Reste

Reste

Umgang mit einem Randphänomen

Buch (Taschenbuch)

Fr.38.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Reste

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 38.90
eBook

eBook

ab Fr. 31.00

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2005

Herausgeber

Andreas Becker + weitere

Verlag

Transcript

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

22.5/13.5/1.9 cm

Beschreibung

Rezension

»Da eben der ›Rest‹ wohl weniger als ›Rand-‹, sondern vielmehr als Zentralphänomen der Moderne anzusehen ist, wird seine Relevanz und Aktualität in den besprochenen Beiträgen überzeugend bestätigt und es deutet sich hier schon an, dass aus der - entsprechend systematisch ausgearbeiteten - interdisziplinären Erforschung des ›Rests‹ in der Tat einmal eine fruchtbare kulturwissenschaftliche Leitkategorie entstehen könnte.«
Kay Kirchmann, MEDIENwissenschaft, 1 (2007)

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2005

Herausgeber

Verlag

Transcript

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

22.5/13.5/1.9 cm

Gewicht

427 g

Auflage

1

Reihe

Kultur- und Medientheorie

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89942-307-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Reste