• Wer wir sind, und was wir wollen
  • Wer wir sind, und was wir wollen

Wer wir sind, und was wir wollen

Ein Digital Native erklärt seine Generation

Buch (Paperback)

Fr.17.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Wer wir sind, und was wir wollen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 17.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Philipp Riederle weiss am besten, worauf die Digital Natives ansprechen und mit welchen Erwartungen sie sich ihrer beruflichen Zukunft zuwenden, denn er ist einer von ihnen. Sie nutzen die modernen Kommunikationstechnologien. Sie wissen, wo man am schnellsten Fachwissen abruft. Sie haben gelernt, ganz selbstverständlich die Vorteile der Community zu nutzen. Riederle schildert das Selbstverständnis und die Aufbruchsstimmung einer Generation, die gut ausgebildet, sehr vernetzt und kreativ einen massiven Wandel des gesellschaftlichen Gefüges und der Arbeitskultur bewirken wird.

"Es ist nicht so, dass Riederle die grosse Vison hat, die die Unternehmen behutsam und sicher in die neue Zeit rettet (und wenn doch, dann verrät er sie nur ihnen). Dennoch ist sein Buch ein zeitdiagnostisches, es ist Protokoll seines Alltags und Beleg eines Lebensgefühls - flapsig, ungekünstelt und hochnäsig. (...) Riederle ist zum Internetstar der Anzugträger geworden, weil er es geschafft hat, ein Lebensgefühl mit Zahlen zu belegen, auch auf persönliche Fragen antwortet er mit Studien und Statistiken. Er ist zum Internetstar geworden, wei er die Sprache der Pinguine spricht. Es ist seltsam mit ihm: Er ist ziemlich spiessig, er ist aber auch ziemlich rebellisch." ("LITERATUR SPIEGEL, Mai 2013")
"Auf jeden Fall ein interessantes Buch für all jene, welche sich über die heutige Generation und somit die Digital Natives schlau machen möchten." ("nahaufnahmen (Blog)")
"Der Frontmann der Generation Smartphone" ("Reutlinger General-Anzeiger")

Philipp Riederle, geboren 1994, ist Deutschlands jüngster Unternehmensberater. Er hält international Vorträge zu »Social Media«, »Generation Y« und »Zukunft der Arbeit«. Über 300 namenhafte Unternehmen wie Audi, Deutsche Bank, Bertelsmann, Daimler Benz und Telekom hat der Entrepreneur bereits beraten. Im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2014 wurde Riederle von der Bundesregierung als einer der führenden »Digitalen Köpfe Deutschlands« ausgezeichnet.

Details

Einband

Paperback

Erscheinungsdatum

02.05.2013

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

21.1/13.8/2.2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Paperback

Erscheinungsdatum

02.05.2013

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

21.1/13.8/2.2 cm

Gewicht

332 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-78611-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der Digital Native Riederle erklärt, wie seine Generation "tickt".

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 23.07.2013

Bewertet: Buch (Paperback)

Beim Lesen dachte ich zuerst: das kommt aber jetzt alles ein bißchen flapsig und großspurig daher. Besonders ungehalten wurde ich bei dem Kapitel "Die Zeitung-altgedient oder ausgedient?",(S.34 ff) aber im Laufe des Buches bin ich immer mehr bereit, mich für die Informationen und Argumentationen dieses "Jungspunds" zu öffnen. Bei einer Familienfeier hätte ich ihn durchaus gerne als Tischnachbarn! Beeindruckt hat mich, wieviele klassische Zitate er bringt, wieviele Querverweise auf Sachbücher und Literatur. Ich hoffe jetzt nur, daß das nicht Häppchenzitate sind, die er schnell zusammen gegoogelt hat. Informatives Buch für Alle, die verstehen möchten, warum "die jungen Leute" ständig auf ihren Handtelefonen herumwischen.

Der Digital Native Riederle erklärt, wie seine Generation "tickt".

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 23.07.2013
Bewertet: Buch (Paperback)

Beim Lesen dachte ich zuerst: das kommt aber jetzt alles ein bißchen flapsig und großspurig daher. Besonders ungehalten wurde ich bei dem Kapitel "Die Zeitung-altgedient oder ausgedient?",(S.34 ff) aber im Laufe des Buches bin ich immer mehr bereit, mich für die Informationen und Argumentationen dieses "Jungspunds" zu öffnen. Bei einer Familienfeier hätte ich ihn durchaus gerne als Tischnachbarn! Beeindruckt hat mich, wieviele klassische Zitate er bringt, wieviele Querverweise auf Sachbücher und Literatur. Ich hoffe jetzt nur, daß das nicht Häppchenzitate sind, die er schnell zusammen gegoogelt hat. Informatives Buch für Alle, die verstehen möchten, warum "die jungen Leute" ständig auf ihren Handtelefonen herumwischen.

Unsere Kund*innen meinen

Wer wir sind, und was wir wollen

von Philipp Riederle

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wer wir sind, und was wir wollen
  • Wer wir sind, und was wir wollen