Das Washington-Dekret

Das Washington-Dekret

Thriller

eBook

Fr.10.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Washington-Dekret

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 17.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 23.90

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2211

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.02.2013

Verlag

dtv

Beschreibung

Rezension

"Als der frisch gewählte Präsident der Vereinigten Staaten, Bruce Jansen, zum zweiten Mal seine Frau durch einen Anschlag mit Schusswaffen verliert - diesmal sogar zusammen mit ihrem ungeborenen Kind - sieht er rot. Kraft seiner weitreichenden Macht will er eine Gesellschaftsveränderung erzwingen, in der alle Bürger ohne Furcht leben können. Er erlässt das sogenannte Washington Dekret, was unter anderem die Konfiszierung aller privaten Waffen und Munition vorsieht. Ein Affront, der tief in die Seele der waffenvernarrten Amerikaner zielt, und landesweite Unruhen nach sich zieht.

Soweit die recht grob skizzierte Ausgangslage und Thema des Romans, der nach dem Anschlag auf das World Trade Center verfasst wurde. Als Leser folgen wir nun Doggie Rogers, die in nahen Umfeld des Präsidenten arbeitet, und deren Vater als verurteilter Strippenzieher des Attentats auf die Präsidenten-Familie in der Todeszelle sitzt. Oder ist er eventuell doch unschuldig, und ein mörderischer Komplott sieht noch Schlimmeres vor? Doggie gerät ins Fadenkreuz ...

Naja. Die über 600 Seiten habe ich flott durchgelesen, vom Hocker gehauen wie die Mørck -Reihe hat es mich allerdings nicht. Man merkt dem Roman an, dass es ein frühes Werk des Autors ist, und er sein Können in den folgenden Jahren deutlich gesteigert hat. Adler-Olsen-Fans kommen vermutlich dennoch an den Roman nicht vorbei, und nette Lektüre für Zwischendurch ist es allemal. Warum nicht."
(Kai Lohnert, Sortimentsmanager Belletristik)

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

2211

Erscheinungsdatum

01.02.2013

Verlag

dtv

Seitenzahl

656 (Printausgabe)

Dateigröße

1860 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Washington dekretet

Übersetzer

  • Marieke Heimburger
  • Hannes Thiess

Sprache

Deutsch

EAN

9783423415576

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend, realistisch, unheimlich

Bewertung aus Marburg am 25.03.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach seiner Wahl zum Präsidenten, wird seine Ehefrau ermordet. Der neue Präsident geht nun gegen die Gefahren der privaten Waffenbesitzer vor und verstrickt sein Land immer mehr in ein Kontrollsystem, aus dem sich selbst die engsten Mitarbeiter im Weißen Haus nicht befreien können. Ein dunkles Kabinettstückchen, wie aus einer Demokratie eine Diktatur wird, immer wieder verschlägt es einem den Atem. Ein ganz anderer Adler Olsen, Carl Mörck ist offenbar im Urlaub. Das zeigt einmal mehr, wie großartig da einer erzählen kann.

Spannend, realistisch, unheimlich

Bewertung aus Marburg am 25.03.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach seiner Wahl zum Präsidenten, wird seine Ehefrau ermordet. Der neue Präsident geht nun gegen die Gefahren der privaten Waffenbesitzer vor und verstrickt sein Land immer mehr in ein Kontrollsystem, aus dem sich selbst die engsten Mitarbeiter im Weißen Haus nicht befreien können. Ein dunkles Kabinettstückchen, wie aus einer Demokratie eine Diktatur wird, immer wieder verschlägt es einem den Atem. Ein ganz anderer Adler Olsen, Carl Mörck ist offenbar im Urlaub. Das zeigt einmal mehr, wie großartig da einer erzählen kann.

sehr spannend

Bewertung aus Düsseldorf am 23.09.2015

Bewertet: eBook (ePUB)

ein super Buch, spanndend und kurzweilig, das kann ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen, ich würde es auch jederzeit verschenken wollen

sehr spannend

Bewertung aus Düsseldorf am 23.09.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

ein super Buch, spanndend und kurzweilig, das kann ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen, ich würde es auch jederzeit verschenken wollen

Unsere Kund*innen meinen

Das Washington-Dekret

von Jussi Adler-Olsen

3.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Washington-Dekret