Erste am Seil

Erste am Seil

Pionierinnen in Fels und Eis. Wenn Frauen in den Bergen ihren eigenen Weg gehen

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.44.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Erste am Seil

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 44.90
eBook

eBook

ab Fr. 25.00

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.09.2013

Verlag

Tyrolia

Seitenzahl

304

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.09.2013

Verlag

Tyrolia

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

23.2/15.8/2.8 cm

Gewicht

848 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7022-3252-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wenn die Berge rufen

Bewertung am 28.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn die Berge rufen brechen Menschen in der ganzen Welt auf. Besonders Frauen in den letzten zwei Jahrhunderten haben noch mehr Hindernisse zu überwinden. In diesem Buch beschreiben die zwei Autorinnen einige der vielen Frauen die zu Pionierinnen wurden, weil sie das machten was sie wollten, in die Berge zu gehen. Sie haben auch eine gute Bandbreite an Frauen ausgewählt, von den ersten die noch teilweise in Reifröcken im Berg unterwegs waren bis zu den (Stand 2013 als das Buch veröffentlich wurde) besten Kletterinnen der letzten Jahre. Ich fand es auch wichtig das sie die Alpinismus-Geschichte beschrieben haben und das dazu noch sehr viele Bilder in guter Qualität (die zur Zeit der Aufnahme herrschte). Finde es ein wichtiges und gut lesbares Buch, denn nicht nur Männer wie Reinhold Messner haben Geschichte am Berg gemacht. Empfehlung!

Wenn die Berge rufen

Bewertung am 28.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn die Berge rufen brechen Menschen in der ganzen Welt auf. Besonders Frauen in den letzten zwei Jahrhunderten haben noch mehr Hindernisse zu überwinden. In diesem Buch beschreiben die zwei Autorinnen einige der vielen Frauen die zu Pionierinnen wurden, weil sie das machten was sie wollten, in die Berge zu gehen. Sie haben auch eine gute Bandbreite an Frauen ausgewählt, von den ersten die noch teilweise in Reifröcken im Berg unterwegs waren bis zu den (Stand 2013 als das Buch veröffentlich wurde) besten Kletterinnen der letzten Jahre. Ich fand es auch wichtig das sie die Alpinismus-Geschichte beschrieben haben und das dazu noch sehr viele Bilder in guter Qualität (die zur Zeit der Aufnahme herrschte). Finde es ein wichtiges und gut lesbares Buch, denn nicht nur Männer wie Reinhold Messner haben Geschichte am Berg gemacht. Empfehlung!

Faszination auf den ersten Blick!

Bewertung aus Aeugst am Albis am 22.03.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein unglaublich gelungenes Buch. Beim ersten Durchblättern schon bin ich begeistert von diesen faszinierenden Frauengeschichten. Ein so wichtiges Zeitdokument. Stark und berührend. Nun will ich auch sofort in die Berge! Und fühle mich inspiriert und gestärkt für meine eigenen Pläne. Danke für dieses wundervolle Buch!

Faszination auf den ersten Blick!

Bewertung aus Aeugst am Albis am 22.03.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein unglaublich gelungenes Buch. Beim ersten Durchblättern schon bin ich begeistert von diesen faszinierenden Frauengeschichten. Ein so wichtiges Zeitdokument. Stark und berührend. Nun will ich auch sofort in die Berge! Und fühle mich inspiriert und gestärkt für meine eigenen Pläne. Danke für dieses wundervolle Buch!

Unsere Kund*innen meinen

Erste am Seil

von Caroline Fink, Karin Steinbach Tarnutzer

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Erste am Seil