• Gefahr und Begierde
  • Gefahr und Begierde
  • Gefahr und Begierde

Gefahr und Begierde

Film (Blu-ray)

Fr.14.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Medium

Blu-ray

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 16 Jahren

Studio

Universum Film

Genre

Thriller/Erotik

Spieldauer

160 Minuten

Originaltitel

Se, jie

Sprache

Chinesisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch)

Beschreibung

RezensionBild

Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 29982 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Der Blu-ray-Transfer zu GEFAHR UND BEGIERDE besitzt das originale Bildformat von 1,85:1. Die Bildqualität überzeugt zwar insgesamt, aber hat dennoch ein paar kleinere Makel. So präsentieren sich die Schärfewerte vor allem bei Naheinstellungen zwar überzeugend und mit feiner Detailzeichnung, allerdings wirken Totalen bisweilen etwas softer. Das inkonsistente, eher schwach ausgeprägte Filmkorn lässt den Verdacht aufkommen, dass hier leicht gefiltert wurde, was den Schärfeverlust erklären würde. Trotzdem ist das Bild keinesfalls unscharf, die Konturen wirken klar wie stabil und wurden nur leicht nachgeschärft. Der Rauschpegel erweist sich als gering und die Kompression arbeitet mit so hoher Bitrate, dass sie absolut keine Probleme mit dem Material bekommt. Die Farben wurden überwiegend natürlich und realistisch gehalten, wobei die Sättigung der Töne tadellos daherkommt. Dasselbe gilt für den ausblancierten Kontrast, der weder zum Überstrahlen noch zum Absacken ins Schwarz tendiert. Selbst in den schwach ausgeleuchteten Sex-Szenen bleibt das Geschehen immer problemlos erkennbar. Der Schwarzwert an sich besitzt dabei eine gute Tiefe und Sättigung, was eine ordentliche Plastizität zur Folge hat. Schmutz oder analoge Defekte findet man auf dem Ausgangsmaterial für diesen Blu-ray-Transfer indes nicht.

RezensionBonus

Deutsche Untertitel sind für GEFAHR UND BEGIERDE vorhanden. Das Bonusmaterial besteht aus einer 17 Minuten langen Featurette, welche in Form von Interviewclips sowie Aufnahmen vom Set die Entstehung des Films dokumentiert. Leider wirkt das Gebotene aber etwas oberflächlich, es werden oftmals die üblichen Phrasen gedroschen, wie toll und aufregend das doch alles war etc. Die anschliessende B-Roll dauert neun Minuten und zeigt unkommentierte Aufnahmen vom Set, die nur mit Musik unterlegt wurden. Die sieben Interviews mit den Darstellern, Regisseur, Autor und Kameramann drehen sich überwiegend um die Zusammenarbeit mit den Kollegen, wobei natürlich immer überschwänglich gelobt wird. Die Darsteller sprechen auch noch kurz ihre Rollen an, das aber meistens so kurz, dass kaum etwas Verwertbares ausgesagt wird. Zum Abschluss gibt es dann noch den deutschen sowie englischen Trailer zu GEFAHR UND BEGIERDE, gefolgt von einer Trailershow mit Titeln von Tobis.

RezensionTon

Verfügbare Tonspuren:

Mandarin: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 1840 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2119 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)

Die beiden DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in den Sprachen Deutsch und Mandarin basieren offensichtlich auf derselben Abmischung, denn klanglich unterscheiden sie sich nicht voneinander. GEFAHR UND BEGIERDE ist ein extrem dialoglastiger Film, daher wirkt der Mix auch sehr frontlastig. Surroundeffekte gibt es kaum. Umgebungsklänge sind hin und wieder zu hören, vermögen aber nur selten Räumlichkeit zu erzeugen. Das schafft am ehesten noch die voluminöse Filmmusik. Auch der Subwoofer hat hier wenig zu tun und wird nicht sonderlich gefordert. Die Trennung der Frontkanäle ist ortbar, Rechts-Links-Aktivitäten sind also vorhanden, wenngleich ebenfalls wenig auffällig. An der Dialogwiedergabe gibt es in beiden Sprachfassungen absolut nichts auszusetzen und auch die Qualität der deutschen Synchronisation weiss zu überzeugen. Die allgemeine Klangqualität bietet einen feinen Sound mit klaren Höhen, breiten Mitten sowie einem netten Bassfundament, welches aber genrebedingt kaum Gelegenheiten hat, Akzente zu setzen.

