Spielen
Band 3
Das autobiographische Projekt Band 3

Spielen

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.33.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Spielen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 33.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 17.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90

Beschreibung

Das literarische Abenteuer aus Norwegen, das autobiographische Projekt von Karl Ove Knausgård geht weiter: Nach Sterben und Lieben nun Spielen – ein Roman über eine Kindheit, der eine Welt beschreibt, in der Kinder und Erwachsene parallele Leben führen, die sich nie begegnen. Alles beginnt mit einer traditionellen Familie: Vater, Mutter und zwei Jungen, die nach Südnorwegen ziehen, in ein neues Haus in einer neuen Siedlung. Es sind die frühen Siebzigerjahre, die Kinder sind klein, die Eltern jung, die Zukunft scheint offen und verheissungsvoll. Aber irgendwann beginnt sie sich zu schliessen, irgendwann wird das, was mit grossen Hoffnungen begann, klein und festgelegt. Was ist passiert? Wie konnte es dazu kommen?

»An einem milden und bewölkten Tag im August 1969 fuhr auf einer schmalen Strasse am äusseren Ende einer südnorwegischen Insel, zwischen Wiesen und Felsen, Weiden und Wäldchen, ein Bus. Er gehörte der Arendal-Dampfschifffahrtsgesellschaft und war wie alle Busse des Unternehmens hell- und dunkelbraun. Er fuhr über eine Brücke, an einer schmalen Bucht entlang, blinkte rechts und hielt. Die Tür ging auf, eine kleine Familie stieg aus. Der Vater, ein grosser und schlanker Mann in einem weissen Hemd und einer hellen Polyesterhose, trug zwei Koffer. Die Mutter, in einem beigen Mantel und mit einem hellblauen Kopftuch, das um die langen Haare geschlungen war, hielt an der einen Hand einen Kinderwagen und an der anderen einen kleinen Jungen. Als der Bus weitergefahren war, hing seine dicke, graue Abgaswolke noch für einen Moment über dem Asphalt.«

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 06.01.14
Der Norweger Karl Ove Knausgard ist ein literarisches Genie. Er schreibt einfache und schwierige Dinge aus dem Leben, große und kleine Gefühle, er beschreibt was er gesehen hat, was er wahrgenommen hat. Was bei anderen schnell langweilig und träge klingt, ist bei Knausgard etwas, von dem man jedes Wort aufsaugt. Bei ihm werden sogar Mulden in einem Felsen zu einem literarischen Ereignis oder eine Verfolgungsjagd von einer Katze und einer Maus zum Actionthriller. "Spielen" ist nach "Sterben" und "Lieben" der dritte Band aus dem genialen, auf sechs Bände angelegten, autobiographisch unterfütterten Projekt. Wild und ungestüm, ehrlich, leise und auch laut erzählt er in diesem Band vom jung sein, was man alles sieht, erlebt, fühlt. Und vom Erwachsen sein, die Empfindungen haben sich geändert.

Karl Ove Knausgård wurde 1968 geboren und gilt als wichtigster norwegischer Autor der Gegenwart. Die Romane seines sechsbändigen, autobiographischen Projektes wurden weltweit zur Sensation. Sie sind in 35 Sprachen übersetzt und vielfach preisgekrönt. 2015 erhielt Karl Ove Knausgård den WELT-Literaturpreis, 2017 den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur. Er lebt in London..
Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.11.2013

Verlag

Luchterhand

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

21.8/13.9/4.8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.11.2013

Verlag

Luchterhand

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

21.8/13.9/4.8 cm

Gewicht

780 g

Originaltitel

Min Kamp III

Übersetzer

Paul Berf

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-630-87412-8

Weitere Bände von Das autobiographische Projekt

  • Lieben
    Lieben Karl Ove Knausgard
    Band 2

    Lieben

    von Karl Ove Knausgard

    Buch

    Fr. 36.90

    (4)

  • Spielen
    Spielen Karl Ove Knausgard
    Band 3

    Spielen

    von Karl Ove Knausgard

    Buch

    Fr. 33.90

    (3)

  • Leben
    Leben Karl Ove Knausgard
    Band 4

    Leben

    von Karl Ove Knausgard

    Buch

    Fr. 33.90

    (6)

  • Träumen
    Träumen Karl Ove Knausgard
    Band 5

    Träumen

    von Karl Ove Knausgard

    Buch

    Fr. 36.90

    (0)

  • Kämpfen
    Kämpfen Karl Ove Knausgard
    Band 6

    Kämpfen

    von Karl Ove Knausgard

    Buch

    Fr. 41.90

    (1)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 16.03.2016

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Karl Ove Knausgård beschreibt, wie Kinder und Erwachsene in parallelen Welten leben, ohne Berührungspunkte. Literarisch klangvoll.

Bewertung am 16.03.2016
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Karl Ove Knausgård beschreibt, wie Kinder und Erwachsene in parallelen Welten leben, ohne Berührungspunkte. Literarisch klangvoll.

Blick auf die Kindheit

Bewertung aus Thun im Kanton Bern am 27.09.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist diese Besessenheit für das Detail, dieses Eingehen auf und Behandeln von Nebensächlichkeiten, die letztlich für das Verständnis des gesamten Ereignisses überhaupt keine Rolle spielen, aber die so etwas wie das Fleisch am Skelett darstellen, oder das Parfum, das den Geschichten ihren spezifischen Geruch gibt - das ist es, was die Lektüre dieses Buches spannend macht und vorantreibt. Die Erinnerung an die Schulzeit, an die vielen Freunde und Kollegen, an die Faxen, die erst Liebe, die Beziehung zur Sexualität, der ¨übermächtige“ Vater, die so einfühlsame Mutter - all dies behandelt der Autor mit derartiger Breite und Fülle an Gedanken, dass man die eigene Kindheit wieder aufleben spürt und sich die eigenen Erinnerungen zu drehen beginnen. Herrliches Buch!

Blick auf die Kindheit

Bewertung aus Thun im Kanton Bern am 27.09.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Es ist diese Besessenheit für das Detail, dieses Eingehen auf und Behandeln von Nebensächlichkeiten, die letztlich für das Verständnis des gesamten Ereignisses überhaupt keine Rolle spielen, aber die so etwas wie das Fleisch am Skelett darstellen, oder das Parfum, das den Geschichten ihren spezifischen Geruch gibt - das ist es, was die Lektüre dieses Buches spannend macht und vorantreibt. Die Erinnerung an die Schulzeit, an die vielen Freunde und Kollegen, an die Faxen, die erst Liebe, die Beziehung zur Sexualität, der ¨übermächtige“ Vater, die so einfühlsame Mutter - all dies behandelt der Autor mit derartiger Breite und Fülle an Gedanken, dass man die eigene Kindheit wieder aufleben spürt und sich die eigenen Erinnerungen zu drehen beginnen. Herrliches Buch!

Unsere Kund*innen meinen

Spielen

von Karl Ove Knausgard

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Spielen