Seh- und Höreinbußen älterer Menschen

Inhaltsverzeichnis

1: Was es bedeutet, (nicht) hören und sehen zu können.- 2: Physiologie des Innenohres und pathophysiologische Aspekte im Alter.- 3: Anatomie, Physiologie und Pathologie des Sehens im Alter.- 4: Psychologie des Hörens im Alter.- 5: Psychophysik des Sehens im Alter.- 6: Die Rolle von Seh- und Höreinbussen für den Alternsprozess.- 7: Höreinbussen im Alter: Belastung und Bewältigungsmöglichkeiten.- 8: Schwere Seheinbussen im Alter aus psychologischer Sicht: Belastung und Bewältigungsmöglichkeiten.- 9: Audiologische Rehabilitation bei Altersschwerhörigkeit.- 10: Technische Hilfsmittel bei Seheinbussen im Alter.- 11: Über die Technik hinaus - Psychosoziale Aspekte der Rehabilitation bei Hör- und Seheinbussen im Alter.- 12: Seh- und Höreinbussen alter Menschen: Forderungen an Praxis und Forschung.- Stichwortverzeichnis.

Seh- und Höreinbußen älterer Menschen

Herausforderungen in Medizin, Psychologie und Rehabilitation

Buch (Taschenbuch)

Fr.110.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Seh- und Höreinbußen älterer Menschen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 110.00
eBook

eBook

ab Fr. 74.90

Beschreibung

Dieser interdisziplinäre Überblick befasst sich ausführlich mit den Fragen und Problemen, die Seh- und Hörverluste für ältere Patienten und ihre Helfer aufwerfen. Neben den neuesten medizinischen Erkenntnissen werden vor allem die psychologischen und psychosozialen Aspekte behandelt wie z.B. Probleme der Bewältigung und der Rehabilitation sowie Anwendungsfragen technischer Hilfsmittel.

"Die Beiträge vermitteln eine vorzügliche Übersicht über Physiologie und Pathologie des Hörens und Sehens im Alter, zeigen die psychologischen Konsequenzen auf und gehen auf die Rehabilitationsmöglichkeiten ein. Die ausführliche, interdisziplinär angelegte Auseinandersetzung vermittelt Informationen für und Forderungen an die Grundlagenforschung gleichermassen wie an Geriater, Therapeuten und Pflegepersonal." (Landesinstitut für den Öffentlichen Gesundheitsdienst)

"...eine Quelle der Informationen und Anregung ...von ausgewiesenen Fachexperten geschrieben. Insgesamt handelt es sich um ein in Inhalt und Ausstattung wertvolles Buch für jeden geriatrisch oder gerontologisch tätigen Arzt und Psychologen." (Zentralblatt HNO)

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.12.2011

Herausgeber

Clemens Tesch-Römer + weitere

Verlag

Steinkopff Dr. Dietrich V

Seitenzahl

246

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.12.2011

Herausgeber

Verlag

Steinkopff Dr. Dietrich V

Seitenzahl

246

Maße (L/B/H)

24.4/17/1.4 cm

Gewicht

454 g

Auflage

Softcover reprint of the original 1st ed. 1996

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-642-72524-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Seh- und Höreinbußen älterer Menschen
  • 1: Was es bedeutet, (nicht) hören und sehen zu können.- 2: Physiologie des Innenohres und pathophysiologische Aspekte im Alter.- 3: Anatomie, Physiologie und Pathologie des Sehens im Alter.- 4: Psychologie des Hörens im Alter.- 5: Psychophysik des Sehens im Alter.- 6: Die Rolle von Seh- und Höreinbussen für den Alternsprozess.- 7: Höreinbussen im Alter: Belastung und Bewältigungsmöglichkeiten.- 8: Schwere Seheinbussen im Alter aus psychologischer Sicht: Belastung und Bewältigungsmöglichkeiten.- 9: Audiologische Rehabilitation bei Altersschwerhörigkeit.- 10: Technische Hilfsmittel bei Seheinbussen im Alter.- 11: Über die Technik hinaus - Psychosoziale Aspekte der Rehabilitation bei Hör- und Seheinbussen im Alter.- 12: Seh- und Höreinbussen alter Menschen: Forderungen an Praxis und Forschung.- Stichwortverzeichnis.