Heil und Geschichte
Band 248
Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament Band 248

Heil und Geschichte

Die Geschichtsbezogenheit des Heils und das Problem der Heilsgeschichte in der biblischen Tradition und in der theologischen Deutung

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.281.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Heil und Geschichte

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 281.00
eBook

eBook

ab Fr. 240.90

Beschreibung

Der Band vereint Beiträge eines Symposiums, das im Frühjahr 2007 zu Ehren von Martin Hengel stattfand. Über 30 Beiträge von Bibelwissenschaftlern, klassischen Philologen, Kirchenhistorikern und systematischen Theologen bieten eine umfassende Bestandsaufnahme und Diskussion zum Problem der Heilsgeschichte und zum Verhältnis von Geschichte und Theologie. Mit Beiträgen von:Matthieu Arnold, Friedrich Avemarie, Christine Axt-Piscalar, Oswald Bayer, Hans Dieter Betz, Roland Deines, Volker Drecoll, James D.G. Dunn, Beate Ego, Reinhard Feldmeier, Jörg Frey, Christian Grappe, Ulrich Heckel, Martin Hengel, Fritz Herrenbrück, Bernd Janowski, Torsten Krannich, Stefan Krauter, Jutta Leonhardt-Balzer, Volker Leppin, Hermann Lichtenberger, Hermut Löhr, Winrich Löhr, Christoph Markschies, Ulrike Mittmann-Richert, Klaus W. Müller, Bernhard Mutschler, Marc Philonenko, Joachim Schaper, Daniel Schwartz, Anna Maria Schwemer, Christoph Schwöbel, Folker Siegert, Thomas Szlezák, Dieter Timpe, Johannes Wischmeyer

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2010

Herausgeber

Jörg Frey + weitere

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

834

Maße (L/B/H)

23.9/16.8/4.8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2010

Herausgeber

Verlag

Mohr Siebeck

Seitenzahl

834

Maße (L/B/H)

23.9/16.8/4.8 cm

Gewicht

1262 g

Auflage

1

Reihe

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-16-150110-4

Weitere Bände von Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Heil und Geschichte