwaltungsverfahrensgesetzes: Der Verwaltungsakt als administrative Handlungsform - Die Subsidiarität der

    48ff. VwVfG - Die Struktur der

    48 ff. VwVfG -
    2 Verfassungsrechtlicher Grundsatz des Vertrauensschutzes: Das Vertrauen - Die Abwägung der widerstreitenden Interessen - Die Ausgestaltung durch den Gesetzgeber -
    3 Sachbereichsspezifische Aufhebungsfragen: Die Rückforderung landwirtschaftlicher Subventionen - Die Rücknahme bei Verletzung eines formellen Beteiligungsrechts - 2. Die Aufhebung von Entscheidungen im Recht der Europäischen Gemeinschaften:
    1 Gemeinschaftseigene Verwaltung: Die rechtliche Inexistenz von Entscheidungen - Die Aufhebbarkeit von Entscheidungen -
    2 Unmittelbare mitgliedstaatliche Verwaltung: Die rechtliche Inexistenz von Entscheidungen - Die Aufhebbarkeit von Entscheidungen -
    3 Vergleich mit dem deutschen Recht: Die Funktion der Aufhebung von Entscheidungen und Verwaltungsakten - Der Vertrauensschutz - 3. Die Aufhebung von Verwaltungsakten bei gemeinschaftsrelevantem Verwaltungshandeln deutscher Behörden:
    1 Gemeinschaftsrecht und innerstaatliches Recht: Die Geltungswirkungen des Gemeinschaftsrechts - Die Typisierung des gemeinschaftsrelevanten Verwaltungshandelns - Die Konflikte zwischen Gemeinschaftsrecht und deutschem Recht -
    2 Aufhebung von Verwaltungsakten beim unmittelbaren mitgliedstaatlichen Verwaltungsvollzug: Das Urteil Deutsche Milchkontor - Die Reaktion des Bundesverwaltungsgerichts - Die Reaktion des Gesetzgebers -
    3 Rückforderung staatlicher Beihilfen: Das Beihilfenrégime des EG-Vertrages - Die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts - Die systematische Einordnung -
    4 Rezeptionsfähigkeit des deutschen Rechts: Die Schranken für die Anwendbarkeit des nationalen Verwaltungsverfahrensrechts - Der verfassungsrechtliche Grundsatz des Vertrauensschutzes - Fazit - Literatur- und Stichwortverzeichnis