Die neugierige kleine Hexe

Bilderbuch

Lieve Baeten

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Die neugierige kleine Hexe

    1 CD (2009)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    1 CD (2009)

Hörbuch-Download

Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Dass Hexen heute nicht mehr alt und hässlich und böse sein müssen, beweist die neugierige kleine Hexe Lisbet, die unternehmungslustig und furchtlos auf ihrem Hexenbesen durch die Mondnacht fliegt, bis sie versehentlich auf dem Dachboden eines merkwürdigen Hauses landet... Wer mutig genug ist, Lisbet auf ihrem Flug zu begleiten, und wissen will, was sie in dem merkwürdigen Haus erwartet, für den ist dieses Bilderbuch genau das Richtige.

Lieve Baeten (1954 - 2001) illustrierte Kinderbücher und -zeitschriften. Ihre grössten Erfolge feierte sie mit ihren Geschichten rund um die "Kleine Hexe", die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden..
Lieve Baeten (1954 - 2001) illustrierte Kinderbücher und -zeitschriften. Ihre grössten Erfolge feierte sie mit ihren Geschichten rund um die "Kleine Hexe", die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.1992
Illustrator Lieve Baeten
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Seitenzahl 32
Maße (L/B/H) 26.1/22/1 cm
Gewicht 313 g
Auflage 29
Reihe Die kleine Hexe
Übersetzer Angelika Kutsch
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-6306-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

richtig schön :-)

Sarah Reinish aus Heidelberg am 14.04.2010

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Als die kleine Hexe Lisbet in einer hellen Vollmondnacht in der Ferne ein kunterbuntes Haus entdeckt, packt sie die Neugier. Mit ihrem Besen fliegt sie kurzerhand hin und landet - mit großen Gepolter und eher schlecht als recht - im Speicher. Dabei bricht ihr treuer Fluggefährte in zwei Teile und Lisbet macht sich natürlich gleich auf die Suche nach jemandem, der ihn reparieren kann. So läuft sie durch das ganze Haus und trifft allerlei interessante Hexen. Eine kann ganz besonders gut kochen (was man von Lisbet eher nicht behaupten kann), eine andere kann hervorragend musizieren und bei einer der freundlichen Hexen ist es so gemütlich, dass man sich am liebsten gleich einkuscheln und schlafen möchte. Vielleicht findet sich im Keller ja jemand, der den Besen reparieren kann? Soviel sei verraten: Am Ende bekommt Lisbet einen richtig tollen Raketen-Besen! So hat's mir gefallen: Dieses liebevoll illustrierte Bilderbuch ist eines meiner Lieblings-Kinderbücher. Ich habe es selber als kleines Kind gelesen und kann mich für die schrulligen Hexen und die detailreichen Bilder, auf denen es man immer wieder etwas neues entdecken kann, richtig begeistern. Von Lisbet gibt es inzwischen weitere Titel, die auch im Oetinger Verlag erschienen sind, manche sogar mit DVD! Ich würde es folgenden Kunden empfehlen: "Die neugierige kleine Hexe" ist ein Bilderbuch für Kinder zwischen vier und sechs Jahren erfreut sich vor allem bei Mädchen großer Beliebtheit.

richtig schön :-)

