Gott 9.0

Gott 9.0

Wohin unsere Gesellschaft spirituell wachsen wird

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 39.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Gott 9.0

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 39.90
eBook

eBook

ab Fr. 29.90

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.10.2010

Illustrator

Werner Tiki Küstenmacher

Verlag

Gütersloher Verlagshaus

Seitenzahl

319

Beschreibung

Rezension

"Gott 9.0 weist Ihnen einen völlig neuen Weg in Richtung Klarheit, Glück und gesunder Spiritualität. Sie werden Vieles mit neuen Augen sehen die natürliche Entwicklung menschlichen Bewusstseins, den Reichtum kultureller Kreativität und die schrittweise Entfaltung der Seele zu mehr Mitgefühl und nondualer Weisheit." (Richard Rohr)

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.10.2010

Illustrator

Werner Tiki Küstenmacher

Verlag

Gütersloher Verlagshaus

Seitenzahl

319

Maße (L/B/H)

23.3/15.2/3.2 cm

Gewicht

635 g

Auflage

10. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-579-06546-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Christliche Milleustudie mit Schräglage

Bewertung am 02.06.2020

Bewertungsnummer: 396028

Bewertet: eBook (ePUB)

Marion Küstenmacher versucht in diesem vorliegenden Werk, Theorien von Teilhard de Chardin, Ken Wilber und Don Beck in das christliche Umfeld zu transponieren. Sie geht dabei von einer aufsteigenden Wachstumsspirale der christlichen Spiritualität aus, die gesellschaftlich und individuell durchschritten werden muss. Und genau darin liegt eine große Schieflage. Die Entwicklung der Geschichte hin zu einem Omega-Punkt kann nur mit einem sehr wuchtigem confirmation bias so gesehen werden und schmeckt nach linearem Fortschrittsglauben. Einen weiterer Punkt liegt in der theoretischen Anlage einer höherwertigen Spiritualität, die quasi die Vorstufe übertrumpft. Bei näherem Nachdenken ist mir in der christlichen Geschichte das Symbol einer aufstrebenden Spirale wohl zu recht noch nie untergekommen. Besser wäre hier die Rede von verschiedenen spirituellen Facetten gewesen, die sich gegenseitig durchaus etwas zu sagen haben. Diese einzelnen bergen eine gute und auch erhellende Analyse der christlichen Milleus. Es zeigt sich dabei, dass Kirche, möchte sie nicht zur Sekte verkommen, ihre Arme weit ausbreiten muss.

Christliche Milleustudie mit Schräglage

Bewertung am 02.06.2020
Bewertungsnummer: 396028
Bewertet: eBook (ePUB)

Marion Küstenmacher versucht in diesem vorliegenden Werk, Theorien von Teilhard de Chardin, Ken Wilber und Don Beck in das christliche Umfeld zu transponieren. Sie geht dabei von einer aufsteigenden Wachstumsspirale der christlichen Spiritualität aus, die gesellschaftlich und individuell durchschritten werden muss. Und genau darin liegt eine große Schieflage. Die Entwicklung der Geschichte hin zu einem Omega-Punkt kann nur mit einem sehr wuchtigem confirmation bias so gesehen werden und schmeckt nach linearem Fortschrittsglauben. Einen weiterer Punkt liegt in der theoretischen Anlage einer höherwertigen Spiritualität, die quasi die Vorstufe übertrumpft. Bei näherem Nachdenken ist mir in der christlichen Geschichte das Symbol einer aufstrebenden Spirale wohl zu recht noch nie untergekommen. Besser wäre hier die Rede von verschiedenen spirituellen Facetten gewesen, die sich gegenseitig durchaus etwas zu sagen haben. Diese einzelnen bergen eine gute und auch erhellende Analyse der christlichen Milleus. Es zeigt sich dabei, dass Kirche, möchte sie nicht zur Sekte verkommen, ihre Arme weit ausbreiten muss.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Gott 9.0

von Marion Küstenmacher, Tilmann Haberer, Werner Tiki Küstenmacher

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gott 9.0