Schreiben

Inhaltsverzeichnis

Schreiben: Prozesse, Prozeduren, Produkte. Eine Einführung in die Schreibprozessforschung / Konzepte: Zum Begriff des Schreibens. Versuch einer Klärung - Schreiben aus der Sicht der Piagetschen Kognitionspsychologie - Das 'Orchester-Modell' der Textproduktion - Textgenetik und Schreibprozess / Untersuchungen und Anwendungen der Schreibprozessforschung: Der Niederschlag der Schreibprozessforschung in aktuellen Lehrplänen - Zur Struktur mündlicher und schriftlicher Erzähltexte von Kindern und Erwachsenen - Was wissen Lehrer über Schreibprozesse? - Geplantes Schreiben in der Schule - Nutzung externer Information beim Textproduzieren - Pausen und Pausenorte bei der Produktion von Sachtexten - Prozessmerkmale schriftlicher und mündlicher Textproduktionen - Der Schreibprozess und seine Störungen. Ein kognitiv-therapeutischer Ansatz zur Diagnose und Förderung des Schreiblernprozesses von erwachsenen Analphabeten und Kindern - Schreibprobleme, Schreibberatung - Schreibprozesse bei Ingeborg Bachmann. Ein textgenetischer Beitrag / Bibliographie der Schreibprozessforschung.

Schreiben

Prozesse, Prozeduren und Produkte

Buch (Taschenbuch)

Fr.71.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Schreiben

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 71.90
eBook

eBook

ab Fr. 50.90

Beschreibung

Schreiben vollzieht sich als ein komplexer Prozess. Dieser insgesamt vielschichtige Vorgang kann untersucht und modelliert werden, wodurch es möglich wird, mehr über das Schreiben und diejenigen, die Texte erfassen, zu erfahren, als über eine Analyse der Schreibprodukte allein. Unter diesen Prämissen etablierte sich in den achtziger Jahren auch im deutschsprachigen Raum die Schreibprozess- bzw. Textproduktionsforschung. Dieser Band verfolgt das Ziel, eine Zwischenbilanz zu ziehen, einzelne Forschungsrichtungen und -gruppen, die sich in Deutschland, Frankreich, in Österreich und in der Schweiz gebildet und profiliert haben, vorzustellen und aufeinander zu beziehen. In diesem Zusammenhang werden sowohl neuere Untersuchungen präsentiert als auch Fragen der Modellbildung, der Empirie und Möglichkeiten schreibpraktischer Umsetzungen erörtert.

Dr. Jürgen Baurmann ist Professor für Sprachwissenschaft an der Bergischen Universität/GHS Wuppertal. Dr. Rüdiger Weingarten ist Professor für Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik an der Universität Bielefeld.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.1995

Herausgeber

Jürgen Baurmann + weitere

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

367

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.1995

Herausgeber

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

367

Maße (L/B/H)

20.3/12.7/1.9 cm

Gewicht

535 g

Auflage

1995

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-531-12627-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Schreiben
  • Schreiben: Prozesse, Prozeduren, Produkte. Eine Einführung in die Schreibprozessforschung / Konzepte: Zum Begriff des Schreibens. Versuch einer Klärung - Schreiben aus der Sicht der Piagetschen Kognitionspsychologie - Das 'Orchester-Modell' der Textproduktion - Textgenetik und Schreibprozess / Untersuchungen und Anwendungen der Schreibprozessforschung: Der Niederschlag der Schreibprozessforschung in aktuellen Lehrplänen - Zur Struktur mündlicher und schriftlicher Erzähltexte von Kindern und Erwachsenen - Was wissen Lehrer über Schreibprozesse? - Geplantes Schreiben in der Schule - Nutzung externer Information beim Textproduzieren - Pausen und Pausenorte bei der Produktion von Sachtexten - Prozessmerkmale schriftlicher und mündlicher Textproduktionen - Der Schreibprozess und seine Störungen. Ein kognitiv-therapeutischer Ansatz zur Diagnose und Förderung des Schreiblernprozesses von erwachsenen Analphabeten und Kindern - Schreibprobleme, Schreibberatung - Schreibprozesse bei Ingeborg Bachmann. Ein textgenetischer Beitrag / Bibliographie der Schreibprozessforschung.