Der arme Heinrich

Altdeutsche Textbibliothek Band 3

Hartmann Aue

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 9.40

Accordion öffnen
  • Der arme Heinrich

    Reclam, Philipp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 9.40

    Reclam, Philipp
  • Der arme Heinrich

    Reclam, Philipp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 9.40

    Reclam, Philipp
  • Der arme Heinrich

    De Gruyter

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 11.90

    De Gruyter
  • Der arme Heinrich

    Fischer Taschenbuch Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 12.90

    Fischer Taschenbuch Verlag
  • Der arme Heinrich

    Hansebooks

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 23.90

    Hansebooks
  • Der arme Heinrich

    De Gruyter

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    De Gruyter
  • Der arme Heinrich

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 27.90

    De Gruyter
  • Der arme Heinrich

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 27.90

    De Gruyter
  • Der arme Heinrich

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 27.90

    De Gruyter
  • Der arme Heinrich

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 27.90

    De Gruyter
  • Der arme Heinrich

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 29.90

    De Gruyter

gebundene Ausgabe

ab Fr. 22.90

Accordion öffnen
  • Der arme Heinrich

    Carl Hanser Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 22.90

    Carl Hanser Verlag
  • Der arme Heinrich

    De Gruyter Oldenbourg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 168.00

    De Gruyter Oldenbourg
  • Der arme Heinrich

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 169.00

    De Gruyter

eBook

ab Fr. 25.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Für die durchgesehene Neubearbeitung des »Armen Heinrich« ist der kritische Text und der vollständige Variantenapparat unter Berücksichtigung der ausführlichen Rezensionen an mehreren Einzelstellen revidiert worden. Auch die Einleitung wurde verbessert; u. a. wurde die Konkordanz der Textzeugen mit den neuentdeckten, erstmals in der Neubearbeitung berücksichtigten Versen des Fragmentes E präzisiert. Eine wesentliche Neuerung ist der Bezug des in der vorliegenden Ausgabe gedruckten kritischen Textes auf im Internet frei zugängliche Materialien zur Überlieferung, Textkritik und Texterschliessung, darunter ein vollständiges Wörterbuch zum »Armen Heinrich« mit Bedeutungsangaben in deutscher und englischer Sprache. Für die bequeme Benutzung dieser Materialien bildet die vorliegende Ausgabe die Voraussetzung.

Hartmann von Aue, um 1165 - um 1210. Zur Biographie des mhd. Lyrikers und Epikers gibt es nur punktuelle Hinweise in seinen Werken. Er gehörte nach eigener Aussage dem Ministerialenstand an und besass eine lat. Schulbildung. Wem er diente, wo er die Bildung erwarb, wer ihn förderte, ist nicht bekannt, ebenso wenig, auf welchen Ort im Südwesten sich Hartmanns von Ouwe als Herkunfts- oder Dienstort bezieht. H.s Werk entstand ungefähr zwischen 1180 und 1205.

Kurt Gärtner, der Leiter des Editionsprojekts, ist Professor für deutsche Sprachgeschichte an der Universität Trier.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27.10.2010
Herausgeber Hermann Paul, Kurt Gärtner
Verlag De Gruyter
Seitenzahl 101
Maße (L/B/H) 23.1/15.9/1 cm
Gewicht 210 g
Auflage 18. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-025426-6

Weitere Bände von Altdeutsche Textbibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine verlässliche Ausgabe von „Der arme Heinrich“!

Bewertung am 11.12.2016

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hartmanns von Aue spannende Legende vom "Armen Heinrich" liegt hier in einer fundierten Ausgabe vor. Durch den revidierten kritischen Text und den ausführlichen Anmerkungsapparat, der Abweichungen der Handschrift vom kritischen Text, unterschiedliche Lesarten, Abweichungen vom Text früherer Auflagen, textkritische Entscheidungen usw. festhält, genügt das Buch wissenschaftlichen Ansprüchen und kann daher gut für eine germanistische Beschäftigung mit dem Text genutzt werden. Ausserdem enthält der Band neben einer praktischen, kurz und bündig gehaltenen Einleitung auch eine Auswahlbibliografie. All dies macht das Buch meiner Meinung nach zur momentan verlässlichsten Ausgabe des Textes. Ich selbst habe an der Universität auch mit dieser Ausgabe gearbeitet. Wichtig: Der Text an sich ist nur in der mittelhochdeutschen Fassung enthalten. Wer den „Armen Heinrich“ also lediglich zum Vergnügen lesen möchte und/oder des Mittelhochdeutschen nicht (ausreichend) mächtig ist, greift möglicherweise lieber auf eine zweisprachige Ausgabe (Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch) zurück.

Eine verlässliche Ausgabe von „Der arme Heinrich“!

Bewertung am 11.12.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hartmanns von Aue spannende Legende vom "Armen Heinrich" liegt hier in einer fundierten Ausgabe vor. Durch den revidierten kritischen Text und den ausführlichen Anmerkungsapparat, der Abweichungen der Handschrift vom kritischen Text, unterschiedliche Lesarten, Abweichungen vom Text früherer Auflagen, textkritische Entscheidungen usw. festhält, genügt das Buch wissenschaftlichen Ansprüchen und kann daher gut für eine germanistische Beschäftigung mit dem Text genutzt werden. Ausserdem enthält der Band neben einer praktischen, kurz und bündig gehaltenen Einleitung auch eine Auswahlbibliografie. All dies macht das Buch meiner Meinung nach zur momentan verlässlichsten Ausgabe des Textes. Ich selbst habe an der Universität auch mit dieser Ausgabe gearbeitet. Wichtig: Der Text an sich ist nur in der mittelhochdeutschen Fassung enthalten. Wer den „Armen Heinrich“ also lediglich zum Vergnügen lesen möchte und/oder des Mittelhochdeutschen nicht (ausreichend) mächtig ist, greift möglicherweise lieber auf eine zweisprachige Ausgabe (Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch) zurück.

Unsere Kund*innen meinen

Der arme Heinrich

von Hartmann Aue

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der arme Heinrich