Das neue Urhebervertragsrecht

Das neue Urhebervertragsrecht

Buch (Taschenbuch)

Fr.39.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Das Buch bietet eine gründliche und praxisnahe Einführung in das am 1. Juli 2002 in Kraft getretene Gesetz zur Stärkung der vertraglichen Stellung von Urhebern und ausübenden Künstlern.
Im Vordergrund stehen dabei der Anspruch des Urhebers und Künstlers auf angemessene Vergütung, die neuen »gemeinsamen Vergütungsregeln« und das Schlichtungsverfahren zwischen Urheber- und Verwerterverbänden sowie das Recht des Urhebers und Künstlers auf eine zusätzliche Vergütung bei besonders erfolgreichen Werken. In einem Anhang sind der Text des neuen Urhebergesetzes und eine Zusammenstellung der wichtigsten amtlichen Stellungnahmen im Gesetzgebungsverfahren abgedruckt.
Das Werk wendet sich an Urheber, Künstler, Verwerter und Unternehmen der Medienwirtschaft sowie ihre jeweiligen Verbandsvertreter, ferner an auf dem Gebiet des Urheberrechts praktisch tätige Rechtsanwälte und Richter und nicht zuletzt an Universitäten, Hochschulen und wissenschaftliche Institute, die sich mit Urheber- und Medienrecht befassen.
Der Autor Prof. Dr. Christian Berger lehrt Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Urheberrecht an der Universität Leipzig. Im Rahmen seiner Forschungs-, Lehr- und Vortragstätigkeit nehmen Fragen des Urheberrechts einen herausgehobenen Stellenwert ein.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.01.2003

Verlag

Nomos

Seitenzahl

227

Maße (L/B/H)

22.9/15.5/1.7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.01.2003

Verlag

Nomos

Seitenzahl

227

Maße (L/B/H)

22.9/15.5/1.7 cm

Gewicht

338 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7890-8315-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Das neue Urhebervertragsrecht