Irritierte Ordnung. Moderne Politik

Inhaltsverzeichnis

Anstelle einer Einleitung.- Political Governance (I): Politik als Oszillation zwischen Politik und Thematisierung.- Politik als Prozess: Die rationalisierende Wirkung von Moral.- Public Choice Theory als Theorie eines politischen Marktes?.- Die politische Dimension des E-Government: Neue Dimensionen der Staatsmodernisierung.- Korporatistische Arrangements als Politikform.- Political Governance (II): Third-party enforcement als Governance.- Political Governance (III): Ökonomische und politische Governance. Theoretische Klärungen.- Political Governance (IV): Moderner Staat — vom Vertrag zur Governance.- Das Europa der Gesellschaft.- Arbeitsmärkte im europäischen Governance-Kontext.- Glück und Unglück der Ökonomie: Verzicht auf die, Wahrheit der Effizienz’ in demokratischen Umgebungen.

Irritierte Ordnung. Moderne Politik

Politische Ökonomie der Governance

Buch (Taschenbuch)

Fr.72.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Irritierte Ordnung. Moderne Politik

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 72.90
eBook

eBook

ab Fr. 57.90

Beschreibung

Im modernen Staat werden Rechte an Pflichten und konkrete Verantwortlichkeiten gekoppelt. Der Staat ist weder generalverantwortlich noch der Mülleimer der Nation. Sozialer Wert entsteht dort neu, wo Verantwortung ausgeübt wird - zumindest als Tensor für erweiterte Handlungsspielräume: Verantwortung zu ent-delegieren, selber zu übernehmen, in Public-Private-Partnerships, ist eine neue Dimension - die Politik in die Politik zurück bringen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.06.2006

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

247

Maße (L/B/H)

21/14.8/1.3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.06.2006

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

247

Maße (L/B/H)

21/14.8/1.3 cm

Gewicht

454 g

Auflage

2006

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-531-14263-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Irritierte Ordnung. Moderne Politik
  • Anstelle einer Einleitung.- Political Governance (I): Politik als Oszillation zwischen Politik und Thematisierung.- Politik als Prozess: Die rationalisierende Wirkung von Moral.- Public Choice Theory als Theorie eines politischen Marktes?.- Die politische Dimension des E-Government: Neue Dimensionen der Staatsmodernisierung.- Korporatistische Arrangements als Politikform.- Political Governance (II): Third-party enforcement als Governance.- Political Governance (III): Ökonomische und politische Governance. Theoretische Klärungen.- Political Governance (IV): Moderner Staat — vom Vertrag zur Governance.- Das Europa der Gesellschaft.- Arbeitsmärkte im europäischen Governance-Kontext.- Glück und Unglück der Ökonomie: Verzicht auf die, Wahrheit der Effizienz’ in demokratischen Umgebungen.