• Engagiert Euch!
  • Engagiert Euch!

Engagiert Euch!

Im Gespräch mit Gilles Vanderpooten

Buch (Taschenbuch)

Fr. 12.90 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Stéphane Hessel, geboren am 20. Oktober 1917 in Berlin, gestorben am 27. Februar 2013 in Paris. Hessel war Sohn des Schriftstellers Franz Hessel. Er 1924 zog er mit seinen Eltern nach Paris; seit 1937 war er französischer Staatsbürger. Ab 1946 gehörte er der Vertretung Frankreichs bei den Vereinten Nationen in New York an und war an der Redaktion der Charta der Menschenrechte beteiligt. Im Auftrag der UNO und des französischen Aussenministeriums war er anschliessend jahrzehntelang als Diplomat tätig; der französische Staat verlieh ihm den Titel »Ambassadeur de France«. Stéphane Hessel lebte bis zu seinem Tod in Paris..
Michael Kogon, der Empört euch! auf Wunsch des Autors ins Deutsche übersetzt hat, ist Nationalökonom, Übersetzer, Autor und Mitherausgeber der Gesammelten Schriften seines Vaters, des Publizisten Eugen Kogon, der Stéphane Hessel im KZ Buchenwald das Leben rettete, indem er ihm zu einer neuen Identität verhalf.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.07.2011

Verlag

Ullstein Buchverlage

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

19/11.3/0.7 cm

Gewicht

83 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.07.2011

Verlag

Ullstein Buchverlage

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

19/11.3/0.7 cm

Gewicht

83 g

Auflage

12. Auflage

Reihe

Streitschrift

Originaltitel

Engagez-vous!

Übersetzer

Michael Kogon

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-550-08885-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein brilliantes Gespräch!!!

Nadine Wildner aus Baden-Baden am 23.08.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Gespräch Hessels mit Gilles Vanderpooten geht es vor allem um die Nachhaltigkeit unseres Tun und Handelns auf der Erde! Was tun wir der Umwelt an? Wie gehen wir mit den Menschenrechten um, wenn wir an dessen Grenzen stoßen? Wie vermitteln wir der nachfolgenden Generation was wir getan haben und wie sie jetzt damit umgehen muss.Brilliant

Ein brilliantes Gespräch!!!

Nadine Wildner aus Baden-Baden am 23.08.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Gespräch Hessels mit Gilles Vanderpooten geht es vor allem um die Nachhaltigkeit unseres Tun und Handelns auf der Erde! Was tun wir der Umwelt an? Wie gehen wir mit den Menschenrechten um, wenn wir an dessen Grenzen stoßen? Wie vermitteln wir der nachfolgenden Generation was wir getan haben und wie sie jetzt damit umgehen muss.Brilliant

Nun EMPÖRT Euch doch endlich!

Nina Marlene Gollmann aus Graz am 03.08.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In unserer Welt, die von Globalisierung geprägt ist, deren Welt in arm und reich, Demokratie oder Diktatur/totalitäres Regime zerfällt und wir, die die Streitschrift Hessels lesen können, weil wir priviligiert sind, sind dazu aufgerufen sich zu empören. Aus der Empörung folgt das Engagement, für Missstände, für Menschenrechtsverletzungen, für Zivilcourage, gegen rechte Ideologien! Wir, die wir privilegiert sind, wir haben ein beschauliches Leben. Wir haben keine Mauer mehr, keinen bedrohlichen Kommunismus, keine konkrete Erinnerung mehr an den 2. Weltkrieg und dessen Ausprägungen und -wirkungen. Wir haben überhaupt innerhalb der Europäischen Union keinen Krieg (durch die Gründung der EU die längste Zeit Europas ohne Krieg!)- Wir haben NUR Wohlstand, nur Gutes!! Oder doch nicht?????? Es ist wichtig nicht ohne Meinung zu sein! Über jeden Menschen ohne Meinung und ohne die Empörung sie zu vertreten wird über den Kopf hinweg bestimmt- plitisch, ökonomisch, emotional! Wer will das schon??????

Nun EMPÖRT Euch doch endlich!

Nina Marlene Gollmann aus Graz am 03.08.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In unserer Welt, die von Globalisierung geprägt ist, deren Welt in arm und reich, Demokratie oder Diktatur/totalitäres Regime zerfällt und wir, die die Streitschrift Hessels lesen können, weil wir priviligiert sind, sind dazu aufgerufen sich zu empören. Aus der Empörung folgt das Engagement, für Missstände, für Menschenrechtsverletzungen, für Zivilcourage, gegen rechte Ideologien! Wir, die wir privilegiert sind, wir haben ein beschauliches Leben. Wir haben keine Mauer mehr, keinen bedrohlichen Kommunismus, keine konkrete Erinnerung mehr an den 2. Weltkrieg und dessen Ausprägungen und -wirkungen. Wir haben überhaupt innerhalb der Europäischen Union keinen Krieg (durch die Gründung der EU die längste Zeit Europas ohne Krieg!)- Wir haben NUR Wohlstand, nur Gutes!! Oder doch nicht?????? Es ist wichtig nicht ohne Meinung zu sein! Über jeden Menschen ohne Meinung und ohne die Empörung sie zu vertreten wird über den Kopf hinweg bestimmt- plitisch, ökonomisch, emotional! Wer will das schon??????

Unsere Kund*innen meinen

Engagiert Euch!

von Stéphane Hessel

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Engagiert Euch!
  • Engagiert Euch!