Kleine freie Männer / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.2
Ein Märchen von der Scheibenwelt Band 2

Kleine freie Männer / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.2

Ein Märchen von der Scheibenwelt

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Kleine freie Männer / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.2

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Manchmal sind sich Welten so nahe, dass sie sich berühren, und wenn das geschieht, nutzt die böse Feenkönigin die Gelegenheit, Dinge zu stehlen und Kinder von der Scheibenwelt zu entführen. Als der kleine Willwoll in ihre Fänge gerät, bricht seine Schwester, die Nachwuchshexe Tiffany, mit ihren kampfeslustigen, winzigen, blauhäutigen, tätowierten, rothaarigen Begleitern zu einer Reise ins Feenland auf. Doch das Reich der Märchen ist voller Gefahren, und die Rettung des Bruders so gut wie ausgeschlossen …

"Terry Pratchett ist einer der grossen Weltenschöpfer - er hat die ursprüngliche Energie eines wahren Geschichtenerzählers." The Times

Terry Pratchett, geboren 1948, schrieb 1983 seinen ersten Scheibenwelt-Roman – ein grosser Schritt auf seinem Weg, einer der erfolgreichsten Autoren Grossbritanniens und einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt zu werden. Von Pratchetts Romanen wurden weltweit 85 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 40 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur verlieh ihm Queen Elizabeth sogar die Ritterwürde. Terry Pratchett starb am 12.3.2015 im Alter von 66 Jahren..
Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur der letzten Jahre entscheidend geprägt. Spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot sind zu seinem Markenzeichen geworden. Etliche seiner Romane wurden preisgekrönt und zu Bestsellern. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.10.2006

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

18.8/11.8/2.7 cm

Gewicht

263 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.10.2006

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

18.8/11.8/2.7 cm

Gewicht

263 g

Reihe

MÄRCHEN VON DER SCHEIBENWELT 2

Originaltitel

Tiffany Aching 1 (The Wee Free Men)

Übersetzer

Andreas Brandhorst

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-46309-1

Weitere Bände von Ein Märchen von der Scheibenwelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein wundervolles Buch

Bewertung aus Wilhelmshaven am 15.01.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch meiner Mutter geschenkt, sie ist begeistert. Ich selbst habe es schon unzählige Male gelesen, es ist einfach nur wundervoll. Ein schönes Märchen für Erwachsene, tiefsinnig und mit dem typischen Humor von Pratchett. Ich entdecke immer wieder etwas Neues beim Lesen. Mein absolutes Lieblingsbuch.

Ein wundervolles Buch

Bewertung aus Wilhelmshaven am 15.01.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch meiner Mutter geschenkt, sie ist begeistert. Ich selbst habe es schon unzählige Male gelesen, es ist einfach nur wundervoll. Ein schönes Märchen für Erwachsene, tiefsinnig und mit dem typischen Humor von Pratchett. Ich entdecke immer wieder etwas Neues beim Lesen. Mein absolutes Lieblingsbuch.

Die Anfänge einer Hexen-Karriere

Mag. Miriam Mairgünther aus Salzburg am 07.03.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein etwas untypisches Buch von Terry Pratchett, das trotzdem einigen Stoff zum Weiterdenken bietet: Im Kreideland, einer bodenständigen, von Schäfern und Landwirten besiedelten Gegend, werden die Grenzen zwischen den Welten durchlässig, und eine böse Märchenkönigin entführt den zweijährigen Willwoll. Seine neunjährige Schwester Tiffany befreit ihn und entdeckt dabei, dass sie das Zeug zur Hexe hat. Sehr schön beschreibt der Autor dabei, was es mit der Macht der Hexen auf sich hat; die Zauberei ist eigentlich nur Beiwerk, das man in Ausnahmefällen verwenden sollte. Viel wichtiger ist es, die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind, zwischen Traum und Realität unterscheiden zu können, zu wissen, wo man herkommt, und helfen zu können, ohne eine Gegenleistung zu verlangen (was nicht heißt, das man auch keine bekommen wird) - eine Aufstellung, die auch für moderne Hexen in unserer Zeit interessant sein könnte. Auch die Wir-sind-die-Größten, Pratchetts legendäre verwegene Kobolde, haben hier ihren großen Auftritt. Ein witziger Fantasy-Roman, der gut auch für Jugendliche ab 12 lesbar ist und Lust auf die Fortsetzungen und Tiffanys weiteren Werdegang macht.

Die Anfänge einer Hexen-Karriere

Mag. Miriam Mairgünther aus Salzburg am 07.03.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein etwas untypisches Buch von Terry Pratchett, das trotzdem einigen Stoff zum Weiterdenken bietet: Im Kreideland, einer bodenständigen, von Schäfern und Landwirten besiedelten Gegend, werden die Grenzen zwischen den Welten durchlässig, und eine böse Märchenkönigin entführt den zweijährigen Willwoll. Seine neunjährige Schwester Tiffany befreit ihn und entdeckt dabei, dass sie das Zeug zur Hexe hat. Sehr schön beschreibt der Autor dabei, was es mit der Macht der Hexen auf sich hat; die Zauberei ist eigentlich nur Beiwerk, das man in Ausnahmefällen verwenden sollte. Viel wichtiger ist es, die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind, zwischen Traum und Realität unterscheiden zu können, zu wissen, wo man herkommt, und helfen zu können, ohne eine Gegenleistung zu verlangen (was nicht heißt, das man auch keine bekommen wird) - eine Aufstellung, die auch für moderne Hexen in unserer Zeit interessant sein könnte. Auch die Wir-sind-die-Größten, Pratchetts legendäre verwegene Kobolde, haben hier ihren großen Auftritt. Ein witziger Fantasy-Roman, der gut auch für Jugendliche ab 12 lesbar ist und Lust auf die Fortsetzungen und Tiffanys weiteren Werdegang macht.

Unsere Kund*innen meinen

Kleine freie Männer / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.2

von Terry Pratchett

4.8

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kleine freie Männer / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.2