Zitat

GEFAHR UND BEGIERDE ist ein Drama des taiwanesischen Regisseurs Ang Lee, der mit HULK und BROKEBACK MOUNTAIN auch in Hollywood einige Erfolge feiern konnte. Nach längerem USA- Aufenthalt drehte er diesen Film im Jahr 2007 erstmals wieder in Asien. Die Handlung der amerikanisch-chinesisch-taiwanesisch-Hongkong Koproduktion ist im Jahr 1941 angesiedelt, als die Japaner grosse Teile Chinas besetzt halten. Die junge Studentin Wong Chia Chi (Wei Tang; DRAGON) zieht von Hongkong nach Shanghai, um dort die Universität zu besuchen. Sie schliesst sich einer Schauspielgruppe an und freundet sich mit Kuang Yu Min (Wang Leehom; LITTLE BIG SOLDIER) an. Dieser ist jedoch ein Mitglied des chinesischen Widerstands gegen die Japaner und möchte gerne den Kollaborateur Mr. Yee (Tony Leung Chiu-Wai; HARD-BOILED) ermorden. Dazu soll Chia Chi ganz nach der Theatertradition in die Rolle der verführerischen Mrs. Mak schlüpfen und sich an Mr. Yee heranmachen. Da Mr. Yee ein Faible für junge Frauen hat und es mit der Treue zu seiner Frau Tai Tai (Joan Chen; DER LETZTE KAISER) nicht so genau nimmt, schafft es Chia Chi seine Aufmerksamkeit zu gewinnen - und ein wenig mehr. Die beiden beginnen eine wilde Affäre, doch steht diese leider unter keinem guten Stern...

Ein spannendes Drama, was dem Zuschauer hier von Ang Lee geboten wird. Dieser hat mit solchen Stoffen seit DER EISSTURM oder EAT DRINK MAN WOMAN reichlich Erfahrung und Routine. Daher bleibt GEFAHR UND BEGIERDE auch stets spannend, wenngleich das Erzähltempo sicherlich nicht das schnellste ist. Dafür werden dem Zuschauer heftige Sex-Szenen zwischen Tony Leung und Wei Tang geboten, die dazu führten, dass Wei Tang in China lukrative Werbeverträge verlor. Das Finale wirkt dabei wie ein fieser Schlag in die Magengrube. Negativ ankreiden könnte man höchstens die etwas eigenwillige Schnitttechnik, die manchmal ein Ereignis andeutet, dann wegblendet und zu einer anderen Szene wechselt. Es soll wohl so der Vorstellung des Zuschauers überlassen werden, was jeweils passiert. Die chinesischen Produzenten bekamen zudem Schwierigkeiten mit den lokalen Zensoren, weil sie die ungekürzte Fassung in den Kinos zeigten. Handwerklich ist der Film wunderbar gemacht. Die Ausstattung wirkt hochwertig und authentisch, die visuelle Umsetzung edel, aber nicht unnötig mit Filtern und Kamerafahrten verschnörkelt. Die Darsteller spielen allesamt wunderbar und intensiv, man hat hier zum Glück nicht auf irgendwelche chinesischen Pop-Sternchen zurückgegriffen, sondern auf gestandene Charakterdarsteller. Insgesamt ist GEFAHR UND BEGIERDE ein spannendes Erotik-Drama mit tollen Darstellern. Das langsame Erzähltempo sowie die eigenwillige Schnitttechnik werden aber nicht Jedermanns Geschmack sein.

Die Blu-ray Disc von Tobis und Universum Film zeigt das Werk von Ang Lee in überzeugender technischer Qualität. Das Bonusmaterial könnte aufschlussreicher sein.

Details

Medium

Blu-ray

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 16 Jahren

Studio

Universum Film

Genre

Thriller/Erotik

Spieldauer

160 Minuten

Originaltitel

Se, jie

Sprache

Chinesisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch)

Tonformat

Deutsch: DTS HD 5.1, Chinesisch: DTS HD 5.1

Bildformat

16:9 (1,85:1), HD (1080p)

Regisseur

Ang Lee

Komponist

Alexandre Desplat

Erscheinungsdatum

28.10.2011

Produktionsjahr

2007

EAN

0886979493490

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gefahr und Begierde
  • Gefahr und Begierde
  • Gefahr und Begierde