Sprachwandel durch Computer

Inhaltsverzeichnis

Sprachwandel durch Computer. Einleitung / Kommunikation: Kommunikative Normen im Entstehen: Beobachtungen zu Kontextualisierungsprozessen in elektronischer Kommunikation - Sprachliche Strukturen im Internet - Themenprogression im Internet - Normierungsprozesse in der Mensch-Maschine-Kommunikation / Sprachliche Strukturen: Schriftliche Texte in multimedialen Kontexten - Textstrukturen in neuen Medien - Degrammatikalisierung in emails - Persönlicher Thesaurus: Einfluss computerbasierter Medien auf seine Einstellung und Nutzung / Orthographie: Ungelöste Probleme in der Orthographie technisch geprägter Sprache. Erfahrungen aus der Praxis eines Grossunternehmens - Die Schreibung von Nominalkomposita.

Sprachwandel durch Computer

Buch (Taschenbuch)

Fr.71.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Sprachwandel durch Computer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 71.90
eBook

eBook

ab Fr. 46.90

Beschreibung

Mit dem Computer als einem neuen Kommunikations- und Sprachmedium stehen wir heute mitten in einer Phase des beschleunigten Sprachwandels. Kennzeichnend für die Dynamik eines solchen Prozesses ist das gleichzeitige Vorhandensein unterschiedlicher Normen und eine damit verbundene Normunsicherheit. Untersuchungen der gegenwärtig sich vollziehenden Veränderungen sind unter drei Perspektiven interessant. Zum einen können sie auf praktische Probleme vieler Kommunikationsteilnehmer, die sich zwischen den konkurrierenden Normen und Konventionen orientieren müssen, eingehen. Zum zweiten muss jede Beschreibung der deutschen Gegenwartssprache gerade diesen Veränderungsprozess erfassen. Schliesslich bietet sich hier unter sprachhistorisch-theoretischer Perspektive die einmalige Chance, einen Sprachwandelprozess in seiner dynamischen Frühphase zu beobachten.

Dr. Rüdiger Weingarten ist Professor für Sprachdidaktik an der Universität Osnabrück.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.08.1997

Herausgeber

Rüdiger Weingarten

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

240

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.08.1997

Herausgeber

Rüdiger Weingarten

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

23.5/15.5/1.3 cm

Gewicht

379 g

Auflage

1997

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-531-12940-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Sprachwandel durch Computer
  • Sprachwandel durch Computer. Einleitung / Kommunikation: Kommunikative Normen im Entstehen: Beobachtungen zu Kontextualisierungsprozessen in elektronischer Kommunikation - Sprachliche Strukturen im Internet - Themenprogression im Internet - Normierungsprozesse in der Mensch-Maschine-Kommunikation / Sprachliche Strukturen: Schriftliche Texte in multimedialen Kontexten - Textstrukturen in neuen Medien - Degrammatikalisierung in emails - Persönlicher Thesaurus: Einfluss computerbasierter Medien auf seine Einstellung und Nutzung / Orthographie: Ungelöste Probleme in der Orthographie technisch geprägter Sprache. Erfahrungen aus der Praxis eines Grossunternehmens - Die Schreibung von Nominalkomposita.