Fahrzeugversuch

Inhaltsverzeichnis

Forschung und Innovation: Angewandte automobile Industrieforschung: Entwicklungsarbeit zwischen Hochschule und Industrie – Innovationsfokus: Premiummarke und Technologie
Versuchsplanung und Entwicklungsmethoden: Statistische Versuchsplanung: Eine einfache, praktikable Methode? – Prüf- und Entwicklungsmethoden für zukunftsorientierte Multifunktions-Sitzanlagen
Prüf- und Messsysteme: HVAC Testing: R134a und R744 (CO2) Prüfstände. Unterschiede aus Sicht des Prüfstandslieferanten – Optisch und taktil: Der Messarm in der Anwendung – Ist konventionelle Weg- und Beschleunigungssensorik ersetzbar? Lösungsansätze mit Hilfe von optischer 3D-Messtechnik
Gesamtfahrzeugerprobung: Bremsroboter im praktischen Einsatz – Noise, Vibration and Harshness: Isolating the Cause of NVH Problems in the Service Garage – Berechnung der Schallabstrahlung ausgewählter Motorkomponenten unter Verwendung eines hybriden Verfahrens
Fahrzeugsicherheit: Komponentencrashtests als effizientes Entwicklungswerkzeug: Möglichkeiten und Grenzen – Zerstörungsfreie versuchstechnische Validierung von Pre-Crash-Systemen
Umweltsimulation, Betriebsfestigkeit: Prüfanlagen zur Simulation kombinierter Umwelteinflüsse auf Automobile und deren Bauteile – Korrosionsschutz in der Entwicklung bei Volkswagen – Möglichkeiten der Betriebsfestigkeitserprobung von Gesamtfahrzeugen mit servohydraulischen Prüfsystemen
Simulation: Multiaxiale Bewegungssimulation auf Basis parallelkinematischer Systeme (HEXaDrive®) – Reducing Development Time with H2IL – Ein Mess- und Simulationssystem zur Vorhersage von Kraftstoffverbrauch, Fahrleistung und Lebensdauer unter Berücksichtigung realer Einsatzbedingungen
Haus der Technik - Fachbuchreihe Band 60

Fahrzeugversuch

Methoden und Verfahren

Buch (Taschenbuch)

Fr.71.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Die Anforderungen an neue Fahrzeugkonzepte werden hinsichtlich der Funktionssicherheit und der Zuverlässigkeit stetig grösser. Durch die steigende Komplexität moderner Fahrzeuge bei gleichzeitig kürzer werdenden Entwicklungszeiten ist eine noch effektivere Versuchsplanung und Versuchsdurchführung mit modernen Prüfverfahren erforderlich.
In der frühen Entwicklungsphase stehen für Erprobungszwecke zukünftig immer weniger Prototypen zur Verfügung. Immer genauere Simulationen am Prüfstand sind eine effiziente Lösung für die Versuchsabteilungen der Automobilhersteller, Zulieferer und Ingenieurdienstleister.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2006

Herausgeber

Peter Ullrich

Verlag

Expert

Seitenzahl

204

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2006

Herausgeber

Peter Ullrich

Verlag

Expert

Seitenzahl

204

Maße (L/B/H)

20.9/14.8/1.5 cm

Gewicht

250 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8169-2579-8

Weitere Bände von Haus der Technik - Fachbuchreihe

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fahrzeugversuch
  • Forschung und Innovation: Angewandte automobile Industrieforschung: Entwicklungsarbeit zwischen Hochschule und Industrie – Innovationsfokus: Premiummarke und Technologie
    Versuchsplanung und Entwicklungsmethoden: Statistische Versuchsplanung: Eine einfache, praktikable Methode? – Prüf- und Entwicklungsmethoden für zukunftsorientierte Multifunktions-Sitzanlagen
    Prüf- und Messsysteme: HVAC Testing: R134a und R744 (CO2) Prüfstände. Unterschiede aus Sicht des Prüfstandslieferanten – Optisch und taktil: Der Messarm in der Anwendung – Ist konventionelle Weg- und Beschleunigungssensorik ersetzbar? Lösungsansätze mit Hilfe von optischer 3D-Messtechnik
    Gesamtfahrzeugerprobung: Bremsroboter im praktischen Einsatz – Noise, Vibration and Harshness: Isolating the Cause of NVH Problems in the Service Garage – Berechnung der Schallabstrahlung ausgewählter Motorkomponenten unter Verwendung eines hybriden Verfahrens
    Fahrzeugsicherheit: Komponentencrashtests als effizientes Entwicklungswerkzeug: Möglichkeiten und Grenzen – Zerstörungsfreie versuchstechnische Validierung von Pre-Crash-Systemen
    Umweltsimulation, Betriebsfestigkeit: Prüfanlagen zur Simulation kombinierter Umwelteinflüsse auf Automobile und deren Bauteile – Korrosionsschutz in der Entwicklung bei Volkswagen – Möglichkeiten der Betriebsfestigkeitserprobung von Gesamtfahrzeugen mit servohydraulischen Prüfsystemen
    Simulation: Multiaxiale Bewegungssimulation auf Basis parallelkinematischer Systeme (HEXaDrive®) – Reducing Development Time with H2IL – Ein Mess- und Simulationssystem zur Vorhersage von Kraftstoffverbrauch, Fahrleistung und Lebensdauer unter Berücksichtigung realer Einsatzbedingungen