Sarah Reinish aus Heidelberg am 14.04.2010
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Als die kleine Hexe Lisbet in einer hellen Vollmondnacht in der Ferne ein kunterbuntes Haus entdeckt, packt sie die Neugier. Mit ihrem Besen fliegt sie kurzerhand hin und landet - mit großen Gepolter und eher schlecht als recht - im Speicher. Dabei bricht ihr treuer Fluggefährte in zwei Teile und Lisbet macht sich natürlich gleich auf die Suche nach jemandem, der ihn reparieren kann. So läuft sie durch das ganze Haus und trifft allerlei interessante Hexen. Eine kann ganz besonders gut kochen (was man von Lisbet eher nicht behaupten kann), eine andere kann hervorragend musizieren und bei einer der freundlichen Hexen ist es so gemütlich, dass man sich am liebsten gleich einkuscheln und schlafen möchte. Vielleicht findet sich im Keller ja jemand, der den Besen reparieren kann? Soviel sei verraten: Am Ende bekommt Lisbet einen richtig tollen Raketen-Besen! So hat's mir gefallen: Dieses liebevoll illustrierte Bilderbuch ist eines meiner Lieblings-Kinderbücher. Ich habe es selber als kleines Kind gelesen und kann mich für die schrulligen Hexen und die detailreichen Bilder, auf denen es man immer wieder etwas neues entdecken kann, richtig begeistern. Von Lisbet gibt es inzwischen weitere Titel, die auch im Oetinger Verlag erschienen sind, manche sogar mit DVD! Ich würde es folgenden Kunden empfehlen: "Die neugierige kleine Hexe" ist ein Bilderbuch für Kinder zwischen vier und sechs Jahren erfreut sich vor allem bei Mädchen großer Beliebtheit.

Wunderschöne Zeichnungen von liebenswerten Hexen

licuala grandis aus Telgte am 14.11.2005

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Mit diesem Buch wurde ein neuer Star am Bilderbuchmarkt geboren: die kleine Hexe Lisbet. Daß die Autorin aufgrund ihres Studiums an der Akademie der schönen Künste in Antwerpen ihr Handwerk verstand (leider ist sie bereits 2001 bei einem Autounfall ums Leben gekommen), sieht man den in Pastellmalerei entstandenen Illustrationen an. Die phantasievollen Details laden zum langen Betrachten ein. Selbst wenn man das Bilderbuch das sechste oder siebte Mal durchliest, entdeckt man wieder etwas Neues. Die Autorin räumt auf mit dem herkömmlichen Hexenbild (alt, hässlich und böse). Lisbet ist ein unternehmenslustiges und furchtloses, aber auch liebevolles Hexenkind. Und die Hexen, die Lisbet in diesem Band besucht (Musikhexe, Kochhexe, Schlafzauberhexe, Bastelhexe) sind ebenso liebenswerte Geschöpfe. Unterschiedliche Seitenformate sorgen zusätzlich für Abwechslung. "Die neugierige kleine Hexe" ist eines der schönsten jemals erschienenen Bilderbücher. Und nimmt jedem Kind die Angst vor Hexen.

Wunderschöne Zeichnungen von liebenswerten Hexen

licuala grandis aus Telgte am 14.11.2005
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Mit diesem Buch wurde ein neuer Star am Bilderbuchmarkt geboren: die kleine Hexe Lisbet. Daß die Autorin aufgrund ihres Studiums an der Akademie der schönen Künste in Antwerpen ihr Handwerk verstand (leider ist sie bereits 2001 bei einem Autounfall ums Leben gekommen), sieht man den in Pastellmalerei entstandenen Illustrationen an. Die phantasievollen Details laden zum langen Betrachten ein. Selbst wenn man das Bilderbuch das sechste oder siebte Mal durchliest, entdeckt man wieder etwas Neues. Die Autorin räumt auf mit dem herkömmlichen Hexenbild (alt, hässlich und böse). Lisbet ist ein unternehmenslustiges und furchtloses, aber auch liebevolles Hexenkind. Und die Hexen, die Lisbet in diesem Band besucht (Musikhexe, Kochhexe, Schlafzauberhexe, Bastelhexe) sind ebenso liebenswerte Geschöpfe. Unterschiedliche Seitenformate sorgen zusätzlich für Abwechslung. "Die neugierige kleine Hexe" ist eines der schönsten jemals erschienenen Bilderbücher. Und nimmt jedem Kind die Angst vor Hexen.

Unsere Kund*innen meinen

Die neugierige kleine Hexe

von Lieve Baeten

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die neugierige kleine Hexe
  • Die neugierige kleine Hexe
  • Die neugierige kleine Hexe
  • Die neugierige kleine Hexe