Blutige Stille / Kate Burkholder Bd.2

Thriller

Kate Burkholder Band 2

Linda Castillo

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 27.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie töteten alle Mitglieder der Familie Plank. Die Leichen des Vaters und der beiden Söhne fand man im Wohnhaus, die der Mutter und des Babys auf dem Weg zur Scheune. Doch niemand war auf das vorbereitet, was sie in der Scheune fanden. Die beiden Mädchen, gefoltert und misshandelt. Die Familie gehörte zur amischen Gemeinde in Painters Mill, Ohio, sie lebten getreu ihren Glaubensgrundsätzen von Schlichtheit und Bescheidenheit, waren gottesfürchtige Leute. Fernab von den Verführungen der Zivilisation. Oder enthüllt das Tagebuch der ältesten Tochter eine andere Wahrheit?

Spannungsgeladen und aufregend: Auch der zweite Thriller mit Polizeichefin Kate Burkholder ist Nervenkitzel pur. Ein Thriller, der Gänsehaut garantiert!

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 11.07.11
Linda Castillo hat mit ihrem Debüt-Thriller Die Zahlen der Toten einen Bestseller gelandet. Nun lässt sie den zweiten Fall für Polizeichefin Kate Burkholder und Ermittler John Tomasetti folgen. Wie detailliert und blutig Linda Castillo auf den ersten 60 Seiten die Leichen beschreibt und den blutigen Tathergang versucht zu konstruieren, liest man in der Thriller-Literatur selten. Da stockt einem immer wieder der Atem. Nicht weniger bei der Auflösung des Falls. Das wenig bekannte Leben der Amisch schildert Castillo in diesem Buch sehr anschaulich und spannend. Das macht aus diesem Thriller einen Thriller mit Mehrwert. Das Buch führt einen in den Vorhof der Hölle. Ein sensationeller Thriller, der Sie auch nach der Lektüre noch lange verfolgen wird.

Produktdetails

Verkaufsrang 15522
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 08.06.2011
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 400
Maße (L/B/H) 19/12.6/3.2 cm
Gewicht 348 g
Auflage 10. Auflage
Reihe Kate Burkholder ermittelt 2
Originaltitel Pray for Silence
Übersetzer Helga Augustin
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18451-4

Weitere Bände von Kate Burkholder

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

41 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Spannend bis zur letzten Seite!

Bewertung aus Hofgeismar am 10.06.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei Blutige Stille handelt es sich um den zweiten Band der Reihe rund um die Ermittlerin und Polizeichefin Kate Burkholder. Das besondere daran ist nicht nur, dass diese Reihe rund um die amische Gemeinde in Painters Mill spielt, sondern Kate selbst einmal Mitglied dieser Gemeinde war, was u. a. wieder zu persönlichen Aspekten in den Ermittlungen rund um den Mord an der Familie Plank führt. Die Geschichte wird in Form der Ermittlungen erzählt. Am Rande erfahren wir aber sowohl etwas über das Leben der Amischen als auch das Privatleben von Kate und ihrer mehr als komplizierten Beziehung zu Tomasetti. Für mich sehr positiv: Raum für das Privatleben der beiden wird eingeräumt, ist aber nicht Hauptbestandteil dieser Geschichte, es ist schließlich ein Thriller. Trotz anfangs schleppender Ermittlungen lässt Linda Castillo den Spannungsbogen nicht fallen. Im Gegenteil. Die Spannung ist dennoch von Kapitel zu Kapitel spürbar, baut sich langsam auf und wird über mehrere Kapitel gehalten. Die Kapitel in sich sind kurz gehalten, haben meiner Meinung nach genau die richtige Länge (praktischer Weise um auch mal während einer Fahrt in der Straßenbahn oder Ähnlichem zu lesen). Immer wieder fallen die Würfel neu, es tauchen neue Verdächtige auf und bis kurz vor dem Ende ist nicht klar, wer nun wirklich der Mörder ist. Die Protagonisten sind lebensnah dargestellt, haben Ecken und Kanten - wie Menschen nun einmal sind - und ihre Handlungen sind für mich nachvollziehbar. Auch ohne den ersten Band gelesen zu haben, kann man "Blutige Stille" lesen. Fazit: Ein kurzweiliger, wirklich spannender Thriller mit interessanten Nebenthemen, den man bedenkenlos auch als einzelnen Thriller und nicht nur Bestandteil einer Reihe lesen kann.

Spannend bis zur letzten Seite!

