Keine Macht für niemand
Artikelbild von Keine Macht für niemand
Kai Sichtermann

1. 1970/Eine Band wird gegründet/Die Taufe

Artikelbild von Keine Macht für niemand
Kai Sichtermann

1. 1971/Musik ist eine Waffe/Nikel mit dem Hackebeil

Artikelbild von Keine Macht für niemand
Kai Sichtermann

1. 1974/Die Scherben machen weiter/Reunion mit Funky und G

Artikelbild von Keine Macht für niemand
Kai Sichtermann

1. 1978/Umbesetzungen/Elser Maxwell

Artikelbild von Keine Macht für niemand
Kai Sichtermann

1. 1982/Zweihunderttausend Miese/Die Elser-Tour

Keine Macht für niemand

Die Geschichte von Ton, Steine, Scherben

Hörbuch (CD)

Fr.32.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Keine Macht für niemand

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 21.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 32.90

Details

Medium

CD

Sprecher

Anke Colmorn + weitere

Spieldauer

5 Stunden und 48 Minuten

Erscheinungsdatum

01.06.2008

Verlag

Klangfarben Musikverlag

Details

Medium

CD

Sprecher

Spieldauer

5 Stunden und 48 Minuten

Erscheinungsdatum

01.06.2008

Verlag

Klangfarben Musikverlag

Anzahl

5

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783932676130

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kommunenleben

Patrick Nagl aus Wien am 27.07.2010

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ton Steine Scherben waren wohl die Musikkommune schlechthin. Diese ausführliche Biographie schildert den Werdegang einer Band mit laufend wechselnden Mitgliedern, die sicher eine der berüchtigsten Polit-Krautrockbands Deutschlands wurde. Eine wirklich turbulente Story.

Kommunenleben

Patrick Nagl aus Wien am 27.07.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ton Steine Scherben waren wohl die Musikkommune schlechthin. Diese ausführliche Biographie schildert den Werdegang einer Band mit laufend wechselnden Mitgliedern, die sicher eine der berüchtigsten Polit-Krautrockbands Deutschlands wurde. Eine wirklich turbulente Story.

Unsere Kund*innen meinen

Keine Macht für Niemand

von Kai Sichtermann, Jens Johler, Christian Stahl

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Keine Macht für niemand