Ich war Jack Falcone

Ich war Jack Falcone

Wie ich als FBI-Geheimagent einen Mafiaclan zerschlug

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.28.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Ich war Jack Falcone

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 27.90
eBook

eBook

ab Fr. 21.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.04.2009

Verlag

Riva Verlag

Seitenzahl

272

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.04.2009

Verlag

Riva Verlag

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

21.7/15.6/2.9 cm

Gewicht

589 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86883-018-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

EIn Krimi unter den Sachbüchern

Silvana Milstein aus Dortmund am 03.02.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Ich war Jack Falcone" liest sich wie ein Krimi. Der Leser taucht von der ersten Seite an in das Leben eines Undercover-Agenten ein. Joaquin Garcia ist ein schwergewichtiger FBI-Agent, der aufgrund seiner Körperfülle leicht in die Mafia eingeführt und nicht verdächtigt wird. Denn wie ein MIB sieht er nicht gerade aus. So zerschlägt er nicht nur einen wichtigen New Yorker Mafia-Clan, sondern auch kleinere und größere Drogen- und Geldwäscherei-Ringe. Sein Leben steht mehrfach auf dem Spiel und er überlebt nur durch viel Glück und Zufälle. Das Leben als Undercover-Agent wird lebensnah geschildert mit seinen Höhen und Tiefen. Viele Informationen über FBI-Agenten und vor allem über verdeckt ermittelnde Beamten und über die Mafia, Drogendealer und Geldwäscher werden dem Leser zugeführt. Ich konnte das Buch nicht aus den Händen lesen bis ich beim Schluss angelangt bin. Bis zum Ende fieberte ich mit Joaquin Garcia mit. Dieses Buch soll auch verfilmt werden und ich freue mich jetzt schon darauf diese spannende Zeit aus seinem Leben nochmal genießen zu dürfen. "Ich war Jack Falcone" empfiehlt sich nicht nur für Sachbuch-Freunde, sondern auch für Krimi-Leser.

EIn Krimi unter den Sachbüchern

Silvana Milstein aus Dortmund am 03.02.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Ich war Jack Falcone" liest sich wie ein Krimi. Der Leser taucht von der ersten Seite an in das Leben eines Undercover-Agenten ein. Joaquin Garcia ist ein schwergewichtiger FBI-Agent, der aufgrund seiner Körperfülle leicht in die Mafia eingeführt und nicht verdächtigt wird. Denn wie ein MIB sieht er nicht gerade aus. So zerschlägt er nicht nur einen wichtigen New Yorker Mafia-Clan, sondern auch kleinere und größere Drogen- und Geldwäscherei-Ringe. Sein Leben steht mehrfach auf dem Spiel und er überlebt nur durch viel Glück und Zufälle. Das Leben als Undercover-Agent wird lebensnah geschildert mit seinen Höhen und Tiefen. Viele Informationen über FBI-Agenten und vor allem über verdeckt ermittelnde Beamten und über die Mafia, Drogendealer und Geldwäscher werden dem Leser zugeführt. Ich konnte das Buch nicht aus den Händen lesen bis ich beim Schluss angelangt bin. Bis zum Ende fieberte ich mit Joaquin Garcia mit. Dieses Buch soll auch verfilmt werden und ich freue mich jetzt schon darauf diese spannende Zeit aus seinem Leben nochmal genießen zu dürfen. "Ich war Jack Falcone" empfiehlt sich nicht nur für Sachbuch-Freunde, sondern auch für Krimi-Leser.

Unsere Kund*innen meinen

Ich war Jack Falcone

von Joaquin Garcia

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich war Jack Falcone