Bewertung aus Hofgeismar am 10.06.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei Blutige Stille handelt es sich um den zweiten Band der Reihe rund um die Ermittlerin und Polizeichefin Kate Burkholder. Das besondere daran ist nicht nur, dass diese Reihe rund um die amische Gemeinde in Painters Mill spielt, sondern Kate selbst einmal Mitglied dieser Gemeinde war, was u. a. wieder zu persönlichen Aspekten in den Ermittlungen rund um den Mord an der Familie Plank führt. Die Geschichte wird in Form der Ermittlungen erzählt. Am Rande erfahren wir aber sowohl etwas über das Leben der Amischen als auch das Privatleben von Kate und ihrer mehr als komplizierten Beziehung zu Tomasetti. Für mich sehr positiv: Raum für das Privatleben der beiden wird eingeräumt, ist aber nicht Hauptbestandteil dieser Geschichte, es ist schließlich ein Thriller. Trotz anfangs schleppender Ermittlungen lässt Linda Castillo den Spannungsbogen nicht fallen. Im Gegenteil. Die Spannung ist dennoch von Kapitel zu Kapitel spürbar, baut sich langsam auf und wird über mehrere Kapitel gehalten. Die Kapitel in sich sind kurz gehalten, haben meiner Meinung nach genau die richtige Länge (praktischer Weise um auch mal während einer Fahrt in der Straßenbahn oder Ähnlichem zu lesen). Immer wieder fallen die Würfel neu, es tauchen neue Verdächtige auf und bis kurz vor dem Ende ist nicht klar, wer nun wirklich der Mörder ist. Die Protagonisten sind lebensnah dargestellt, haben Ecken und Kanten - wie Menschen nun einmal sind - und ihre Handlungen sind für mich nachvollziehbar. Auch ohne den ersten Band gelesen zu haben, kann man "Blutige Stille" lesen. Fazit: Ein kurzweiliger, wirklich spannender Thriller mit interessanten Nebenthemen, den man bedenkenlos auch als einzelnen Thriller und nicht nur Bestandteil einer Reihe lesen kann.

Blutige Stille

Bewertung aus Frankfurt am Main am 21.02.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da mich die Leseprobe bereits sehr gefesselt hatte, ich das Buch aber leider nicht zum vorablesen bekommen habe, habe ich es mir gekauft und mit großem Interesse gelesen. Obwohl ich das erste Buch um Kate Burkholder nicht kenne, tut dies dem vorliegenden Buch keinen Abbruch, denn es ist eine in sich geschlossene Geschichte. Der Autorin gelingt es sehr gut, Spannung aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Eine amische Familie wird auf ihrer Farm auf grausame Weise ermordet, und zunächst ist ein Motiv nicht zu erkennen. Ein Tagebuch der ältesten Tochter gibt erste Hinweise für die Ermittlerin. Obwohl es mehrere Verdächtige gibt, bringt erst das Ende des Buches die Auflösung. Hier hat mich schon ein wenig gestört, daß Kate Burkholder versucht, den Fall ganz allein zu lösen und sich dadurch selbst in eine große Gefahr bringt. Dies sollte einer erfahrenen Polizisin nicht passieren, selbst wenn sie persönliche Gründe für ihr Handeln hat. Mit Interesse habe ich einiges über die Amischen erfahren, die aus Glaubensgründen ein sehr bescheidenes Leben führen, was jedoch für die Heranwachsenden nicht immer leicht ist, diesen Grundsätzen zu folgen. Ein überaus empfehlenswertes Buch.

Blutige Stille

Bewertung aus Frankfurt am Main am 21.02.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da mich die Leseprobe bereits sehr gefesselt hatte, ich das Buch aber leider nicht zum vorablesen bekommen habe, habe ich es mir gekauft und mit großem Interesse gelesen. Obwohl ich das erste Buch um Kate Burkholder nicht kenne, tut dies dem vorliegenden Buch keinen Abbruch, denn es ist eine in sich geschlossene Geschichte. Der Autorin gelingt es sehr gut, Spannung aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Eine amische Familie wird auf ihrer Farm auf grausame Weise ermordet, und zunächst ist ein Motiv nicht zu erkennen. Ein Tagebuch der ältesten Tochter gibt erste Hinweise für die Ermittlerin. Obwohl es mehrere Verdächtige gibt, bringt erst das Ende des Buches die Auflösung. Hier hat mich schon ein wenig gestört, daß Kate Burkholder versucht, den Fall ganz allein zu lösen und sich dadurch selbst in eine große Gefahr bringt. Dies sollte einer erfahrenen Polizisin nicht passieren, selbst wenn sie persönliche Gründe für ihr Handeln hat. Mit Interesse habe ich einiges über die Amischen erfahren, die aus Glaubensgründen ein sehr bescheidenes Leben führen, was jedoch für die Heranwachsenden nicht immer leicht ist, diesen Grundsätzen zu folgen. Ein überaus empfehlenswertes Buch.

Unsere Kund*innen meinen

Blutige Stille / Kate Burkholder Bd.2

von Linda Castillo

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sandra Fuchs

Sandra Fuchs

Orell Füssli Bern LOEB

Zum Portrait

4/5

Grausamer Familienmord

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Endlich ist der zweite Band über die amische Gemeinde von painters Mill von Linda Castillo erschienen. In diesem Fall wird eine siebenköpfige amische Familie brutal ermordet. Die Familie schien einige Geheimnisse zu haben. Doch welche? Chief of Police Kate Burkholder ermittelt wieder und wird dabei von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Absoluter Pageturner!
4/5

Grausamer Familienmord

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Endlich ist der zweite Band über die amische Gemeinde von painters Mill von Linda Castillo erschienen. In diesem Fall wird eine siebenköpfige amische Familie brutal ermordet. Die Familie schien einige Geheimnisse zu haben. Doch welche? Chief of Police Kate Burkholder ermittelt wieder und wird dabei von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Absoluter Pageturner!

Sandra Fuchs
  • Sandra Fuchs
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Blutige Stille / Kate Burkholder Bd.2

von Linda Castillo

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Blutige Stille / Kate Burkholder Bd.2