Adlung ADL50425 - Teamwork: Religion

Ein vielsagendes Kartenspiel

Michael Andersch

(1)
Spielwaren
Spielwaren
Fr. 12.50
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein vielsagendes Kartenspiel. Für 4 und mehr Spieler.

Zwei Spieler erklären einen Begriff zu einem bestimmten Thema - hier Religion - in einem Satz. Dieser wird Wort für Wort im Wechsel gebildet und der Begriff muss von den anderen Spielern erraten werden. Ein lustiges, wortreiches Sprachspiel.

Spieldauer: ca. 20 Minuten

Produktdetails

Warnhinweis Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.
Erscheinungsdatum 01.01.2017
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
EAN 4013754050425
Genre Kartenspiele
Hersteller Pegasus Spiele
Spieleranzahl 4
Maße 9.4/5.9/2.5 cm
Gewicht 108 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr gut mal wieder
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2021

Ich mag die Spiele aus der "Teamwork"-Reihe. Bei meinem Online-Spieleabend gestern frugen wir uns zunächst, wieso ausgerechnet das Thema "Religion" zu denen gehört, die eine Sonderedition von "Teamwork" bekommen haben, aber es bietet sich natürlich sehr an für Kirchenfreizeiten und Ähnliches - häufig sind religiöse Gemeinschafte... Ich mag die Spiele aus der "Teamwork"-Reihe. Bei meinem Online-Spieleabend gestern frugen wir uns zunächst, wieso ausgerechnet das Thema "Religion" zu denen gehört, die eine Sonderedition von "Teamwork" bekommen haben, aber es bietet sich natürlich sehr an für Kirchenfreizeiten und Ähnliches - häufig sind religiöse Gemeinschaften ja genau auf Gemeinschaft aus. Aber auch als Atheist kann man guten Gewissens mitspielen, wenn man ein Grundverständnis von religiösen Begriffen hat. Diese haben zwar eine starke christliche Präferenz, beziehen sich aber nicht nur darauf - auch wenn spontan "Nirvana" der einzige nicht-christliche Begriff ist, an den ich mich erinnern kann - aber wir haben auch nur zehn Begriffe gespielt. Ebenfalls weiterhin angenehm: Auf jeder Karte gibt es sechs Begriffe, sodass man, wenn man nicht sicher ist, dass man "Eucharistie" gut gemeinsam so beschreiben kann, dass andere Leute es erraten, immer noch stattdessen "Eva" nehmen kann. Der größte Spaß bleibt aber, zu zweit Sätze zu bilden, denn das ist das Hauptprinzip des Spiels. Zwei Spieler*innen bilden abwechselnd einen Satz - z.B. "Es ... gibt ... in ... jedem ... Haus ... eine ... Tür ... über ... hä?" (Es wurde dann "Melchior".) Im Endeffekt bin ich gerade in größeren Gruppen mehr der Freund von Spielen dieser Art, deren Runden sehr schnell vorbei sind, sodass man das Spiel wechseln kann, wenn jemand keine Lust mehr hat, ohne dass das Spiel unfertig wirkt. Aber "Teamwork" in all seinen Ausfertigungen ist auch kein Spiel, bei dem man schnell keine Lust mehr hat.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1