Alfred Hartmann

Solothurner Klassiker

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Alfred Hartmann wurde auf Schloss Thunstetten bei Langenthal geboren, in Solothurn besuchte er das Kollegium, studierte an den Universitäten von München und Heidelberg die Rechte und erweiterte seine Studien in Berlin und Paris mit literarischen Arbeiten. Ab 1836 lebte Hartmann in Solothurn. Er gab – unter anderem mit dem Oltner Maler Martin Disteli – mehrere literarische und satirische Zeitschriften heraus. Hartmann arbeitete auch als Landwirt. Da fand er jenen literarischen Stoff, den er in seinen Kiltabendgeschichten und weiteren Werken verarbeitete.

Herausgeber dieser Reihe ist Hans Brunner, Autor zahlreicher Chroniken und Jubiläumsschriften. Die Reihe 'Solothurner Klassiker' umfasst insgesamt 40 Bände. Jährlich erscheinen vier bis acht Werke. Somit wird die Reihe in rund sieben Jahren abgeschlossen sein.

Zum Auftakt der 'Solothurner Klassiker' erscheinen die gesammelten Werke von Hans Derendinger (Olten), Carl Robert Enzmann, Olga Brand und Fritz Grob (alle Solothurn).

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum Oktober 2011
Herausgeber Hans Brunner
Verlag Knapp Verlag
Seitenzahl 150
Maße (L/B/H) 19.5/11.5/1.7 cm
Gewicht 250 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905848-53-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0