Eine Lektüre von Hegels Phänomenologie des Geistes

Teil 1- Von der sinnlichen Gewissheit zur gesetzprüfenden Vernunft

Religion, Kultur, Recht Band 11

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 102.00
Fr. 102.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 99.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieser Band ist der erste Teil einer Lektüre von Hegels Phänomenologie des Geistes, in dem die ersten drei Hauptkapitel – d.h. «Bewusstsein», «Selbstbewusstsein» und «Vernunft» – von Hegels erstem Hauptwerk umfassend kommentiert werden. Der Text entstand dabei während eines über viele Jahre laufenden Seminars, welches am Institut für Philosophie der Universität Wien unter Leitung von Professor Dr. Friedrich Grimmlinger abgehalten wurde und in dem der Hegelsche Text gemeinsam Satz für Satz gelesen und ausgelegt wurde.

Die Herausgeber: Kurt Appel, Dr. phil., Dr. theol., ist Professor für Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

Thomas Auinger, Dr. phil., ist Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaften der Universität Wien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 29.09.2009
Herausgeber Kurt Appel, Thomas Auinger
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Seitenzahl 320
Maße (L/B/H) 21/14.8/1.7 cm
Gewicht 420 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-55662-7

Weitere Bände von Religion, Kultur, Recht

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Eine Lektüre von Hegels Phänomenologie des Geistes
  • Aus dem Inhalt: Thomas Auinger: Genese und Exposition der Erscheinung in Hegels Phänomenologie des Geistes – Sasa Josifovic: Das Selbstbewusstsein – Wilfried Griesser: G. W. F. Hegel, Phänomenologie des Geistes: Vernunft.